Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Der Nervenarzt

Der Nervenarzt 4/2001

Ausgabe 4/2001

Inhaltsverzeichnis ( 13 Artikel )

01.03.2001 | Weiterbildung¶ADEM | Ausgabe 4/2001

Akute disseminierte Enzephalomyelitis (ADEM)

S. Schwarz, M. Knauth, A. Mohr, B. Wildemann, C. Sommer, B. Storch-Hagenlocher

01.03.2001 | Übersicht | Ausgabe 4/2001

Ischämietoleranz Modell für die Forschung, Hoffnung für die Klinik?

Modell für die Forschung, Hoffnung für die Klinik?
M. Weih, K. Prassl, K. Ruscher, G. Trendelenburg, U. Dirnagl, M.W. Riepe, A. Meisel

01.03.2001 | Originalien | Ausgabe 4/2001

Kognitive Beeinträchtigungen unter Add-on-Therapie mit Topiramat

H.J. Huppertz, A. Quiske, A. Schulze-Bonhage

01.03.2001 | Übersicht | Ausgabe 4/2001

Botulinum-Toxin A in der Therapie von Kopfschmerzerkrankungen und perikranialen Schmerzsyndromen

H. Göbel, A. Heinze, K. Heinze-Kuhn, K. Austermann

01.03.2001 | Originalien | Ausgabe 4/2001

Kamptokormia – eine segmentale Dystonie Vorschlag einer neuen Definition für eine alte Krankheit

Vorschlag einer neuen Definition für eine alte Krankheit
G. Reichel, U. Kirchhöfer, A. Stenner

01.03.2001 | Originalien | Ausgabe 4/2001

Interferon β-1b (Betaferon®) bei Patienten mit schubförmig-remittierender Multipler Sklerose Ergebnisse einer prospektiven, multizentrischen Verlaufsbeobachtung

Ergebnisse einer prospektiven, multizentrischen Verlaufsbeobachtung
W. Oentrich, T. Dose, D. Friedmann, M. Haupts, P. Haller, H.-P. Hartung, E.U. Walther, N. König, G. Schröder, C.-S. Stürzebecher

01.03.2001 | Originalien | Ausgabe 4/2001

Überleben mit Heimbeatmung Eine offene, prospektive Untersuchung zur Heimbeatmung bei neuromuskulären Erkrankungen unter besonderer Berücksichtigung der Situation von ALS-Patienten

Eine offene, prospektive Untersuchung zur Heimbeatmung bei neuromuskulären Erkrankungen unter besonderer Berücksichtigung der Situation von ALS-Patienten
M.G.M. Winterholler, F.J. Erbguth, M.J. Hecht, D. Heuß, B. Neundörfer

01.03.2001 | Originalien | Ausgabe 4/2001

Reduktion von Schmerzen und Muskelanspannung durch Botulinum-Toxin A

S. Kelm, G. Gerats, A. Chalkiadaki, H. Hefter

01.03.2001 | Ergebnisse & Kasuistik | Ausgabe 4/2001

Reversible multifokale Enzephalopathie bei fulminanter Eklampsie

H. Köller, Th. Somville, A. Aulich, R.J. Seitz

01.03.2001 | Aktuelles | Ausgabe 4/2001

“Die Evaluation von Stroke Units als medizinische Technologie”Stellungnahme zum Gutachten von Herrn Prof. Dr. J. Fritze, medizinischer Dienst der Spitzenverbände der Krankenkassen

Stellungnahme zum Gutachten von Herrn Prof. Dr. J. Fritze, medizinischer Dienst der Spitzenverbände der Krankenkassen
E.B. Ringelstein, P. Berlit, O. Busse, C. Diener, K.H. Grotemeyer, R.L. Haberl, W. Hacke, L. Harms, M. Kaps, C. Kessler

01.03.2001 | Originalien | Ausgabe 4/2001

Verzögertes Auftreten posttraumatischer Liquorfisteln als Ursache rezidivierender Meningitiden

S. Kästner, I. Schroth, W. Deinsberger, D.K. Böker

01.03.2001 | Aktuelles | Ausgabe 4/2001

Neue Einblicke in die Hirnfunktion durch Kombination von transkranieller magnetischer Kortexstimulation und funktioneller zerebraler Bildgebung

H.R. Siebner, M. Peller, B. Takano, B. Conrad

01.03.2001 | Mitteilungen¶DGPPN | Ausgabe 4/2001

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN):¶Die Krankenhausplanung der Länder muss Ausbau der gemeindenahen Psychiatrie im Sinne der Entstigmatisierung vorantreiben

Aktuelle Ausgaben

Neu im Fachgebiet Neurologie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie

2012 | Buch

Neurologie Fragen und Antworten

Über 1000 Fakten für die Facharztprüfung

Richtig oder falsch? Testen Sie Ihr Wissen systematisch anhand von Fragen nach dem Multiple-Choice-Prinzip. Themen sind u. a. neuromuskuläre Erkrankungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Epilepsien, zerebrovaskuläre Erkrankungen, entzündliche Erkrankungen und Bewegungsstörungen.

Autoren:
Prof. Dr. Peter Berlit, Dr. med. Markus Krämer, Dr. med. Ralph Weber

2015 | Buch

Nervenkompressionssyndrome

Die Diagnostik und Behandlung von Nervenkompressionssyndromen ist eine interdisziplinäre Aufgabe, an der Neurologen, Neuroradiologen und Operateure unterschiedlicher Fachrichtungen mitwirken. Häufige und seltene Formen sind gleichermaßen in diesem Buch beschrieben.

Herausgeber:
Hans Assmus, Gregor Antoniadis

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise