Skip to main content
main-content

Dermatologie

Lesetipps der Redaktion

26.09.2018 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Eltern richtig aufklären

Prävention von Kinderunfällen: "Man muss immer wieder hellwach sein"

Vermeidbare Kinderunfälle gibt es viele, wie Dr. Thomas Hoppen an Beispielen aus Klinik, Praxis und Privatleben verdeutlicht. Die richtige Aufklärung ist gefragt – worauf kommt es an und wer muss mit ins Boot?

11.10.2018 | DAK 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Defizite in der Therapie

Anaphylaxie: Wo fehlt’s?

Jede anaphylaktische Reaktion kann letal enden. Auf dem 13. Allergiekongress erörterten Experten, wo noch Defizite in der Behandlung liegen.

Autor:
Kathrin von Kieseritzky

15.09.2018 | Allergisches Kontaktekzem | Im Fokus | Ausgabe 6/2018

Sensibilisierung gegen Gummi? So klären Sie den Verdacht ab

Im Vergleich zu anderen Expositionen ist die allergologische Abklärung einer vermuteten Gummisensibilisierung unkompliziert und aussagekräftig. Der diagnostische Gewinn ist aus Patientensicht hoch. Teil 10 der Serie „Das kleine 1 × 1 der Kontaktallergene“.

Autor:
PD Dr. Detlef Becker

10.10.2018 | Burn-out | Nachrichten

US-Untersuchung

Fast die Hälfte der jungen Ärzte fühlt sich ausgebrannt

45% der angehenden US-Ärzte zeigen Burnout-Symptome, jeder siebte bereut sogar seine Berufswahl. Am stärksten ausgebrannt sind junge Ärzte in der Urologie und Neurologie, mit am zufriedensten solche in der Allgemeinmedizin.

Autor:
Thomas Müller
Verbesserung bei den meisten Patienten

Filler-Komplikationen mit Lasern behandeln

Um Filler nach dem Auftreten von Komplikationen wieder zu entfernen, kommen systemische Medikamente oder ein chirurgischer Eingriff zum Einsatz. Eine neue Möglichkeit bietet die intraläsionale Laserbehandlung – mit beachtlichem Erfolg, wie eine aktuelle Studie zeigt.

In Kooperation mit:
SpringerÄsthetik.de

08.09.2018 | Melanom | Dermatoonkologie | Ausgabe 9/2018

Melanom-Leitlinie aktualisiert: Was ist neu und was hat sich verändert?

Neben umfangreichen Aktualisierungen wurde die Leitlinie 2018 durch zwei neue Kapitel ergänzt. Besonders Patienten in fortgeschrittenen Krankheitsstadien können mittlerweile auf vielfältige Therapieoptionen mit Aussicht auf ein längeres Überleben hoffen.

Autor:
Christine Starostzik

14.08.2018 | Botulinumtoxin | derma aktuell | Ausgabe 4/2018

Botulinumtoxin A in der Ästhetik: Immer mehr Indikationsgebiete

Nach der Glabellafalte haben sich seit der Vorläuferversion der Leitlinie zur ästhetischen Botulinumtoxin-Therapie nun auch Stirnfalten und Krähenfüße in den On-Label-Bereich vorgearbeitet. Noch deutlich umfangreicher ist die Liste der Off-Label-Indikationen.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

20.06.2018 | Dermatologische Diagnostik | Dermatoskopie - Fall des Monats | Ausgabe 10/2018

Basalzellkarzinom oder Morbus Bowen?

Pigmentierte Läsionen lassen differenzialdiagnostisch eine Reihe von Hauttumoren infrage kommen – auch einen pigmentierten Morbus Bowen. Woran Sie Basalzellkarzinom und M. Bowen unterscheiden können, wird im folgenden Beitrag anhand zweier Fallbeispiele erläutert.

Autoren:
E. L. Eber, W. Stolz, B. Coras-Stepanek

04.10.2018 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Erste Hilfe bei Verbrennung & Verbrühung

Bananenschale auf Brandwunde? Keine gute Idee!

Die Panik ist groß, wenn ein Kind sich verbrannt oder verbrüht hat. In der Absicht zu helfen, verschlimmern ersthelfende Eltern die Situation häufig noch. Welche Fehler gemacht werden und wie Ersthelfer dagegen richtig reagieren: Ein Interview mit Dr. Thomas Hoppen.

25.09.2018 | Acne vulgaris | Nachrichten

Ziel: Lebensqualität verbessern

Das ist die beste Aknetherapie

Ein wichtiges Ziel der Aknetherapie ist die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten. Aber welche Medikamente schneiden hierbei am besten ab? Dieser Frage haben sich Pavel Chernyshov und Kollegen gewidmet und die Literatur nach entsprechenden Studien durchsucht. Ein Wirkstoff stach dabei besonders hervor.

Autor:
Dr. Miriam Sonnet

26.09.2018 | Psoriasis | Nachrichten

Unkonventionelle Empfehlungen

Alternative Behandlungsmöglichkeiten der Psoriasis

Zur Behandlung der Psoriasis kursieren viele Geheimtipps, vom Fischöl über farbige Pulver bis hin zur Meditation. Welche wirklich Erfolg versprechen, haben jetzt US-Wissenschaftler untersucht, indem sie die Literatur von fast 60 Jahren sichteten.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

30.08.2018 | Erkrankungen der Nägel | Leitthema | Ausgabe 9/2018

Eingewachsene Zehennägel – Optionen für die tägliche Praxis

Der eingewachsene Zehennagel ist ein häufiges, schmerzhaftes und entzündliches Erkrankungsbild v. a., aber nicht ausschließlich des jugendlichen Patienten. Zahlreiche konservative Behandlungsmethoden stehen zur Verfügung.

