Skip to main content
main-content

11.04.2012 | DGK-Jahrestagung 2012 | Kongressbericht | Onlineartikel

Extended Abstract

TAVI: Risikofaktoren für postprozedurale Schrittmacherimplantation

Bedingt durch die enge topographische Beziehung zwischen Aortenklappe und Reizleitungssystem findet sich postoperativ insbesondere nach TAVI häufig die Notwendigkeit einer permanenten Schrittmacherversorgung.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Kardiologie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise