Skip to main content
main-content

Dermatologische Therapieverfahren

alle Nachrichten zum Thema

Wundversorgung am Unterschenkel

19.09.2022 | Wundversorgung | Nachrichten

Behandlung bei chronischen Wunden leicht gemacht

Wer chronische Wunden behandelt, darf sich nicht von der Vielfalt verfügbarer Wundauflagen verwirren lassen. Die Wahl des individuellen Produkts ist unerheblich, im Zweifel allenfalls teuer. Es reicht also, die Grundprinzipien zu verstehen – und sie richtig anzuwenden. Handfeste Tipps vom DEGAM-Kongress. 

Der Hinterkopf eines jungen Kindes im Krankenhaus mit therapiebedingten Haarausfall

02.09.2022 | Alopezie | Nachrichten

Was hilft gegen therapiedingten Haarausfall bei Kindern?

Eine durch eine onkologische Behandlung bedingte Alopezie kann auch bei Kindern mit verschiedenen Maßnahmen – vor, während und nach der Krebstherapie – begegnet werden. In einem Review wurden die Möglichkeiten zusammengefasst. 

Eine Mutter trägt eine Salbe auf ein Erythem bei ihrem Kind auf

30.08.2022 | Fortbildungswoche 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Psoriasis: „Kinder frühzeitig adäquat therapieren!“

Kinder mit Psoriasis leiden besonders unter psychischen Komorbiditäten. Daher sollte frühzeitig interveniert werden.

Nahaufnahme eines Kinns mit Akne

08.08.2022 | Acne vulgaris | Nachrichten

Akne: Welche Therapie wirkt am besten?

Ein britisches Forscherteam hat Behandlungen bei Acne vulgaris abhängig vom Schweregrad der Erkrankung verglichen. Unter den wirksamsten waren mehr kombinierte als Monotherapien.

Medikamente und Spritze

25.07.2022 | Fortbildungswoche 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

BRAFi/MEKi und ICI: Welche Nebenwirkungen sind zu erwarten?

Die Toxizitätsprofile von Checkpoint-Inhibitoren (ICIs) und BRAF/MEK-Inhibitoren (BRAFi/MEKi) unterscheiden sich deutlich. So treten ICI-bedingte unerwünschte Ereignisse oft verzögert und teilweise nach Therapieende auf, bei BRAFi/MEKi ist die Inzidenz hingegen in den ersten drei Monaten nach Therapiestart am höchsten. 

Frau und mehrere Schönheitsbehandlungen

20.07.2022 | Fortbildungswoche 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Update: Laser und physikalische Therapien

Zu Lasern und physikalischen Therapien gab es auf der diesjährigen FOBI einige Innovationen zu berichten – zum Beispiel die Nano-Puls-Stimulation, eine neue Methode, die u.a. bei Warzen eingesetzt werden kann. Auch zum Radiofrequenz-Microneedling und diversen Lasern wurden Neuheiten vorgestellt.

Alopecia areata

25.07.2022 | Fortbildungswoche 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Neue Therapieoptionen bei Alopecia areata und aktinischer Keratose

In den letzten Jahren wurde eine Fülle neuer topischer und systemischer Therapieoptionen entwickelt. Dazu zählt das erste für die Alopecia areata zugelassene Medikament, der JAK-Inhibitor Baricitinib. Eine weitere Innovation ist der topische Mitose-Hemmstoff Tirbanibulin zur Behandlung von aktinischen Keratosen. 

Eine Frau trägt eine Salbe auf ihre Hand auf

21.07.2022 | Pockenviren | Nachrichten

Gibt es bald ein Mittel gegen Molluscum contagiosum?

Ein Gel zur topischen Anwendung, das Stickstoffmonoxid freisetzt, ist in einer Studie erfolgreich gegen Molluscum contagiosum eingesetzt worden. Damit kommt erstmals eine spezifische medikamentöse Therapie gegen die Hautkrankheit in Sicht.

Eine Frau kratzt sich am Kopf

27.06.2022 | Plaque Psoriasis | Nachrichten

Psoriasis: Wo juckt es am häufigsten?

Forschende aus Deutschland, Polen und Russland haben sich in einer Beobachtungsstudie dem Symptom Pruritus bei Psoriasis-Erkrankten gewidmet. Die Studie ist Teil eines internationalen Projekts zur Bewertung von Juckreiz sowie der Krankheitslast bei Schuppenflechte (Characterization of Disease Burden and Itch in Psoriasis, ChIP).

Kreisrunder Haarausfall

01.04.2022 | Alopezie areata | Nachrichten

JAK-Inhibitor macht Haarausfall rückgängig

Bei schweren Formen von Alopecia areata lässt sich mit dem oralen JAK-Inhibitor Baricitinib eine deutliche Besserung erzielen. 

Eine Frau sitz vor einer Tageslichtleuchte während einer Lichttherapie

04.03.2022 | Phototherapie | Nachrichten

Lichtbasierte Psoriasisbehandlung: Was ist die beste Strategie?

Lichttherapien gelten als wirksam bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis, auch in Kombination mit anderen Behandlungen. Ein chinesisches Forscherteam hat verschiedene Strategien verglichen.

Rötung an der Wange

18.01.2022 | Rosazea | Nachrichten

Radiofrequenz-Mikroneedling: Die Lösung bei Rosazea?

Ist das non-insulated fraktionierte Radiofrequenz-Mikroneedling (NFMRF) zur Therapie einer schwer zu behandelnden Rosazea eine gute Alternative zu herkömmlichen Optionen? Eine neue Studie deutet zumindest darauf hin.

Nasen-Operation

17.01.2022 | Rhinoplastik | Nachrichten

Erst Hyaluronsäure, dann Rhinoplastik – Wie Sie hier vorgehen können

Was tun, wenn ein Patient eine Rhinoplastik wünscht, zuvor aber nasale Hyaluronsäure-Injektionen erhalten hat? Laut brasilianischer plastischer Chirurgen gibt es hier drei prinzipielle Vorgehensweisen.

Frau hält Haarbüschel

21.12.2021 | Nebenwirkungen der Krebstherapie | Nachrichten

Chemotherapie-induzierte Alopezie: Das sollten Sie wissen

Eine Chemotherapie geht häufig mit Haarausfall einher. Wie diese Chemotherapie-induzierte Alopezie behandelt werden kann, beschreiben brasilianische Forscher.

Melasma im Gesichtsbereich einer Frau

16.06.2021 | Melasma | Nachrichten

Alternative zu Hydrochinon in der Melasmatherapie

Die Aufhellung von Melasmen gelingt durch topische Anwendung von 0,2%igem Thiamidol ähnlich gut wie mit 4%igem Hydrochinon.

Checkpoint-Inhibitor Pembrolizumab gegen PD-1

28.10.2021 | EADV 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Plattenepithelkarzinom: Anti-PD-1 und zukünftige systemische Therapien

Die Behandlung des metastasierten kutanen Plattenepithelkarzinoms ist nach wie vor eine Herausforderung. Eine Option zur systemischen Behandlung sind PD-1-Inhibitoren.

Acne inversa

21.10.2021 | EADV 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Laser und Co. reduzieren Krankheitsaktivität bei Acne inversa

Physikalische Therapien beeinflussen den Krankheitsverlauf bei Acne inversa positiv. Abhängig vom Schweregrad können sie die Behandlungsintervalle invasiverer Verfahren verlängern.

Pemphigus vulgaris

25.10.2021 | EADV 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Neue Hoffnungsträger in der Behandlung bullöser Autoimmundermatosen

Die europäische Arzneimittelbehörde hat Rituximab 2019 für Patienten mit Pemphigus vulgaris zugelassen. Der Anti-CD20-Antikörper erweitert zusammen mit anderen Neuentwicklungen die Behandlungsmöglichkeiten blasenbildender Dermatosen.

Frau wird mit rotem Licht bestrahlt

25.10.2021 | Acne vulgaris | Nachrichten

Rotlicht oder Tageslicht gegen Akne?

Eine photodynamische Therapie mit Tageslicht scheint ebenso effektiv wie die konventionelle Variante in Bezug auf die Reduktion von Akneläsionen zu sein. Gleichzeitig ist die Tageslicht-Behandlung verträglicher.

Zellen des Immunsystems

21.10.2021 | EADV 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Vitiligo: Pigmentierung gezielt und dauerhaft wiederherstellen

Inhibitoren des JAK-Signalwegs sind vielversprechende Optionen zur Behandlung der Weißfleckenkrankheit. Um jedoch lang anhaltende Therapieeffekte zu erzielen, scheint eine Blockade von Interleukin(IL)-15 erforderlich zu sein.

Studien unter der Lupe

01.10.2021 | Dermatologische Therapieverfahren | Nachrichten

Radiofrequenz-Therapie: Wo bleibt die Evidenz?

Bisher gibt es in der Literatur nur wenige randomisiert kontrollierte Studien, die sich mit der Wirksamkeit einer Radiofrequenz-Therapie bei verschiedenen ästhetischen Indikationen beschäftigen. Die Autoren eines aktuellen Reviews fassten die Daten nun zusammen.

Photodynamische Therapie

17.09.2021 | Aktinische Keratose | Nachrichten

Photodynamische Therapie mit guter Langzeitwirkung

In Studien zur Behandlung der aktinischen Keratose wird meist nur die kurzfristige Wirksamkeit untersucht. Eine Gruppe von Autorinnen und Autoren von verschiedenen Universitätskliniken aus Deutschland hat sich nun auf die Langzeitwirkung unterschiedlicher Behandlungsverfahren fokussiert.

Diabetischer Fußulkus

07.09.2021 | Therapie chronischer Wunden | Nachrichten

Ischämische Konditionierung lässt diabetische Fußulzera besser heilen

Diabetische Fußulzera heilen trotz intensiven Einsatzes der gängigen Therapiemethoden oftmals nur schlecht oder gar nicht. Mit einer Behandlungsmethode aus der Kardiologie lassen sich die Heilungschancen offenbar verbessern.

Rötung an der Wange

31.08.2021 | Rosazea | Nachrichten

Tranexamsäure bei Rosazea – intraläsionale Injektion eine Option?

Verschiedene Publikationen deuten darauf hin, dass Tranexamsäure eine Rosazea verringern kann. In einer neuen Studie prüften Dermatologen nun erstmals die intradermale Injektion. Die Therapie zeigte eine vielversprechende Wirksamkeit, allerdings waren nur wenige Patienten eingeschlossen.

Merkelzellkarzinom am Handrücken

27.07.2021 | Merkel-Zell-Karzinom | Nachrichten

Merkelzellkarzinom am besten operieren und bestrahlen

Welche Art von Therapie am besten geeignet ist, Rezidiv- und Mortalitätsraten von Patienten mit Merkelzellkarzinom zu senken, haben US-Dermatologen untersucht. Die Ergebnisse sprechen für Operation plus adjuvante Radiatio.

Nasenbluten mit Taschentuch

16.07.2021 | Epistaxis | Nachrichten

Sklerotherapie wirkt gut gegen rezidivierende Epistaxis

Wiederholtes Nasenbluten von Patienten mit hereditärer hämorrhagischer Teleangiektasie lässt sich mit einer Sklerotherapie offenbar ebenso gut in den Griff bekommen wie mit Elektrokauterisierung bzw. Laserkoagulation.

Tube mit Creme

21.07.2021 | Acne vulgaris | Nachrichten

Lokaltherapie mit Antibiotika wirkt nicht besser als ohne

Der Einsatz von Topika gilt als Therapie erster Wahl für Patienten mit leichter und mittelschwerer Akne. Aber welche lokalen Mittel wirken am besten? Forscher haben sie in einer Netzwerk-Metaanalyse umfassend verglichen.

Tabletten und Pillen auf einem Haufen

09.07.2021 | Pruritus | Nachrichten

Polypharmazie begünstigt schweren Juckreiz

Patienten, die fünf und mehr Medikamente verordnet bekommen, haben häufiger mit schwerem Pruritus zu kämpfen. Das hat eine Kohortenstudie ergeben, in der sowohl Prävalenz als auch Inzidenz von Juckreiz ermittelt wurden.

Juckreiz und Ekzem an den Händen

09.07.2021 | Atopische Dermatitis | Nachrichten

Abrocitinib – neue Option gegen atopische Dermatitis?

Der Januskinase-Hemmer Abrocitinib wirkt stärker gegen mäßige bis schwere atopische Dermatitis als Placebo – und in höherer Dosis auch stärker gegen Juckreiz als Dupilumab. Das hat eine randomisierte und doppelblinde Phase-3-Studie ergeben.

06.07.2021 | Kryolipolyse | Nachrichten

Zweifach stark gegen subkutanes Fett

Zur Verringerung von überflüssigem Körperfett setzen Dermatologen häufig auf eine Kryolipolyse, die mit einer anschließenden manuellen Massage kombiniert wird. Alternativ zu dieser Massage können Stoßwellen zum Einsatz kommen, wie eine neue Studie zeigt. Die Mehrheit der Teilnehmer war mit der Methode zufrieden.

06.07.2021 | Pädiatrische Dermatologie | Nachrichten

Feuermale weg lasern – aber wie?

Kinder mit Feuermalen werden häufig mit Lasern behandelt. Was ist hierbei Goldstandard? Welche Maßnahmen sollten vor der Behandlung getroffen werden? Und muss immer eine Vollnarkose her? Die Autoren eines aktuellen Reviews haben die Antworten.

Rötung an der Wange

30.06.2021 | Rosazea | Nachrichten

Wie erfolgversprechend ist der Farbstoff-Laser bei Rosazea?

Gegen die vaskulären Veränderungen bei Rosazea kommen verschiedene Laser- und Licht-basierte Therapien zum Einsatz. Der Stellenwert des gepulsten Farbstoff-Lasers wurde jetzt in einer Metaanalyse untersucht.

Thrombus

23.06.2021 | Entzündliche Erkrankungen in der Dermatologie | Nachrichten

Chronisch entzündliche Hauterkrankungen: Kein erhöhtes VTE-Risiko

In einer groß angelegten Kohortenstudie konnte der Verdacht auf ein erhöhtes Risiko für venöse Thromboembolien (VTE) bei Patienten mit chronisch entzündlichen Hauterkrankungen ausgeräumt werden.

Malignes Melanom

07.05.2021 | DDG-Tagung 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Adjuvante Melanomtherapie: Welcher Patient profitiert von welcher Therapie?

Für die adjuvante Melanomtherapie stehen mit den Proteinkinaseinhibitoren und Immuncheckpoint-Inhibitoren sehr wirksame Medikamente zur Verfügung. Die aktuelle Herausforderungen besteht darin, diejenigen Patienten zu identifizieren, die davon profitieren. Eine Entscheidungshilfe bietet das Tumorstadium.

Pillen

07.05.2021 | DDG-Tagung 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Was bei der Off-Label-Therapie zu beachten ist

Ein Off-Label-Use ist definiert als „zulassungsüberschreitende Anwendung eines Fertigarzneimittels“. Dr. Ralph von Kiedrowski, Selters, ging auf Grenzen und Möglichkeiten der Off-Label-Behandlung von entzündlichen Dermatosen ein.

Primär enorales malignes Melanom

07.05.2021 | DDG-Tagung 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Schleimhautmelanom: Neue Therapieoption in Sicht?

Zur Systemtherapie des seltenen mukosalen Melanoms im inoperablen oder metastasierten Stadium gibt es nur wenige Daten. Eine Studie, die den VEGF-Inhibitor Axitinib mit dem PD1-Antikörper Toripalimab kombinierte, könnte die Therapielandschaft in Bewegung bringen.

Juckreiz und Ekzem an den Händen

01.06.2021 | Atopische Dermatitis | Nachrichten

Langzeiteffektivität von Baricitinib bei atopischer Dermatitis belegt

Wenn der atopischen Dermatitis mit topischen Maßnahmen nicht beizukommen ist, sind systemische Therapien gefragt. Der Januskinaseinhibitor Baricitinib hat jetzt seine langfristige Wirksamkeit bei Erwachsenen bewiesen.

Podcast - Psoriasis

28.05.2021 | Psoriasis vulgaris | Podcast | Online-Artikel

Psoriasis-Therapie: „Das Bestmögliche rausholen”

Psoriasis gehört zu den bedeutsamsten chronischen, nicht-ansteckenden Hautkrankheiten. Sie geht mit einem hohen Maß an Komorbidität einher, z.B. Arthritis, kardiovaskuläre Erkrankungen und Depressionen. Warum das so ist und welche Therapieoptionen es gibt, dazu sprechen wir mit Dr. Ralph Michael von Kiedrowski, Selters, in dieser Episode.

Pemphigus vulgaris

01.06.2021 | Pemphigus vulgaris | Nachrichten

Pemphigus vulgaris: Therapie mit Rituximab ist überlegen

In einer Vergleichsstudie hat der Anti-CD20-Antikörper Rituximab mehr Patienten mit Pemphigus vulgaris zu einer kompletten Remission verholfen als die Immunsuppression mit Mycophenolatmofetil.

Neurodermitis am Fuß eines Säuglings

26.05.2021 | Atopische Dermatitis | Nachrichten

Antibiotika erhöhen Risiko für atopische Dermatitis

Kinder, die im ersten Lebensjahr mit systemischen Antibiotika behandelt werden, haben ein erhöhtes Risiko, an atopischer Dermatitis zu erkranken. Familiäre Faktoren spielen dabei aber eine beträchtliche Rolle.

Tube mit Creme

19.05.2021 | Topische Glucocorticoide | Nachrichten

Wie sicher sind topische Kortisonpräparate in der Schwangerschaft?

Ob Schwangere, wenn sie kortikosteroidhaltige Cremes oder -salben anwenden, Wachstumsverzögerungen beim Kind riskieren, ist bei mehr als 60.000 Neugeborenen untersucht worden. Die Ergebnisse sind beruhigend.

Neurodermitis am Fuß eines Säuglings

13.05.2021 | Atopische Dermatitis | Kongressbericht | Nachrichten

Atopisches Ekzem: „Lassen Sie Säuglinge nicht unterbehandelt!“

Die frühzeitige Behandlung von Kindern mit atopischem Ekzem ist wichtig, um Folgeschäden zu vermeiden. Prof. Peter Höger, Hamburg, plädiert deshalb dafür, bereits im Säuglingsalter mit der Kombination aus Basistherapeutika und effektiven antientzündlichen Topika zu beginnen.

Warze an der Fußsohle

10.05.2021 | Warzen | Nachrichten

Alternative Warzentherapien – welche sind effektiv?

Traditionelle Therapien gegen Warzen sind nicht immer erfolgreich. Mittlerweile existieren zahlreiche weitere Off-Label-Möglichkeiten, die in Studien vielversprechende Resultate erzielten. Einige experimentelle Behandlungen werden zurzeit geprüft.

Frau umgeben von Spritzen

08.05.2021 | DDG-Tagung 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Ästhetik in der dermatologischen Praxis: Was ist möglich?

Wie lässt sich die ästhetische Dermatologie in einer breit aufgestellten dermatologischen Praxis integrieren? Welche Methoden stehen zur Verfügung? Darüber referierte Dr. Josef Pilz aus München auf der 51. DDG-Tagung.

Aktinische Keratose auf dem Kopf

07.05.2021 | DDG-Tagung 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

PDT effektiver bei Vorbehandlung mit dem fraktionierten Laser

Die LADD (Laser-assisted Drug Delivery) mit fraktionieren Lasersystemen gewinnt in den letzten Jahren enorm an Bedeutung, beispielsweise in Kombination mit der photodynamischen Therapie (PDT). Ein vielversprechendes Anwendungsgebiet sind aktinische Keratosen.

Plattenepithelkarzinom

06.05.2021 | DDG-Tagung 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Kutane Plattenepithelkarzinome: wie behandeln?

Die Therapie des Plattenepithelkarzinoms der Haut kann in fortgeschrittenen Stadien und bei den zumeist betagten Patienten eine Herausforderung sein. Welches Vorgehen ist empfehlenswert?

Frau erhält Laserbehandlung im Gesicht

06.05.2021 | DDG-Tagung 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Vor- und Nachteile: Welche Geräte sich lohnen

Methoden zur Körperstraffung und Fettreduktion gibt es viele. Sie wirken jedoch unterschiedlich und haben alle sowohl Vor- als auch Nachteile. Welche das sind und welche Kriterien für die Auswahl der Geräte in Betracht gezogen werden sollten, wurde ebenfalls auf der 51. DDG-Tagung diskutiert.

Psoriasis am Arm

06.05.2021 | DDG-Tagung 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

JAK-Inhibitoren auf dem Vormarsch

Neben den konventionellen Therapien für atopisches Ekzem und Psoriasis sind Januskinase-Inhibitoren eine interessante Behandlungsoption. Einige der Substanzen wurden bereits zugelassen, weitere sind zurzeit Gegenstand klinischer Studien.

Multizentrisches Basalzellkarzinom am Rücken

05.05.2021 | DDG-Tagung 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Aktuelle Therapieoptionen beim Basalzellkarzinom

Für das Basalzellkarzinom steht eine Reihe an Behandlungsoptionen zur Verfügung. Welche Therapie kann in welchen Situationen empfohlen werden?

Infantiles Hämangiom

04.05.2021 | Hämangiom | Nachrichten

Infantile Hämangiome: Propranolol bekommt Konkurrenz

Muss ein Hämangiom bei Kindern therapiert werden, gilt bislang der Betablocker Propranolol als Mittel der Wahl. Das könnte sich womöglich bald ändern.

Infizierte Wunde an einem diabetischen Fuß

24.04.2021 | DCK 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Wundversorgung: Vernetzung vonnöten

Chronische Wunden sind komplex – von ihrer Entstehung her ebenso wie hinsichtlich Ihrer Versorgung. Über Sektorengrenzen hinweg müssen ärztliche Fachgruppen, Pflege und andere Therapeuten zusammenarbeiten. Bislang gibt es entsprechende Netzwerke aber nur punktuell.

Tube mit Creme

20.04.2021 | Atopische Dermatitis | Nachrichten

Topische Calcineurininhibitoren: Erhöhen sie das Krebsrisiko?

In einer Metaanalyse fanden kanadische Wissenschaftler keinen Zusammenhang zwischen der Behandlung mit topischen Calcineurininhibitoren und einem allgemein erhöhten Krebsrisiko. Eine Ausnahme zeigte sich allerdings in der Einzelbetrachtung.

Infantiles Hämangiom

20.04.2021 | Hämangiom | Nachrichten

Infantiles Hämangiom: Therapie mit topischem Timolol enttäuscht

Der topischen Therapie des frühen infantilen Hämangioms mit Timolol konnte in einer spanischen Studie kein deutlicher Vorteil gegenüber Placebo zugeschrieben werden. Lediglich die Färbung war zu einem Zeitpunkt signifikant verbessert.

Psoriasis und Creme

07.04.2021 | Psoriasis vulgaris | Nachrichten

Psoriasisversorgung in Deutschland hat sich verbessert

Vor 16 Jahren wurden Defizite bei der Behandlung von Patienten mit Psoriasis festgestellt – inzwischen ist der Anteil schwer erkrankter und in ihrer Lebensqualität stark beeinträchtigter Patienten deutlich gesunken.

Psoriasis: Läsionen am Oberarm

24.03.2021 | Psoriasis vulgaris | Nachrichten

Erhöhte Lebertoxizität von MTX bei Psoriasispatienten

Die Hepatotoxizität von Methotrexat (MTX) scheint bei Patienten mit Psoriasis, Psoriasis-Arthritis und rheumatoider Arthritis unterschiedlich stark ausgeprägt zu sein. Für Lebernebenwirkungen einer Methotrexattherapie scheinen Patienten mit Psoriasis anfälliger zu sein als Rheumakranke.

16.03.2021 | Dermatologische Therapieverfahren | Nachrichten

Radiofrequenz-Therapie gegen abdominales Fett

Ein verringerter Body-Mass-Index sowie eine Reduktion des abdominalen Umfangs – zu diesen Ergebnissen kommt eine chinesische Studie, in der die Patienten mit einer Radiofrequenz-Therapie behandelt wurden.

Aktinische Keratose auf dem Kopf

10.03.2021 | Aktinische Keratose | Nachrichten

Lokaltherapie mit Tirbanibulin wirksam gegen aktinische Keratose

Eine fünftägige topische Behandlung der aktinischen Keratose mit Tirbanibulin war in einer US-Studie einer Placebobehandlung signifikant überlegen – so der Befund nach zwei Monaten. Bei fast jedem zweiten Patienten kam es nach einem Jahr allerdings zu Rezidiven.

Psoriasis am Arm

10.03.2021 | Psoriasis vulgaris | Nachrichten

Lichttherapie als Ergänzung bei hartnäckiger Psoriasis

UV-Licht hilft bei Psoriasis möglicherweise auch dann, wenn man mit einer medikamentösen Therapie nicht weiterkommt. In einer japanischen Studie wurde die Phototherapie sowohl mit verschiedenen Cremes als auch mit Biologika kombiniert.

Creme-Tube

12.02.2021 | Topische Pharmakotherapie | Nachrichten

Auch topisches Kortison kann Knochenschwund auslösen

An die Gefahr einer Glukokortikoid-induzierten Osteoporose ist nicht nur bei systemischen Therapien zu denken. Mit Salben und Cremes kann es ebenfalls zu einer klinisch bedeutsamen Reduktion der Knochendichte kommen.

Ärztin untersucht Patientin am Arm

16.02.2021 | Psoriasis vulgaris | Nachrichten

Systemische Psoriasistherapie: Keine Gefahr für das Ungeborene

Schwangerschaften von systemisch behandelten Psoriasispatientinnen verlaufen ähnlich erfolgreich wie in der Allgemeinbevölkerung. Auch Unterschiede zwischen Biologika- und anderen Pharmakotherapien konnten in einer US-Studie nicht festgestellt werden.

Antibiotika

05.02.2021 | Acne inversa | Nachrichten

Hidradenitis suppurativa: Nutzen der antibiotischen Erstlinien-Therapie belegt

Systemische Antibiotika gelten als Mittel erster Wahl in der Therapie der Hidradenitis suppurativa bzw. Acne inversa. Gut nachgewiesen ist deren Wirkung aber nicht. Ein Team europäischer Dermatologen hat das nachzuholen versucht.

Tattoo

19.01.2021 | Tattooentfernung | Nachrichten

Henna-Tattoos sicher und gründlich entfernen

Das in Henna-Tattoos enthaltene PPD kann Kontaktallergien auslösen. Das Agens schnell und sanft wieder von der Haut zu entfernen, ist schwierig. Dermatologen aus Göttingen stellten kürzlich ein Verfahren vor, das auf Polyethylenglykol 400 basiert.

Haarbürste

25.11.2020 | Alopezie | Nachrichten

Alopeziepatienten: Erhöhtes Suizidrisiko unter Finasterid?

Möglicherweise haben jüngere Patienten mit Alopezie, die Finasterid einnehmen, ein gesteigertes Risiko für Suizidalität, Depressionen und Angstzustände, legt eine aktuelle Analyse nahe.

Akne

25.11.2020 | Acne vulgaris | Nachrichten

Spironolacton zur Aknetherapie bei jungen Frauen?

Bei Mädchen und jungen Frauen, deren Akne auf topische Therapien nicht anspricht, kann Spironolacton Besserung bewirken. In einer retrospektiven US-Studie profitierten 80% der Patientinnen von dem Antiandrogen.


05.11.2020 | Risikofaktoren für Krebserkrankungen | Nachrichten

Tageslicht-PDT auch bei Cheilitis actinica wirksam

Mit der Tageslicht-Photodynamischen Therapie (DLPDT) konnten in einer Studie bei Patienten mit Grad I Cheilitis actinica Heilungsraten von bis zu 100 Prozent erreicht werden. Gleichzeitig vertrugen die Studienteilnehmer die Behandlung gut.

Tube mit Creme

05.11.2020 | Rosazea | Nachrichten

Rosazea einfach wegcremen?

Eine für acht Wochen täglich aufgetragene Creme mit 0,1% Glutathion-G4 kann eine Rosazea nachweislich verringern. Zu diesem Ergebnis kommen italienische Forscher in ihrer Studie.

05.11.2020 | Aktinische Keratose | Nachrichten

Mit Mikrowellen gegen aktinische Keratosen

Eine Therapie mit Mikrowellen ist eine attraktive Behandlungsoption für Patienten mit aktinischen Keratosen. Darauf deuten die Daten einer schottischen Studie hin. Die Therapie resultierte in einer Gesamtansprechrate von 90%. Schmerzen und Rötungen waren häufige Nebenwirkungen.

Malignes Melanom am Rückens eines 60-jährigen Mannes

28.10.2020 | Melanom | Nachrichten

Mohs-Chirurgie vs. weite Exzision: kein Überlebensunterschied

Ob Patienten mit Melanomen aller Stadien an Rumpf und Extremitäten mit Mohs-Chirurgie oder weiter lokaler Exzision versorgt werden, macht einer US-Studie zufolge offenbar keinen Unterschied im Hinblick auf das Gesamtüberleben.

Molluscum contagiosum

21.10.2020 | Pädiatrische Dermatologie | Nachrichten

Cantharidin entfernt Dellwarzen

Ein Applikator mit 0,7% Cantharidin konnte in zwei Phase-3-Studien gegen Mollusca contagiosa überzeugen: Die Hautläsionen verschwanden bei der Hälfte der Patienten komplett, unter Placebo nur bei einem Siebtel.

Einlagen für Inkontinenz

06.10.2020 | Best-of DGU 2020 | Nachrichten

Weibliche Belastungsinkontinenz: CO2-Lasertherapie und SPARC-Methode

Nicht immer führen eine konservative oder medikamentöse Behandlung der weiblichen Belastungsinkontinenz zum gewünschten Therapieerfolg. Weitere Behandlungsoptionen können die vaginale CO2-Lasertherapie oder eine Schlingenoperation sein. Aber: Wirkt sich der BMI auf die Lebensqualität nach einer SPARC-Op. aus?

Ekzem wird mir Creme behandelt

14.10.2020 | Atopische Dermatitis | Nachrichten

Baricitinib + TCS erfolgreich bei atopischer Dermatitis

Ein Januskinase-Inhibitor in Kombination mit topischen Kortikosteroiden könnte möglicherweise eine neue Therapieoption zur Behandlung der moderaten bis schweren atopischen Dermatitis darstellen, so das Ergebnis einer Multizenterstudie.

SARS-CoV-2

09.10.2020 | DAK 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Allergien und COVID-19: Therapien nicht prophylaktisch absetzen

Wie sollen Patienten mit allergologischen Erkrankungen in der COVID-19-Pandemie behandelt werden? Dazu gibt es mittlerweile mehr Erfahrung und explizite Anleitung – sogar in Positionspapieren.

22.09.2020 | Nebenwirkungen der Krebstherapie | Nachrichten

Kutane Nebenwirkungen erfordern dermatologisches Konsil

Unerwünschte Effekte der Krebstherapie verschlechtern die Lebensqualität und bedrohen die Therapietreue. Das gilt auch für Nebenwirkungen an der Haut. Die Zusammenarbeit von Onkologie und Dermatologie kann hier Abhilfe schaffen.

22.09.2020 | Psoriasis vulgaris | Nachrichten

Ist unter Ustekinumab das kardiovaskuläre Risiko erhöht?

Möglicherweise gibt es eine Assoziation zwischen der Behandlung mit Ustekinumab und einem erhöhten Risiko für akutes Koronarsyndrom und Schlaganfall bei kardiovaskulär vorbelasteten Patienten. Das legt zumindest eine französische Studie nahe.

Junger Mann blickt kritisch auf seine Haare

18.09.2020 | Alopezie | Nachrichten

Neue Therapie gegen Haarausfall?

Koreanische Forscher testeten kürzlich ein neues Mittel gegen Haarausfall. Die ersten Ergebnisse lassen vermuten, dass Ceramid HS – eine Komposition aus einem Pseudoceramid, Rizinusöl und Ethanol – sowohl Haarverlust verringert als auch den Schopf verdichtet. Weitere Studien müssen dies aber erst noch verifizieren.

Nahaufnahme Auge

18.09.2020 | Hyaluronsäure | Nachrichten

Sehverlust nach Hyaluronsäureinjektion: Charakteristika und klinisches Outcome

Nach einer Filler-Behandlung mit Hyaluronsäure gibt es vereinzelt Fälle von Sehverlust. In einem neuen Review wurden die Ergebnisse von Studien, die darüber berichteten, zusammengefasst.

Markierungen am Bauch einer Frau

18.09.2020 | Liposuktion | Nachrichten

Fett absaugen und Haut straffen in einem

Die sogenannte „Dermaplastik-assistierte Lipoplastie“, eine von mexikanischen Dermatologen entwickelte neue Methode, vereint Liposuktion und Hautstraffung, ohne dabei die Haut zu verbrennen. Erste Studienergebnisse sind vielversprechend.

Malignes Melanom

16.09.2020 | Melanom | Nachrichten

Rückfallrisiko beim BRAF-mutierten Melanom langfristig reduziert

Nach der Entfernung eines Melanoms mit BRAF-Mutation im Stadium III lässt sich gemäß der COMBI-AD-Studie mit einer adjuvanten Therapie mit Dabrafenib plus Trametinib das Rezidivrisiko für die nächsten drei Jahre senken. Nun liegen die Daten einer 5-Jahres-Analyse vor.

Psoriasis, Ellenbogen, Salbenbehandlung

01.09.2020 | Psoriasis vulgaris | Nachrichten

Systemische Psoriasistherapie im Alter: Datenlage bislang spärlich

Zur Wirksamkeit und Sicherheit systemischer Psoriasistherapien bei älteren Menschen ist nicht allzu viel bekannt. Ein dänisches Autorenteam hat die bislang erhobenen Untersuchungsbefunde zusammengetragen.

Creme auf Finger

01.09.2020 | Risikofaktoren für Krebserkrankungen | Nachrichten

Kein erhöhtes Hautkrebsrisiko unter topischen Calcineurin-Inhibitoren

Patienten, die aufgrund einer atopischen Dermatitis mit topischen Calcineurin-Inhibitoren behandelt werden, müssen offenbar nicht fürchten, einem erhöhten Basalzell- oder Plattenepithelzellkarzinomrisiko ausgesetzt zu sein.

Keloid auf Schulter

19.08.2020 | Narben und Keloide | Nachrichten

Moderater Langzeiteffekt mit Erbium-Laser gegen Narben

In einer kleinen randomisierten Studie konnten Dermatologen mit einer nichtablativen Erbium-Lasertherapie die Wundheilung etwas verbessern: Nach einem Jahr zeigten sich vor allem Vorteile bei der Vaskularisierung.

07.08.2020 | Therapie chronischer Wunden | Nachrichten

Effektive Wundheilung durch Metforminhydrochlorid

Eine aktuelle Studie deutet darauf hin, dass Metforminhydrochlorid zur Behandlung von traumatischen, nicht heilenden Wunden bzw. Ulcera effektiv und sicher eingesetzt werden kann.

Injektion und Viles

06.08.2020 | Arzneimittelallergien und Intoleranzreaktionen | Nachrichten

Hypersensitivität nach ästhetischen Injektionen: wie behandeln?

Wie oft treten allergische Reaktionen nach Injektionen mit Botulinumtoxin bzw. Hyaluronsäure oder nach einem Mikroneedling auf und wie werden diese behandelt? Chinesische Forscher widmeten sich dieser Frage und kamen zu dem Ergebnis: die Reaktionen sind zwar selten, in der Literatur trotzdem nicht ausreichend beschrieben. Entsprechende Behandlungsrichtlinien müssten etabliert werden.

Tube mit Creme

04.08.2020 | Plaque Psoriasis | Nachrichten

Topischer PDE-4-Hemmer vielversprechend bei Plaque-Psoriasis

Eine lokal aufgetragene Creme, die den Phosphodiesterase-4-Inhibitor Roflumilast enthält, zeigte in einer randomisierten Doppelblindstudie positive Effekte auf das Hautbild von Psoriasispatienten.

Tube mit Creme

28.07.2020 | Fortbildungswoche 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Aktueller Stand der Therapie bei Akne und Rosazea

Hauterkrankungen wie Akne oder Rosazea können die Patienten stark belasten. Bei der FOBI 2020 erklärte Dr. Markus Reinholz, München, welche Aspekte bei den aktuellen Therapieoptionen eine wichtige Rolle spielen.

Psoriasis, Ellenbogen, Salbenbehandlung

28.07.2020 | Fortbildungswoche 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Konventionelle Systemtherapie statt Biologika?

Biologika sind in der Therapie der mittelschweren und schweren Psoriasis etabliert. Doch nach wie vor ist die konventionelle Systemtherapie die Erstlinienoption. Prof. Dr. Jörg Prinz, München, stellte sie im Rahmen der FOBI 2020 auf den Prüfstand.

Kutanes zytotoxisches T-Zell-Lymphom

22.07.2020 | Fortbildungswoche 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Aktuelle Therapieoptionen bei kutanen T-Zell-Lymphomen

Kutane T-Zell-Lymphome gehören zu den niedermalignen Non-Hodgkin-Lymphomen. PD Dr. Max Schlaak, München, hat im Rahmen der FOBI 2020 einen Überblick über die aktuellen Therapieoptionen dieser seltenen Tumorerkrankung gegeben.

Rötung an der Wange

26.07.2020 | Fortbildungswoche 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Symptomorientierte Lösungen bei Rosazea

Da viele Rosazea-Subtypen parallel auftreten, findet die Klassifizierung anhand der klinischen Symptome zunehmend Anerkennung. Für die Behandlung der verschiedenen Ausprägungen sei der 2016 publizierte Therapiealgorithmus sehr sinnvoll, so Prof. Dr. Martin Schaller, Tübingen. In seinem Vortrag auf der FOBI 2020 fokussierte er auf besondere Herausforderungen.

Frau hält Haarbüschel

26.07.2020 | Fortbildungswoche 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Hoffnung auf zielgerichtete Therapien bei Alopezie

Haarausfall kann unterschiedliche Formen annehmen und je nach Erscheinungsbild eine enorme psychische Belastung für den Patienten bedeuten. Auf der FOBI 2020 wurden neue Therapieoptionen für drei Alopezieformen vorgestellt.

Malignes Melanom am Rückens eines 60-jährigen Mannes

26.07.2020 | Fortbildungswoche 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Checkpoint-Inhibitoren: Schwere Toxizitäten berücksichtigen

Die Therapieerfolge mit Checkpoint-Inhibitoren sind beim malignen Melanom enorm. Allerdings können an jedem Organsystem Nebenwirkungen der Therapie auftreten – auch mit tödlichen Folgen.

25.07.2020 | Fortbildungswoche 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Neue Entwicklungen beim Picosekundenlaser

Besonders viel getan habe sich in der Weiterentwicklung von Lasern im Bereich der Pigment- und Tattooentfernung, berichtete Prof. Klaus Fritz, Landau. Hier nehmen Laser mit Picosekundenpuls eine immer größere Rolle ein. Diese sind aufgrund der kürzeren Pulsdauer weniger chromophorenabhängig. Die Behandlung entwickelt weniger Hitze, ist schmerzärmer und zerstört kleinere Partikel.

25.07.2020 | Fortbildungswoche 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Wenn Hämangiome behandelt werden müssen

Hämangiome müssen in bis zu 80% der Fälle gar nicht therapiert werden. Wenn doch, ist der Griff zu Laser oder IPL die Methode der Wahl, aber nicht völlig konkurrenzlos, so Dr. Gerd Kautz, Konz.

24.07.2020 | Fortbildungswoche 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Biologika bei Psoriasis vulgaris

Bei Plaque-Psoriasis lassen sich Biologika erfolgreich einsetzen. Dabei gibt es durchaus Unterschiede zwischen den Wirkstoffklassen, aber auch zwischen einzelnen Antikörpern. Prof. Dr. Ulrich Mrowietz, Kiel, hat sich sein eigenes Bild gemacht.

Kosmetische Behandlung

23.07.2020 | Fortbildungswoche 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Haut abschälen für die Schönheit

Mit chemischen Peelings lässt sich die Haut erkennbar verschönern. Es kann aber auch zu Komplikationen kommen. Eine Methode für Anfänger in der ästhetischen Medizin sind zumindest die mitteltiefen und tiefen Peelings nicht, wie aus den Ausführungen von a.o. Univ-Prof. Dr. Daisy Kopera, Graz, auf der FOBI 2020 deutlich wurde.

Gespräch beim Kinderarzt

23.07.2020 | Fortbildungswoche 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

„Den Eltern die Systemtherapie der Psoriasis gut erklären“

Wenn im Kindesalter die topische Therapie der Psoriasis versagt, muss über einen systemischen Behandlungsansatz nachgedacht werden – gemeinsam mit den Eltern. Sie seien häufig offen dafür, ihre Kinder systemisch behandeln zu lassen, wenn sie gut informiert sind, so Prof. Dr. Michael Sticherling, Erlangen.

Stammzelle

22.07.2020 | Fortbildungswoche 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Chronische Wunden: Hoffnung auf Stammzelltherapien

Die Stammzelltherapie eröffnet neue Wege bei der Behandlung chronischer Wunden. Aber auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle bei Wundheilungsprozessen, wie Dr. Justin Schlager, München, bei der FOBI 2020 berichtete.

Basalzellkarzinom

22.07.2020 | Fortbildungswoche 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Basalzellkarzinom: Nicht mehr lange Checkpoint-Inhibitor-freie Zone?

Beim Basalzellkarzinom ist und bleibt die chirurgische Therapie mit Exzision und Rekonstruktion Standard. In den Fällen, wo das nicht geht oder gewünscht wird, könnten zukünftig neben den Hedgehog-Inhibitoren auch Checkpoint-Inhibitoren eine Rolle spielen.

Frau umgeben von Spritzen

22.07.2020 | Fortbildungswoche 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Komplikationen bei ästhetischen Behandlungen

„Komplikationen können Sie nur vermeiden, wenn sie keinen Laser abfeuern und keine Injektionen vornehmen“ – das war die klare Botschaft, die Dr. Laurence Imhof, Zürich, Schweiz, auf der FOBI 2020 für ihre Zuhörer hatte. Selbst erfahrene Behandler stoßen bei einer hohen Patientenzahl irgendwann auf schwierige Nebenwirkungen.

Frau am Meer

22.07.2020 | UV- und Sonnenschutz | Nachrichten

Auch bei intensivem Sonnenschutz droht kein Vitamin-D-Mangel

Sind Menschen, die sich wegen ihrer sonnenempfindlichen Haut besonders intensiv vor UV-Strahlen schützen müssen, gefährdet, ein Vitamin-D-Defizit zu entwickeln?

Junge Frau kratzt sich am Hals

24.06.2020 | Atopische Dermatitis | Nachrichten

Abrocitinib bei atopischer Dermatitis wirksamer als Placebo

Der Januskinase-1-Inhibitor Abrocitinib scheint eine sichere und wirksame Therapieoption für Patienten mit mittelschwerer bis schwerer atopischer Dermatitis zu sein. Das legen jedenfalls die Ergebnisse der JADE-MONO-2-Studie nahe.

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.