Autoren:
Dr. O. M. Mainusch, C. R. Löser

05.07.2018 | Seltene Erkrankungen | Seltene Erkrankungen | Ausgabe 9/2018

M. Crohn & Co in der Mundhöhle erkennen

Ein Blick in die Mundhöhle führt möglicherweise auf die Spur seltener Erkrankungen. Denn von diesen können sich etwa 15% orofazial manifestieren. Beispiele hierfür liefert diese Übersichtsarbeit.

Autoren:
Dr. med. dent. Marcel Hanisch, Dr. med. Dr. med. dent. Susanne Jung, Univ.-Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Johannes Kleinheinz

26.09.2018 | Melanom | Nachrichten

Wächterlymphknoten im Visier

Dünnes Melanom: Diese Faktoren weisen auf eine positive Biopsie

Mehrere Faktoren erhöhen bei Patienten mit dünnen Melanomen teils drastisch die Wahrscheinlichkeit dafür, dass sich in Wächterlymphknoten per Biopsie Mikrometastasen finden lassen.

Autor:
Peter Leiner

24.07.2018 | Urtikaria und Angioödem | Fortbildung | Ausgabe 4/2018

Die Behandlung von Urtikaria in der TCM

Neben den schulmedizinischen Behandlungsmöglichkeiten gibt es für Nesselsucht auch Therapieansätze aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Gerade bei chronischer Urtikaria bietet die chinesische Differenzialdiagnose eine echte Alternative zu Antihistaminika und Kortikosteroiden.

Autor:
Dr. Michael Wullinger

18.04.2018 | Genitalchirurgie | Medizinrecht | Ausgabe 5/2018

Vaginal-plastische Wunscheingriffe – ethische und rechtliche Implikationen

Medizinisch nichtindizierte Wunscheingriffe am weiblichen Genitale gewinnen zusehends an praktischer Bedeutung. Aus juristischer Sicht spielt dabei sicherlich die Patientenaufklärung eine zentrale Rolle. Im Bereich ästhetischer Chirurgie sind die ohnehin schon hohen Anforderungen sogar noch strenger.

Autor:
Prof. Dr. iur. M. Finn

16.07.2018 | Arzneimittelallergien und Intoleranzreaktionen | AKTUELLE MEDIZIN . REPORT | Ausgabe 13/2018

Hautexposition triggert Nahrungsallergie

Die Allergenexposition der Haut kann offenbar zu Allergien auf Nahrungsmittel beitragen. Entscheidend scheint zu sein, wo der Erstkontakt stattfindet: dermal oder oral.

Autor:
Dr. Robert Bublak

30.05.2018 | Hyaluronsäure | CME | Ausgabe 6/2018

CME: Hyaluron-Filler in der Dermatologie

Filler auf der Basis von Hyaluronsäure (HA-Filler) sind die am häufigsten verwendeten „Soft-Tissue-Filler“. Sie haben im Vergleich zu anderen Fillern ein vorteilhaftes Nutzen-Risiko-Verhältnis. Worauf es beim Einsatz ankommt und mit welchen Komplikationen Sie rechnen sollten, erfahren Sie in dieser Übersicht.

Autor:
Dr. Wolfgang G. Philipp-Dormston

19.09.2018 | Basaliom und Basalzellkarzinom | Nachrichten

Unzulängliche DNA-Reparatur

Weißer Hautkrebs als Vorbote anderer Tumoren

Die wiederholte Diagnose eines Basalzellkarzinoms sollte zur Vorsicht mahnen. Denn offenbar haben diese Patienten ein deutlich erhöhtes Risiko, weitere Krebserkrankungen zu entwickeln.

Autor:
Dr. Dagmar Kraus

04.06.2018 | Pädiatrische Dermatologie | Leitthema | Ausgabe 7/2018

Wann eine Biopsie bei Hauterkrankungen im Kindesalter sinnvoll ist

Im Vergleich zum Erwachsenenalter werden entzündliche Hauterkrankungen bei Kindern wesentlich seltener biopsiert. Neben der Invasivität der Maßnahme, der notwendigen Lokalanästhesie, Infektionsgefahr und Narbenbildung wiegt auch das psychische Trauma der Operationssituation im Kindesalter schwerer.

Autoren:
PD Dr. A. Böer-Auer, Prof. Dr. R. Fölster-Holst

Neu im Fachgebiet Dermatologie

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2015 | Buch

Selbstzahlerleistungen in der Dermatologie und der ästhetischen Medizin

Dieses Buch beschreibt über 50 sinnvolle Selbstzahlerleistungen der dermatologisch-ästhetischen Diagnostik und Therapie. Lernen Sie, wie Sie Ihr Praxisangebot mit bewährten und innovativen Methoden erfolgreich ausbauen, Ihre Umsätze steigern und die Wünsche Ihrer Patienten erfüllen.

Herausgeber:
Bernd Kardorff

2012 | Buch

Häufige Hauttumoren in der Praxis

Warzen, Nävi, Zysten, aktinische Keratosen, malignes Melanom – im ärztlichen Alltag begegnet man einer Vielzahl von Hauttumoren oder tumorartigen Hautveränderungen. Dieses Buch bietet übersichtliche Tabellen zur Schnellorientierung, prägnante Darstellung des klinischen Bildes und Tipps zur angemessenen Therapie.

Autoren:
Prof. Dr. med. habil. Sabine G. Plötz, Prof. Dr. med. Rüdiger Hein, Prof. Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise