Skip to main content
main-content

DGfN-Kongress 2017

Alle Inhalte

28.09.2017 | Hypertonie | Nachrichten

Detaillierte Vorgehensweise

7 Empfehlungen zur Blutdruckmessung

In der amerikanischen SPRINT-Studie erwies sich die intensivierte Drucksenkung auf etwa 130 mmHg systolisch als vorteilhafter für kardiovaskuläre Risikopatienten. Wichtig ist jedoch vor allem eine korrekte Blutdruckmessung. Worauf Sie achten sollten, lesen Sie in folgendem Beitrag. 

Autor:
Dr. med. Jochen Aumiller

27.09.2017 | DGfN 2017 | Nachrichten

Zwei Hoffnungsträger

Können neue Antidiabetika chronische Nierenerkrankungen aufhalten?

Diabetikern droht häufiger als gedacht die Dialyse. Diese fatale Entwicklung ließ sich bisher medikamentös nur durch die Blockade des Renin-Angiotensin-Systems verzögern. Jetzt stehen – zumindest theoretisch – zwei neue Prinzipien zur Verfügung. 

Autor:
Dr. med. Jochen Aumiller

25.09.2017 | DGfN 2017 | Nachrichten

Großer Aufklärungbedarf

Dialyse im Alter – wer darf, wer soll?

Prof. Ute Hoffmann, Regensburg, hat sich ein besonders heikles Thema vorgenommen, die Dialyse im Alter und die Frage: Wer darf, wer soll noch an die Dialyse gehen? 

Autor:
Dr. med. Jochen Aumiller

23.09.2017 | DGfN 2017 | Nachrichten

65% der Hochdruckpatienten nicht ausreichend kontrolliert

Schwer einstellbarer Hochdruck: Das sind die Optionen

Nicht immer steckt eine „echte“ Therapieresistenz hinter einer schwer einstellbaren Hypertonie. Zahlreiche Faktoren können eine echte Resistenz vortäuschen. In jedem Fall soll eine Überweisung zu einem Nephrologen/Hypertensiologen erfolgen, wenn die Absenkung in den Zielbereich nach mehreren Versuchen nicht gelingt.

Autor:
Dr. med. Jochen Aumiller

22.09.2017 | DGfN 2017 | Nachrichten

Interview mit Prof. Jan Galle, Pressesprecher der DGfN – Teil I

Nephroprotektion und Hypertonie-Bekämpfung – was hat sich getan?

Die  kritische  wisssenschaftliche Diskussion in Fragen der Hypertoniebekämpfung hat lange Tradition, das wird sicher auch so bleiben. Einen Eindruck davon gibt nachfolgendes Gespräch mit Prof. Jan Galle, Lüdenscheidt, der optimistisch ist in punkto Therapiefortschritt bei der diabetischen Nephropathie.

22.09.2017 | DGfN 2017 | Nachrichten

Interview mit Prof. Jan Galle, Pressesprecher der DGfN – Teil II

Was ist von den neuen Zielblutdruckwerten zu halten?

Auf der Jahrestagung der Nephrologen in Mannheim stellte die Hochdruck-Liga zur Überraschung der meisten Teilnehmer neue,  leicht modifizierte Zieldruckwerte bei Risikopatienten vor. Prof. Jan Galle, Lüdenscheidt, nimmt zu den Neuerungen Stellung. 

18.09.2017 | Hypertonie | Nachrichten

Deutsche Hochdruck-Liga

Überraschende Neuerungen: Hochdruck-Liga stellt korrigierte Blutdruckzielwerte vor

Etwas überraschend stellte der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (DGfN), Prof. Dr. Bernhard K. Krämer, Mannheim, auf der 9. Jahrestagung der DGfN neue Blutdruckzielwerte vor, zu der sich die Deutsche Hochdruck-Liga entschieden hat.

Autor:
Dr. med. Jochen Aumiller
Bildnachweise