Skip to main content
main-content

07.06.2017 | Dermatologie | Blickdiagnose | Onlineartikel

Blickdiagnose

Erkennen Sie diese Dermatose?

Ein 28-jähriger Mann stellte sich mit einer generalisierten Rötung und Schuppung des äußeren Integuments vor. Diese Hautveränderungen hätten langsam aber stetig im letzten halben Jahr zugenommen. Der Allgemeinzustand des Patienten war insgesamt deutlich reduziert. Der Patient klagte über verminderte Leistungsfähigkeit, er berichtete über viele „grippale Infekte“. Es bestand Alkoholabusus. Als Leiharbeiter schlief er häufig in Unterkünften mit mangelhaftem Hygienestatus, die Sexualanamnese war nicht exakt eruierbar. Sonstige Grundkrankheiten sowie die regelmäßige Einnahme von Medikamenten wurden ebenso negiert wie die Frage nach Psoriasis oder Neurodermitis innerhalb der Familie. Was steckt dahinter?

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Hier die Ernte einfahren und sparen!

Erhalten Sie Zugriff auf alle Artikel, Fachzeitschriften und die dazugehörigen Fortbildungen und sparen Sie dabei 100€ im ersten Jahr!

Neu im Fachgebiet Dermatologie

01.10.2017 | Jahrestagung der DGKJ 2017 | Kongressbericht | Onlineartikel

Bei Akne nicht nur ins Gesicht schauen

22.09.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

So sähe das Wahlergebnis Ihrer Kollegen aus

21.09.2017 | IT für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

E-Rezept ist in Echtzeit in der Apotheke

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.