Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Der Ophthalmologe

Aktuelle Leitthemen

01.09.2021

Ausgabe 9/2021

Neue digitale Möglichkeiten für die Augenheilkunde 

Was ist an digitalen Ansätzen und telemedizinischen Versuchen in der Augenheilkunde im Moment interessant, was kritisch zu hinterfragen? In drei facettenreiche Übersichten besprechen die Autoren dieser Ausgabe von Der Ophthalmologe telemedizinische Ansätze, den Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Diagnostik von Erkrankungen des Sehnervenkopfs und neurocomputationelle Ansätze zur objektiven Funktionsüberprüfung des Sehens.  

01.08.2021

Ausgabe 8/2021

Pseudotumor orbitae

Entzündliche Erkrankungen der Orbita sind klinisch komplex und in der Aufarbeitung zumeist auch kompliziert. Was ist der Auslöser, welche Diagnostik ist erforderlich, und was ist die adäquate Therapie? In dieser Ausgabe von Der Ophthalmologe wird in 3 Beiträgen ein Teil dieser Krankheitsbilder beschreiben und pragmatische Hilfestellung zu Diagnostik und Therapie gegeben.

01.06.2021

Ausgabe 6/2021

Hochrisikokeratoplastik

Viele Hochrisikokeratoplastiken weisen aufgrund häufig vaskularisierter und entzündeter Empfängerbette ein deutlich erhöhtes Immunreaktionsrisiko, Wundheilungsprobleme und andere Komplikationen auf. Optimierte Vorbereitung und neue Operationstechniken versprechen eine deutliche mittelfristige Verbesserung der Situation in diesen Augen. Lesen Sie mehr über diese neuen Ansätze in den drei spannenden Beiträgen dieses Themenheftes von Der Ophthalmologe!

Suche in dieser Zeitschrift

CME

Neueste CME-Kurse aus dieser Zeitschrift

12.10.2021 | Keratoplastik | CME-Kurs | Kurs

Stadiengerechte Therapie des Keratokonus

Bei Vorliegen eines Keratokonus steht heute nach einer sorgfältigen Anamnese und Einstufung des Schweregrades eine gezielte stadiengerechte Therapie zur Verfügung. Der CME-Kurs informiert über das ABCD-Grading-System und die verschiedenen Therapieoptionen.

08.09.2021 | Makuladegeneration | CME-Kurs | Kurs

Chorioretinopathia centralis serosa

Dieser CME-Beitrag gibt Ihnen einen Überblick über die Epidemiologie, Risikofaktoren, Pathophysiologie, klinische Präsentation, multimodale Bildgebung und diskutiert die aktuellen Therapiemöglichkeiten der Chorioretinopathia centralis serosa (CCS).

15.08.2021 | Erkrankungen der Netzhaut | CME-Kurs | Kurs

Einheitliche Klassifikation des pachychorioidalen Krankheitsspektrums

Die pachychorioidalen Erkrankungen sind alle durch eine Verdickung der Aderhaut gekennzeichnet. Dieser CME-Beitrag gibt Ihnen einen Überblick über die Klassifikation und Pathogenese der pachychorioidalen Erkrankungen und zeigt Ihnen die diagnostischen Möglichkeiten auf. Außerdem informiert er Sie über die Grundlagen der Behandlung und deren Besonderheiten.

13.07.2021 | Schäden durch UV-Strahlen | CME-Kurs | Kurs

Pterygium: Pathogenese, Diagnose und Therapie

Der CME-Kurs vermittelt den aktuellen Wissensstand zur Epidemiologie, Ätiologie und Pathophysiologie des Pterygiums, die typischen Symptome und spaltlampenmikroskopischen Befunde und die gängigsten chirurgischen und adjuvanten Therapien.

15.06.2021 | Glaukom | CME-Kurs | Kurs

Optische Kohärenztomographie-Angiographie (OCT-A) – Überblick über die Technik und Anwendungsmöglichkeiten in Klinik und Wissenschaft

Die optische Kohärenztomographie-Angiographie (OCT-A) ermöglicht eine präzise dreidimensionale Darstellung der retinalen Mikrozirkulation und kann schnell und einfach durchgeführt werden. Der CME-Kurs erläutert die Grundlagen, Einsatzmöglichkeiten und Limitationen der OCT-A in Wissenschaft und klinischer Praxis.

16.05.2021 | Stevens-Johnson-Syndrom | CME-Kurs | Kurs

Okuläre Beteiligung bei Stevens-Johnson-Syndrom und toxisch epidermaler Nekrolyse

Das Stevens-Johnson-Syndrom und die toxisch epidermale Nekrolyse sind seltene, schwere und oft lebensbedrohliche Reaktionen der Haut- und der Schleimhäute. Es besteht ein hohes Risiko okulärer Beteiligung die bis zur Erblindung führen kann. Der CME-Kurs informiert über Diagnostik, Therapie und Langzeitbetreuung der Patienten.

Video plus

08.03.2021 | Video plus | Ausgabe 4/2021

„Simple limbal epithelial transplantation“ (SLET)

Eine einfache Technik zur Behandlung der kompletten, einseitigen Limbusstammzellinsuffizienz. Videobeitrag

16.10.2020 | Video plus | Ausgabe 12/2020

Mikrochirurgische Kürzung des CyPass-Stents

Operationsverfahren der Neubrandenburger Augenklinik. Videobeitrag

03.06.2020 | Video plus | Ausgabe 8/2020

Offene Bindehautrevision nach XEN45-Gel-Stent-Implantation als standardisiertes Verfahren

Eine Anleitung Step by Step. Videobeitrag

12.02.2020 | Katarakt | Video plus | Ausgabe 4/2020

Interaktives Training mittels Smartphone-Videoskiaskop

Videobeitrag

06.11.2019 | Keratoplastik | Video plus | Ausgabe 12/2019

Excimerlaser-assistierte perforierende Keratoplastik

Am 01.07.2019 feierte die perforierende Excimerlaserkeratoplastik ihren 30. Geburtstag. Videobeitrag

Leitlinien, Stellungnahmen und Empfehlungen

01.09.2021 | Leitlinien, Stellungnahmen und Empfehlungen | Ausgabe 9/2021

Gemeinsame Empfehlungen zur anästhesiologischen Versorgung in der Ophthalmochirurgie

In der Fassung vom 03.03.2021

10.03.2021 | Leitlinien, Stellungnahmen und Empfehlungen | Sonderheft 2/2021

Augenärztliche Screening-Untersuchung bei Frühgeborenen (S2k-Level, AWMF-Leitlinien-Register-Nr. 024/010, März 2020)

Gemeinsame Empfehlung von Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG), Retinologische Gesellschaft (RG), Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA), Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ), Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e. V. (BVKJ), Bundesverband „Das frühgeborene Kind“ e. V., Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin (GNPI)

05.03.2021 | Verätzungen | Leitlinien, Stellungnahmen und Empfehlungen | Sonderheft 2/2021

Akute Verätzung am Auge

S1-Leitlinie der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft e. V. (DOG) und des Berufsverbands der Augenärzte Deutschlands e. V. (BVA)

18.01.2021 | Netzhautablösung | Leitlinien, Stellungnahmen und Empfehlungen | Ausgabe 3/2021

Stellungnahme von DOG, RG und BVA zur zeitlichen Planung der Versorgung einer rhegmatogenen Amotio retinae

Stand Oktober 2020

04.01.2021 | SARS-CoV-2 | Leitlinien, Stellungnahmen und Empfehlungen | Ausgabe 2/2021

Empfehlungen von DOG und BVA zur Perimetrie während der SARS-CoV-2-Pandemie

Stand: 30. November 2020

21.12.2020 | Vitrektomie | Leitlinien, Stellungnahmen und Empfehlungen | Ausgabe 2/2021

Stellungnahme von BVA, DOG und RG zur Entwicklung, Diagnostik und Behandlung der epiretinalen Gliose

Stand Oktober 2020

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Der Ophthalmologe OnlineFirst articles

20.10.2021 | Leitlinien, Stellungnahmen und Empfehlungen

Stellungnahme der Rechtskommission des BVA und der DOG zur augenärztlichen Bewertung einer Prozentangabe des Sehvermögens im Strafrecht

Stand April 2021

Das Strafgesetzbuch sieht im Bestreben um den Schutz elementarer Rechtsgüter, wie z. B. dem Schutz des Lebens, der körperlichen Unversehrtheit oder der Verhinderung weiterer Straftaten, bei besonderer Schwere der Tat ein höheres Strafmaß vor. Die …

20.10.2021 | Leitlinien, Stellungnahmen und Empfehlungen

Stellungnahme der Sektion „Ophthalmoplastische und rekonstruktive Chirurgie“ (DOG‑SORC) der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) zur Versorgung einer Augenhöhle nach Enukleation oder Eviszeration

Stand Juni 2021

20.10.2021 | Einführung zum Thema

Pivotal studies in glaucoma in the past 10 years

19.10.2021 | Lymphome | Bild und Fall Open Access

Einseitig rezidivierender Anstieg des Intraokulardrucks mit Hypopyon

Eine 86 Jahre alte Patientin wurde mit rezidivierendem Anstieg des Intraokulardrucks (IOD) und Uveitis unklarer Genese des linken Auges bei zunehmender Befundverschlechterung unserer Uveitis-Sprechstunde zugewiesen. Die Patientin berichtete über …

18.10.2021 | Candida albicans | Kasuistiken Open Access

PCR-gesicherte Late-Onset-Candida-albicans-Endophthalmitis aus einer Retinaprobe

Im September 2020 stellte sich erstmalig ein 83-jähriger Patient mit unscharfem Sehen ohne Schmerzen seit 3 Tagen am linken Auge vor. Vor zwei Wochen sei ein Zoster ophthalmicus mit Beteiligung der linken Gesichtshälfte bei ihm diagnostiziert …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift
Der Ophthalmologe ist ein international angesehenes Publikationsorgan und widmet sich allen Aspekten der Augenheilkunde.
Umfassende Übersichtsarbeiten zu einem aktuellen Schwerpunktthema sind das Kernstück jeder Ausgabe. Im Mittelpunkt steht gesichertes Wissen zu Diagnostik und Therapie mit hoher Relevanz für die tägliche Arbeit – der Leser erhält konkrete Handlungsempfehlungen.
Frei eingereichte Originalien ermöglichen die Präsentation wichtiger klinischer Studien und dienen dem wissenschaftlichen Austausch.
Kasuistiken zeigen interessante Fallbeispiele und ungewöhnliche Krankheits- bzw. Behandlungsverläufe.
Beiträge der Rubrik „CME Zertifizierte Fortbildung“ bieten gesicherte Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung und machen ärztliche Erfahrung für die tägliche Praxis nutzbar. Nach Lektüre der Beiträge kann der Leser sein erworbenes Wissen überprüfen und online CME-Punkte erhalten. Die Rubrik orientiert sich an der Weiterbildungsordnung des Fachgebiets.

Aims & Scope
Der Ophthalmologe is an internationally recognized journal dealing with all aspects of ophthalmology. The journal serves both the scientific exchange and the continuing education of ophthalmologists.
Freely submitted original papers allow the presentation of important clinical studies and serve scientific exchange.
Case reports feature interesting cases and aim at optimizing diagnostic and therapeutic strategies.
Comprehensive reviews on a specific topical issue focus on providing evidenced based information on diagnostics and therapy.
Review articles under the rubric “Continuing Medical Education” present verified results of scientific research and their integration into daily practice.

Review
All articles of Der Ophthalmologe are peer reviewed.

Declaration of Helsinki
All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Indexed in Science Citation Index Expanded, EMBASE, Medline and Scopus.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Augenheilkunde

08.10.2021 | themenschwerpunkt | Ausgabe 5/2021 Open Access

Attrition und Osmokinetik – Zwei Konzepte zur Pathogenese des Trockenen Auges

06.10.2021 | themenschwerpunkt | Ausgabe 5/2021 Open Access

Allergie und Trockenes Auge

13.09.2021 | themenschwerpunkt | Ausgabe 5/2021 Open Access

Therapie des Trockenen Auges

01.09.2021 | Leitlinien, Stellungnahmen und Empfehlungen | Ausgabe 9/2021

Gemeinsame Empfehlungen zur anästhesiologischen Versorgung in der Ophthalmochirurgie

In der Fassung vom 03.03.2021
Bildnachweise