Skip to main content
Erschienen in:

09.04.2024 | Dermatomyositis | SOP/Algorithmus

Diagnose und Therapie der Myositis

verfasst von: L. Müller-Miny, Prof. Dr. T. Ruck

Erschienen in: DGNeurologie | Ausgabe 3/2024

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Die Myositiden sind eine heterogene Gruppe entzündlicher Muskelerkrankungen, die sich durch Myalgien und Muskelschwäche äußern. Die hier im Fokus stehenden autoimmunen Myositiden werden aktuell in die Polymyositis (PM), Dermatomyositis (DM), Einschlusskörpermyositis (IBM), immunvermittelte nekrotisierende Myopathie (IMNM), Antisynthetasesyndrom (ASyS) sowie die Overlap-Myositis (OM) im Rahmen von autoimmunen Systemerkrankungen aufgeteilt [1]. Neben diesen lassen sich zudem erregerbedingte Myositiden sowie Sonderformen der Myositis wie z. B. systemische Vaskulitiden mit neuromuskulärer Beteiligung oder die immer häufiger werdenden immuncheckpointinhibitorassoziierten Myositiden unterscheiden [2]. Zu den klinischen klassischen Symptomen wie Muskelschmerzen, -schwäche und -atrophie kommen oft Zusatzsymptome, die hinweisend auf eine Subform der Myositis sein können. Hierzu gehören Myokarditiden, Dysphagie (insbesondere bei der IBM, ASyS; [3, 4]), Hautbeteiligung (DM, OM, ASyS) und Lungenbeteiligung (DM, IMNM, ASyS, PM), die auch maßgeblich für die Prognose der Erkrankung sind [1, 5]. Bei bestimmten Subformen besteht eine deutliche Assoziation mit aktuellen oder später auftretenden Malignomen, insbesondere bei Nachweis von bestimmten myositisspezifischen Autoantikörpern wie TIF1‑γ und NXP2 [6]. …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Schmidt J (2018) Current classification and management of inflammatory Myopathies. J Clin Med 5(2):109–129 Schmidt J (2018) Current classification and management of inflammatory Myopathies. J Clin Med 5(2):109–129
2.
Zurück zum Zitat Wiendl H, Schmidt J et al (2022) Myositissyndrome, S2k-Leitlinie. In: Deutsche Gesellschaft für Neurologie (Hrsg) Leitlinien für Diagnostik und Therapie in der Neurologie (www.dgn.org/leitlinien (abgerufen am 09.03.2024)) Wiendl H, Schmidt J et al (2022) Myositissyndrome, S2k-Leitlinie. In: Deutsche Gesellschaft für Neurologie (Hrsg) Leitlinien für Diagnostik und Therapie in der Neurologie (www.​dgn.​org/​leitlinien (abgerufen am 09.03.2024))
3.
Zurück zum Zitat Labeit B, Pawlitzki M, Ruck T, Muhle P, Claus I, Suntrup-Krueger S et al (2020) The impact of Dysphagia in Myositis: a systematic review and meta-analysis. J Clin Med 9(7):2150CrossRefPubMedPubMedCentral Labeit B, Pawlitzki M, Ruck T, Muhle P, Claus I, Suntrup-Krueger S et al (2020) The impact of Dysphagia in Myositis: a systematic review and meta-analysis. J Clin Med 9(7):2150CrossRefPubMedPubMedCentral
4.
Zurück zum Zitat Benveniste O, Guiguet M, Freebody J, Dubourg O, Squier W, Maisonobe T et al (2011) Long-term observational study of sporadic inclusion body myositis. Brain 134(11):3176–3184CrossRefPubMed Benveniste O, Guiguet M, Freebody J, Dubourg O, Squier W, Maisonobe T et al (2011) Long-term observational study of sporadic inclusion body myositis. Brain 134(11):3176–3184CrossRefPubMed
5.
Zurück zum Zitat Marie I, Hachulla E, Chérin P, Dominique S, Hatron P‑Y, Hellot M‑F et al (2002) Interstitial lung disease in polymyositis and dermatomyositis. Arthritis Rheum 47(6):614–622CrossRefPubMed Marie I, Hachulla E, Chérin P, Dominique S, Hatron P‑Y, Hellot M‑F et al (2002) Interstitial lung disease in polymyositis and dermatomyositis. Arthritis Rheum 47(6):614–622CrossRefPubMed
6.
Zurück zum Zitat Buchbinder R, Forbes A, Hall S, Dennett X, Giles G (2001) Incidence of malignant disease in biopsy-proven inflammatory myopathy: a population-based cohort study. Ann Intern Med 134(12):1087CrossRefPubMed Buchbinder R, Forbes A, Hall S, Dennett X, Giles G (2001) Incidence of malignant disease in biopsy-proven inflammatory myopathy: a population-based cohort study. Ann Intern Med 134(12):1087CrossRefPubMed
7.
Zurück zum Zitat Deschauer M et al (2021) Diagnostik von Myopathien, S1-Leitlinie. In: Deutsche Gesellschaft für Neurologie (Hrsg) Leitlinien für Diagnostik und Therapie in der Neurologie (www.dgn.org/leitlinien (abgerufen am 09.03.2024)) Deschauer M et al (2021) Diagnostik von Myopathien, S1-Leitlinie. In: Deutsche Gesellschaft für Neurologie (Hrsg) Leitlinien für Diagnostik und Therapie in der Neurologie (www.​dgn.​org/​leitlinien (abgerufen am 09.03.2024))
8.
Zurück zum Zitat Dalakas MC, Hohlfeld R (2003) Polymyositis and dermatomyositis. Lancet 362(9388):971–982CrossRefPubMed Dalakas MC, Hohlfeld R (2003) Polymyositis and dermatomyositis. Lancet 362(9388):971–982CrossRefPubMed
10.
Zurück zum Zitat Jordan B, Hanisch F, Zierz S (2011) Myositiden. Nervenheilkunde 30(10):776–786CrossRef Jordan B, Hanisch F, Zierz S (2011) Myositiden. Nervenheilkunde 30(10):776–786CrossRef
11.
Zurück zum Zitat Udd B, Stenzel W, Oldfors A, Olivé M, Romero N, Lammens M et al (2019) 1st ENMC European meeting: the EURO-NMD pathology working group recommended standards for muscle pathology Amsterdam, the Netherlands, 7 december 2018. Neuromuscul Disord 29(6):483–485CrossRefPubMed Udd B, Stenzel W, Oldfors A, Olivé M, Romero N, Lammens M et al (2019) 1st ENMC European meeting: the EURO-NMD pathology working group recommended standards for muscle pathology Amsterdam, the Netherlands, 7 december 2018. Neuromuscul Disord 29(6):483–485CrossRefPubMed
12.
Zurück zum Zitat Oldroyd A, Sergeant JC, New P, McHugh NJ, Betteridge Z, Lamb JA et al (2019) The temporal relationship between cancer and adult onset anti-transcriptional intermediary factor 1 antibody-positive dermatomyositis. Rheumatology 58(4):650–655CrossRefPubMed Oldroyd A, Sergeant JC, New P, McHugh NJ, Betteridge Z, Lamb JA et al (2019) The temporal relationship between cancer and adult onset anti-transcriptional intermediary factor 1 antibody-positive dermatomyositis. Rheumatology 58(4):650–655CrossRefPubMed
13.
Zurück zum Zitat Alexanderson H, Lundberg IE (2012) Exercise as a therapeutic modality in patients with idiopathic inflammatory myopathies. Curr Opin Rheumatol 24(2):201–207CrossRefPubMed Alexanderson H, Lundberg IE (2012) Exercise as a therapeutic modality in patients with idiopathic inflammatory myopathies. Curr Opin Rheumatol 24(2):201–207CrossRefPubMed
14.
Zurück zum Zitat Mastaglia FL, Zilko PJ (2003) Inflammatory myopathies: how to treat the difficult cases. J Clin Neurosci 10(1):99–101CrossRefPubMed Mastaglia FL, Zilko PJ (2003) Inflammatory myopathies: how to treat the difficult cases. J Clin Neurosci 10(1):99–101CrossRefPubMed
15.
Zurück zum Zitat Walter MC, Lochmüller H, Toepfer M, Schlotter B, Reilich P, Schröder M et al (2000) High-dose immunoglobulin therapy in sporadic inclusion body myositis: a double-blind, placebo-controlled study. J Neurol 247(1):22–28CrossRefPubMed Walter MC, Lochmüller H, Toepfer M, Schlotter B, Reilich P, Schröder M et al (2000) High-dose immunoglobulin therapy in sporadic inclusion body myositis: a double-blind, placebo-controlled study. J Neurol 247(1):22–28CrossRefPubMed
16.
Zurück zum Zitat Benveniste O, Hogrel JY, Belin L, Annoussamy M, Bachasson D, Rigolet A et al (2021) Sirolimus for treatment of patients with inclusion body myositis: a randomised, double-blind, placebo-controlled, proof-of-concept, phase 2b trial. Lancet Rheumatol 3(1):e40–e48CrossRefPubMed Benveniste O, Hogrel JY, Belin L, Annoussamy M, Bachasson D, Rigolet A et al (2021) Sirolimus for treatment of patients with inclusion body myositis: a randomised, double-blind, placebo-controlled, proof-of-concept, phase 2b trial. Lancet Rheumatol 3(1):e40–e48CrossRefPubMed
17.
Zurück zum Zitat Glaubitz S, Zeng R, Schmidt J (2020) New insights into the treatment of myositis. Therapeutic Advances in Musculoskeletal 12:1759720X1988649CrossRef Glaubitz S, Zeng R, Schmidt J (2020) New insights into the treatment of myositis. Therapeutic Advances in Musculoskeletal 12:1759720X1988649CrossRef
19.
Zurück zum Zitat Meyer A, Scirè CA, Talarico R, Alexander T, Amoura Z, Avcin T, et al. (2019) Idiopathic inflammatory myopathies: state of the art on clinical practice guidelines. RMD Open. Feb;4(Suppl 1):e000784. Meyer A, Scirè CA, Talarico R, Alexander T, Amoura Z, Avcin T, et al. (2019) Idiopathic inflammatory myopathies: state of the art on clinical practice guidelines. RMD Open. Feb;4(Suppl 1):e000784.
Metadaten
Titel
Diagnose und Therapie der Myositis
verfasst von
L. Müller-Miny
Prof. Dr. T. Ruck
Publikationsdatum
09.04.2024
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
DGNeurologie / Ausgabe 3/2024
Print ISSN: 2524-3446
Elektronische ISSN: 2524-3454
DOI
https://doi.org/10.1007/s42451-024-00659-y

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2024

DGNeurologie 3/2024 Zur Ausgabe

Leitlinien kompakt für die Neurologie

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Neu im Fachgebiet Neurologie

Parkinson-Prodromi per Smartphone-App erkennen?

19.07.2024 Parkinson-Krankheit Nachrichten

Mithilfe einer Smartphone-App lassen sich möglicherweise stimmliche und sprachliche Veränderungen erfassen, die auf eine frühe Parkinsonerkrankung hindeuten könnten.

Multimodale Intervention verbessert Demenzrisikoprofil

18.07.2024 Demenz Nachrichten

Eine Auswertung der Studie AgeWell.de legt nahe, dass sich auch bei älteren Personen mit hoher Demenzgefahr das Risikoprofil durch Lebensstiländerungen verbessern lässt. Die stärksten Auswirkungen haben dabei eine Ernährungsumstellung und eine gute Blutdruckkontrolle.

Muskeln trainieren gegen Nervenschäden durch Chemotherapie

17.07.2024 Nebenwirkungen der Krebstherapie Nachrichten

Chemotherapien können die Nerven schädigen und damit die Lebensqualität von Betroffenen zusätzlich einschränken. Wer aber auf die richtige Art trainiert, kann das absolute Risiko für Neuropathien um bis zu 40% senken.

Herzrhythmusstörungen – neue Verfahren für langfristige Erfolge

16.07.2024 Vorhofflimmern Podcast

Prof. Markus Lerch wirft gemeinsam mit dem Herzspezialisten Prof. Gerd Hasenfuß aus Göttingen einen Blick auf neue Entwicklungen in der Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen. Hören Sie in dieser Folge, warum fast jedes Vorhofflimmern therapiert werden sollte, wieso die Ablationsbehandlung auch bei Herzinsuffizienz gute Effekte zeigt und vor und nach welchen Medikamenten Sie ein EKG schreiben sollten.

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

Update Neurologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.