Skip to main content
main-content

09.10.2019 | DGN-Kongress 2019 | Nachrichten

Clusterkopfschmerz: Holpriger Start für CGRP-Antikörper

Autor:
Friederike Klein
Auch bei Clusterkopfschmerz (Cluster-KS) spielt das Calcitonin-Gene related Peptide (CGRP) pathophysiologisch eine Rolle. Von vier bislang durchgeführten Phase-III-Studien mit CGRP-Antikörpern führte aber nur eine zum Erfolg. 

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Bildnachweise