Skip to main content
main-content

21.10.2019 | DGfN 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Sekundäre Hypertonie

Primären Hyperaldosteronismus frühzeitig erkennen

Autor:
Ingo Schroeder
Häufigste Ursache einer sekundären Hypertonie ist der primäre Hyperaldosteronismus. Eine rechtzeitige Diagnose und adäquate Therapie sind entscheidend für einen positiven Verlauf. 

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise