Skip to main content
main-content

Allgemeine Dermatologie

Empfehlungen der Redaktion

21.03.2017 | Tumoren des Urogenitalsystems | Blickdiagnose | Onlineartikel

Papeln am Penis – (k)eine große Sache?

Bei einem 53-Jährigen treten seit Jahren symptomlose Hautveränderungen am Genitale auf. Die Papeln sind bis zu stecknadelkopfgroß, mehr oder weniger erhaben, scharf begrenzt, eindrückbar, lividrot. Ihre Oberfläche ist glatt oder feinhöckerig, aufgeraut und hyperkeratotisch. Ihre Diagnose?

Schnelle Hilfe bei Verbrühungen und Verbrennungen

Ein Kleinkind zieht plötzlich an der Tischdecke. Da ist es auch schon passiert, eine Tasse heißer Tee ergießt sich auf das Mädchen. Die Haut ist an vielen Stellen des Thorax blasenförmig abgehoben. Die Mutter verständigt sofort die Rettungsleitstelle.

30.04.2016 | Erkrankungen der Nägel | Nachrichten

Laser kann topische Therapie von Nagelpilz unterstützen

Die topische Therapie von Onychomykosen hat mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. Womöglich hilft die unterstützende Behandlung mit einem Laser, sie zu überwinden.

Aktuelle Meldungen

25.05.2016 | Vitiligo | Nachrichten

Mit Zellen vom Po erfolgreich gegen Vitiligo

Patienten mit stabiler Vitiligo profitieren von der Transplantation körpereigener Zellen aus der Glutealregion zur Repigmentierung. Der Erfolg ist langfristig.

13.05.2016 | Operative Dermatologie | Nachrichten

Beruhigungsversuche bei dermatologischen Exzisionen

Beruhigende Musik und ausführliche Erklärungen sollen während chirurgischer Eingriffe für innere Ruhe und weniger Schmerzen sorgen. In einer US-Studie gelang dies zum Teil auch, allerdings nicht bei den eigentlich vorgesehenen Adressaten.

30.04.2016 | Erkrankungen der Nägel | Nachrichten

Laser kann topische Therapie von Nagelpilz unterstützen

Die topische Therapie von Onychomykosen hat mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. Womöglich hilft die unterstützende Behandlung mit einem Laser, sie zu überwinden.

Kommentierte Studienreferate

  • 01.04.2017 | Pädiatrische Dermatologie | Literatur kompakt | Ausgabe 2/2017

    Reboundwachstum von Hämangiomen nach Propranolol — wer ist betroffen?

    Inzwischen ist Propranolol nach der Erstbeschreibung 2008 für die Therapie proliferierender Hämangiome bei Kindern fest etabliert und zugelassen. In der aktuell erschienenen größten retrospektiven Kohortenstudie wurden Faktoren identifiziert, die einen mit bis zu 25 % auftretenden unerwünschten Rebound nach Therapieende begünstigen.

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

01.02.2017 | Allgemeine Dermatologie | AKTUELLE MEDIZIN | Ausgabe 3/2017

Warzenartige Veränderungen am Genitale

Bei einem 53-Jährigen treten seit mehreren Jahren symptomlose Hautveränderungen an Skrotum, Penisschaft und Glans penis auf. Die Papeln finden sich in teils lockerer, teils dichterer Aussaat, sind bis zu stecknadelkopfgroß, mehr oder weniger erhaben, scharf begrenzt, eindrückbar, lividrot. Ihre Diagnose?

01.02.2016 | Arzneimittelallergien und Intoleranzreaktionen | Leitthema | Ausgabe 2/2016

Arzneimittelnebenwirkungen im Alter

Was der Dermatologe wissen sollte

Die Pharmakotherapie im Alter stellt Dermatologen vor besondere Herausforderungen. Diese Übersicht zeigt im Alter relevante Nebenwirkungen häufig eingesetzter Dermatotherapeutika auf und gibt Empfehlungen für deren Einsatz bei geriatrischen Patienten.

Update Dermatologie

Kongressdossiers

Weiterführende Themen

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

01.04.2017 | gastbeitrag | Ausgabe 2/2017

Mykosen der Haut

Pilze sind optimal an das menschliche Leben angepasst. Die zunehmende Häufigkeit von Mykosen erklärt sich durch das Auftreten neuer Erreger und die Zuwanderung von Menschen aus Krisengebieten.

01.04.2017 | gastbeitrag | Ausgabe 2/2017

Ästhetische Dermatologie für Senioren

Die ästhetische Dermatologie entdeckt das Alter. Dazu sind Verfahren und Techniken, die bei Jüngeren Anwendung finden, auf die speziellen Bedürnisse der Älteren zuzuschneiden. Mit dem Fokus auf die Gesichtsalterung werden solche Aspekte …

01.04.2017 | gastbeitrag | Ausgabe 2/2017

Kosmetische Behandlungskonzepte für den Mann

Immer mehr Männer starten den Versuch, ihre äußeren Zeichen der Zeit optisch ein wenig abzumildern. Auch wenn das männliche Klientel bei kosmetischen Behandlungen weitaus zurückhaltender und weniger experimentierfreudig ist, so zeigt sie — ist …

15.03.2017 | Leitthema | Ausgabe 4/2017

Immunologische Mechanismen der allergenspezifischen Immuntherapie

Die allergenspezifische Immuntherapie (SIT) geht sowohl auf zellulärer als auch auf humoraler Ebene mit einer Vielzahl an immunologischen Veränderungen einher. Im Wesentlichen kommt es zu einem Shift der Th2-Immunantwort in eine Immunantwort vom …

Meistgelesene Artikel

05.01.2017 | Pannikulitis | Kasuistik | Ausgabe 2/2017

Schwere Pannikulitis: Warum musste das Bein amputiert werden?

17.03.2017 | Melanom | CME · Topic | Ausgabe 2/2017

CME: Update der S3-Leitlinie zum malignen Melanom

Aktuelle Empfehlungen für das fortgeschrittene Melanom

24.02.2017 | Dermatologische Diagnostik | CME | Ausgabe 4/2017

CME: Kutane Lyme-Borreliose

Fallstricke der serologischen Diagnostik

07.04.2017 | Bronchialkarzinome | Nachrichten | Onlineartikel

Jeder siebte Deutsche stirbt am Rauchen

Neueste CME-Kurse

Sonderberichte

Sonderbericht

Qualitätsgesicherter Einsatz von Biologika - Patientenbedürfnisse, Langzeitdaten und Wirtschaftlichkeit im Blick

Allein für vier etablierte Original-Biologika sind derzeit 41 Biosimilars in der Pipeline [1]. Der Markt wird für Ärzte zunehmend unübersichtlicher. Was bedeutet dies für die tägliche Praxis? Welchen Erwartungen und medizinischen Fragen müssen sich Ärzte im Spannungsfeld zwischen Kostendruck und ärztlicher Therapiefreiheit stellen? Diesen und ähnlichen Themen widmeten sich Experten aus der Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie bei einer interdisziplinären Diskussionsrunde. Gemeinsames Fazit war, dass die Therapiehoheit des Arztes sowie eine patientenzentrierte Versorgung im Fokus stehen sollten.

AbbVie Deutschland GmbH & Co.KG

Blickdiagnosen

26.04.2017 | Magnetresonanztomographie | Blickdiagnose | Onlineartikel

Was wächst da im Mundboden?

Seit ca. drei Monaten wächst bei einem 20-jährigen Mann im Mundboden eine unklare, ansonsten symptomlose, Raumforderung heran. Der HNO-Spiegelbefund ist unauffällig. Erst die Bildgebung offenbart eine ovale Struktur. Ihre Diagnose?

10.04.2017 | Erkrankungen der Brust | Blickdiagnose | Onlineartikel

Hartnäckiges Mamillenekzem

Eine 71-jährige Patientin stellte sich mit mindestens 2,5 Jahre bestehenden ekzematösen Hautveränderungen beider Mamillen vor. Die wiederholte Anwendung unterschiedlicher Externa erbrachte keine Besserung, die Patientin ersuchte deshalb hautärztlichen Rat. Ihre Diagnose?

03.04.2017 | Chirurgische und unfallchirurgische Aspekte | Blickdiagnose | Onlineartikel

Ins Auge gegangen

Eine 52-jährige Frau wurde vom Notarzt zu Hause in der Wohnung liegend aufgefunden. Bei Einlieferung in der Klinik war sie ansprechbar. Sie gab an, zu Hause in der Wohnung gestürzt zu sein. Sie sei im Flur auf einen Kleiderhaken gefallen. Welche Struktur ist nasal des Bulbus oculi zu sehen?

Jobbörse | Stellenangebote für Dermatologen |

Zeitschriften für das Fachgebiet Dermatologie

Weiterführende Themen

Bildnachweise