Skip to main content
main-content

17.05.2022 | DGIM 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Chronische Wunden: Maskierte pAVK nicht übersehen!

verfasst von: Friederike Klein

Bei chronischen Beinulzera sollte vor einer komplexen Wundtherapie eine vaskuläre Diagnostik von erfolgen, rät eine Klug-entscheiden-Positivempfehlung [1]. Wenn andere Gefäßerkrankungen hinter der Wunde stecken, hilft die Wundtherapie alleine nicht weiter.

Literatur

1. https://www.klug-entscheiden.com/empfehlungen/angiologie/, zuletzt abgerufen am 10.05.2022

2. Aboyans V et al. 2017 ESC Guideline PAD. Eur Heart J. 2018;39(9):763-816

Weiterführende Themen

Passend zum Thema

ANZEIGE
CV Sekundärprävention

Vulnerable Plaques per Lipidtherapie stabilisieren

Das akute Koronarsyndrom (ACS) geht meist auf eine Plaqueruptur zurück [1]. Lässt sich diesem Ereignis mit einer intensiven Lipidtherapie möglicherweise vorbeugen, wenn der Patient schon einen Herzinfarkt in der Vorgeschichte hatte? Die Ergebnisse der HUYGENS-Studie könnten dafür sprechen [2].