Skip to main content
main-content

11.04.2012 | DGK-Jahrestagung 2012 | Kongressbericht | Onlineartikel

DGK 2012

Herzinsuffizienz: Schlechte Prognose bei Änderung der Diuretika-Gabe

Bei Patienten mit Herzinsuffizienz ist eine Änderung der Diuretika-Dosierung und insbesondere ein Substanzwechsel mit einer schlechteren Prognose assoziiert.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise