Skip to main content
main-content

Dermatologie

Empfehlungen der Redaktion

01.06.2017 | Hauterkrankungen | AKTUELLE MEDIZIN . REPORT | Ausgabe 10/2017

Die häufigsten Infektionskrankheiten der Haut

Ob bakteriell, viral oder mykotisch – oft reicht bereits ein Blick, um die Hauterkrankung effizient behandeln zu können. Zugleich sollte man im Hinterkopf behalten, dass die Haut nicht immer der Primärort für Infektionen ist und es auch in der Dermatologie Chamäleons gibt.

Autor:
Dr. med. Alexandra Juchems

03.08.2016 | Neonatologie | Kasuistiken | Ausgabe 6/2017

Gerettet: Vom Kollodiumbaby zum fast normalen Säugling

Kein alltägliches Hautbild

Nicht zu übersehen: Wie eine straffe Membran umschloss eine pergamentartige Haut das Frühgeborene bei der Geburt. Fehlende Wimpern, deformiert erscheinende Ohrmuscheln und kontrakt wirkende Extremitäten waren weitere Zeichen des "Kollodiumbabys". Die Therapie war erfolgreich – worauf kam es dabei an?

Autoren:
Dr. M. Lau, W. Anemüller, B. Tröger, J. Fischer, A. Busche

14.06.2017 | Alopezie | Nachrichten

Italienische Querschnittstudie

Alopezie: Rauchen und Adipositas – eine ungünstige Kombination!

Männer und Frauen mit Adipositas, die rauchen, haben möglicherweise ein erhöhtes Risiko für Alopezie. 

Autor:
Peter Leiner

01.04.2017 | Nasenkorrektur | Fortbildung | Ausgabe 2/2017

Korrektur-Op: Zwischen Refinement und Rekonstruktion

Nach primärer Rhinoplastik muss in Abhängigkeit des Operateurs  bei 5 – 15 % der Patienten nachoperiert werden. Welche Methode ist für die darauffolgende Revisionsoperation die jeweils beste und welches sind die wichtigsten Indikationen sowie der richtige Zeitpunkt für die Revision? Ein Überblick mit Fallbeispiel.

Autor:
Prof. Dr. med. Hans Behrbohm

01.03.2017 | Aktinische Keratose | FORTBILDUNG . ÜBERSICHT | Sonderheft 1/2017

CME: Früherkennung der Aktinischen Keratose

In hellhäutigen Populationen aller Kontinente werden in ansteigender Zahl Aktinische Keratosen festgestellt. Diese Hautveränderungen, die einer In-situ-Karzinombildung entsprechen, finden sich vorwiegend in einer chronisch dem UV-Licht exponierten Haut. Woran Sie diese erkennen können, erfahren Sie hier.

Autor:
Prof. Dr. med. Harald P. M. Gollnick

01.06.2017 | HNO-Erkrankungen | AKTUELLE MEDIZIN | Ausgabe 10/2017

Kleines Knötchen — große Schmerzen

Eine 78-jährige Patientin stellt sich mit einem seit mehreren Wochen bestehenden schmerzhaften Knötchen am Ohr vor. Sie hatte schon von mehreren HNO-Ärzten Salben verordnet bekommen - doch keine half. Mittlerweile waren die Schmerzen so stark, dass sie nicht mehr auf der rechten Seite schlafen konnte. Ihre Diagnose?

Autor:
Firas Haroun

31.05.2017 | Psoriasis | Nachrichten

Leitlinien-Empfehlungen für Screening

Kinder mit Psoriasis: Gibt es Hinweise auf Begleiterkrankungen?

Bei pädiatrischen Psoriasispatienten sollten schon in jungen Jahren Risikofaktoren beachtet werden, die künftige Komorbiditäten ankündigen können. US-Mediziner haben zusammengetragen, worauf es hierbei ankommt.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

30.05.2017 | Aktinische Keratose | Nachrichten

Aktinische Keratose

Mikronadeln sollen ALA-Inkubation verkürzen helfen

Durch den Einsatz eines mit Mikronadeln gespickten Rollers soll die Einwirkzeit der Aminolävulinsäure für die photodynamische Therapie der aktinischen Keratose verkürzt und die Prozedur für die Patienten erträglicher werden.

Autor:
Robert Bublak

17.01.2017 | Pädiatrische Allergologie | Leitthema | Ausgabe 2/2017

Bedrohliche Biene: Insektengiftallergien bei Kindern

In Kindesalter sind Insektenstiche die zweithäufigsten Auslöser schwerer Anaphylaxien – nach den Nahrungsmitteln. Dieser Beitrag behandelt das Thema umfassend: Von der Abklärung einer Insektengiftallergie über das allergologische „work-up“ bis zur spezifische Immuntherapie mit Hymenopterengiften.

Autoren:
Dr. D. Wieczorek, A. Kapp, B. Wedi

21.04.2017 | Schäden durch UV-Strahlen | Leitthema | Ausgabe 5/2017

Vitamin D und UV-Schutz

Erniedrigte Vitamin-D3-Spiegel finden sich bei einem großen Prozentsatz der Bevölkerung. Doch wie gleicht man den Mangel am besten aus – durch orale Substitution oder UVB-/Sonnenexposition?

Autoren:
PD Dr. H. Stege, Prof. Dr. T. Schwarz

01.05.2017 | Arzneimittelallergien und Intoleranzreaktionen | Im Fokus | Ausgabe 3/2017

Überempfindlichkeit auf Röntgenkontrastmittel

Röntgenkontrastmittel (RKM) sind hochkonzentrierte jodhaltige Benzolverbindungen, die in der Röntgendiagnostik zur Darstellung von Organen und Körperstrukturen eingesetzt werden. Aufgrund ihrer häufigen Verwendung im Alltag sind Anaphylaxien und Spätreaktionen nach Applikation von RKM ein aktuelles Problem.

Autor:
Prof. Dr. Knut Brockow

24.05.2017 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Sugarfree

Lebt es sich gesünder ohne Zucker?

Essen ohne Zucker liegt im Trend – selbst ernannte Ernährungspäpste sind überzeugt, dass Süßes krank macht. Doch wie gesund ist der freiwillige Verzicht?

Autor:
Gisela Gross

01.05.2017 | Phytotherapie | Fortbildung | Ausgabe 3/2017

Phytotherapie in der Dermatologie

Die Behandlung und Pflege der Haut mit Pflanzenextrakten und pflanzlichen Wirkstoffen spielt in der klinischen Dermatologie eine zunehmende Rolle. In den letzten Jahren wurden einige neue pflanzliche Arzneimittel, Medizinprodukte und Hautpflegemittel entwickelt.

Autoren:
Julia Hoffmann, Georgia Tasiopoulou, Ute Wölfle, Prof. Dr. Christoph Schempp

18.05.2017 | DGIM 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

Arzt & Patient

Aufklärungsamnesie: Mit diesen Tipps versteht Ihr Patient Sie besser

Die Studie der Uni Bielefeld zur Gesundheitskompetenz der Deutschen hat Anfang des Jahres Furore gemacht. Beim Internistenkongress gab es konkrete Tipps für Ärzte, wie eine gute Kommunikation die Kompetenz der Patienten fördern kann.

Autor:
Hauke Gerlof

20.02.2017 | Pädiatrische Dermatologie | Bild und Fall | Ausgabe 5/2017

Ungewöhnliche Behaarung bei kleinem Mädchen

Ein sechsjähriges Mädchen wurde zur Abklärung einer „Haarwachstumsstörung“ in der Klinik vorgestellt: Im dritten Lebensjahr hätte die vermehrte Behaarung im Bereich der Arme begonnen, berichtete die Mutter. Die Einnahme von Medikamenten wurde verneint. Ihre Diagnose?

Autoren:
A. Kalampalikis, J. Tittelbach, P. Elsner
Bildergalerie

4 x Mundbodenschwellung: Wie lautet Ihre Diagnose?

Mundbodenschwellungen können in enormer Vielfalt auftreten. Die zahlreiche Differenzialdiagnosen sind klinisch sehr ähnlich und oft bringt erst die weiterführende Diagnostik die Ursache ans Licht. In dieser Bilderstrecke stellen wir Ihnen vier Fälle und ihre entsprechenden Diagnosen vor.

Bildergalerie

4 x Mundbodenschwellung: Wie lautet Ihre Diagnose?

Mundbodenschwellungen können in enormer Vielfalt auftreten. Die zahlreiche Differenzialdiagnosen sind klinisch sehr ähnlich und oft bringt erst die weiterführende Diagnostik die Ursache ans Licht. In dieser Bilderstrecke stellen wir Ihnen vier Fälle und ihre entsprechenden Diagnosen vor.

16.05.2017 | Gesundheitsschäden und Berufskrankheiten | Nachrichten

Der weiße Hautkrebs lässt grüßen

Gärtner, Landwirte und Dachdecker braten schutzlos in der Sonne

Nicht einmal jeder Dritte derjenigen, die in Bayern berufsbedingt im Freien arbeiten, cremt sich regelmäßig mit Sonnenschutzmittel ein, jeder Fünfte lässt es gleich ganz bleiben. Dermatologen fordern jetzt mehr berufsspezifische Aufklärung. 

Autor:
Dr. Christine Starostzik

15.05.2017 | Rosazea | Nachrichten

Nurses’ Health Study

Viel Alkohol, erhöhtes Risiko für Rosazea

Je mehr Alkohol Frauen trinken, umso höher ist die Gefahr, an Rosazea zu erkranken. Ob das tatsächlich am Alkohol liegt, ist jedoch fraglich.

Autor:
Thomas Müller

10.05.2017 | DDG-Tagung 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

Therapien jenseits der Zulassung

Dermatologie – ein Off-Label-Fach mit Risiken

Medikamente sind in der Regel nur für bestimmte Indikationen zugelassen, werden aber auch für nicht zugelassene Indikationen eingesetzt. Dieser Off-Label-Use birgt Risiken, ist aber kein Behandlungsfehler, wenn triftige Gründe für den Einsatz der Arznei vorliegen.

Autor:
Susanne Pickl

Meistgelesene Artikel

01.05.2017 | Phytotherapie | Fortbildung | Ausgabe 3/2017

Phytotherapie in der Dermatologie

21.06.2017 | Erkrankungen des Ohrs | Blickdiagnose | Onlineartikel

Kleines Knötchen – große Schmerzen

21.06.2017 | Erkrankungen des Ohrs | Onlineartikel

Kleines Knötchen – große Schmerzen

21.06.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Deutschland hat Rücken – einige Regionen besonders oft

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise