Skip to main content
main-content

18.05.2021 | topthema | Ausgabe 3/2021

der junge zahnarzt 3/2021

Der Zahn als Teil des großen Ganzen

Was biologische Zahnärzte anders machen

Zeitschrift:
der junge zahnarzt > Ausgabe 3/2021
Autor:
Dr. Mario Lips
Wichtige Hinweise

Supplementary Information

Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s13279-021-0726-z für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.
Manche Patienten erwarten mehr von einem Zahnarztbesuch, als die Methoden der klassischen Zahnmedizin zu bieten haben. Bei vielen fällt dann die Wahl auf einen ganzheitlichen Zahnarzt. Dort treffen sie in der Regel auf einen Behandler mit einer ganz eigenen Auffassung von Krankheit, Therapie und Heilung. Mehrere Presseberichte haben jüngst jedoch vor der biologischen Zahnheilkunde gewarnt: Wissenschaftlich fragwürdige Diagnosen und radikale Eingriffe seien unverantwortlich - und sogar eine Gefahr für die Gesundheit. Doch mancher Erkrankte findet in einer alternativen Praxis auch ohne evidenzbasierte Verfahren die gesuchte Hilfe. Über einen Mangel an Zulauf klagen die Anbieter nicht. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Alle e.Med Abos bis 30. April 2021 zum halben Preis!

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2021

der junge zahnarzt 3/2021 Zur Ausgabe

inhalt

Einstieg

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise