Skip to main content
main-content

03.10.2017 | DGN-Kongress 2017 | Nachrichten

Epilepsie-Dokumentation

Epileptische Anfälle messen – aber wie?

Autor:
Friederike Klein
Patienten dokumentieren ihre Anfälle nur unzureichend, vor allem weil ihnen postiktal ein Anfallsereignis häufig nicht bewusst ist. Eine Messung verschiedener mit Anfällen assoziierter Biosignale könnte helfen, die Anfallsdokumentation zu objektivieren.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unsere kostenlosen Newsletter Update Neurologie und Psychiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.