Skip to main content
main-content

07.05.2017 | DGIM 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

Trügerische erste Idee

Fehldiagnosen: Hier passieren die meisten ärztlichen Fehler

Autor:
Roland Fath
Wenn Ärzten Fehler unterlaufen, handelt es sich meistens um Fehldiagnosen – die fatale Konsequenzen haben können. Bei der Vermeidung hilft neben Erfahrung auch das Meiden von Denkfehlern: Keine voreiligen Schlüsse ziehen, denn die bekommt man schlecht wieder aus dem Kopf.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.