Skip to main content
main-content

Jahreskongress der DGP 2022

Alle Inhalte

15.06.2022 | DGP 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Ist nach der Pandemie vor der nächsten Pandemie?

„Wir werden abwarten müssen, bis die nächste Pandemie kommt, und uns mit Krisenplänen darauf vorbereiten“, so die Einschätzung von Professor Dr. Conraths, Greifswald. Dabei lohnt auch ein Blick auf die Risikofaktoren. 

14.06.2022 | DGP 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Schweres Asthma: Reversibiliätskriterium trifft oft nicht zu

Die Reversibilität der Atemwegsobstruktion bei Anwendung eines Bronchodilatators ist ein wichtiges diagnostisches Kriterium bei Asthma. Doch es kann auch zur irreversiblen Obstruktion kommen.

13.06.2022 | DGP 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Bundesweite Studie: Überraschendes zur Notaufnahme bei COPD

Bei der bundesweit durchgeführten prospektiven Beobachtungsstudie ADRED zeigte sich, dass Überdosierungen inhalativer Therapien bei COPD kein ganz seltener Grund sind, die Notaufnahme aufzusuchen. Ein Teil der Patientinnen und Patienten mit COPD erhält aber auch nicht die Leitlinien-gemäße Therapie. 

13.06.2022 | DGP 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

ILD: FVC-Abnahme ist Surrogat für Mortalitätsrisiko

Nintedanib ist zur Therapie verschiedener interstitieller Lungenerkrankungen zugelassen. Es kann den Abfall der forcierten Vitalkapazität verlangsamen. Der G-BA stellte in der Nutzenbewertung noch fest, dass bislang kein Nachweis einer reduzierten Mortalität mit der Therapie erbracht werden konnte. 

09.06.2022 | DGP 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Antibiose wirft viele Fragen auf

Die „Task Force Pneumologinnen der DGP“ diskutierte in einem eigenen Symposium medizinisch relevante Unterschiede zwischen den Geschlechtern. Am Beispiel Antibiose zeigt sich, wie wenig bislang Geschlechtsunterschiede beforscht wurden, obwohl sie durchaus therapierelevant sein könnten.

09.06.2022 | DGP 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

COPD-Forschung: Lernen von den Asthmatikern

Die Therapiestrategien bei COPD hinken den Erfolgen der modernen Therapie beim Asthma bronchiale weit hinterher. Da gibt es nur eines „Wir müssen die Pathomechanismen noch besser verstehen“, so PD Dr. Sommer, Freiburg. Im Fokus: inflammatorische und oxidative Prozesse.

08.06.2022 | DGP 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Biologikum bei schwerem Asthma: Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen

Biologika sind derzeit „die“ Therapieoption bei schwerem Asthma. Doch welche Substanz ist für den einzelnen Patienten am besten geeignet? Bei der Entscheidung weisen nicht nur Eos, sIgE und FENO den Weg, sondern auch etwaige Komorbiditäten.

07.06.2022 | DGP 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Immer wirksamer: Impfstoffe gegen Pneumokokken und Influenza

Impfen – impfen – impfen: Das gilt nicht nur in der Prävention von COVID-19, sondern auch gegen Influenza- und Pneumokokkeninfekte. Mit praxisrelevanten Neuerungen können auch diese beiden Impfungen aufwarten.

06.06.2022 | DGP 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Prä-Analytik ist das A und O: Der TB keine Chance geben

Die Diagnose einer Tuberkulose (Tb) ist komplex. Spucke untersuchen zu lassen kaum zielführend. Was beachtet werden muss und wo die Fallstricke liegen, erläuterte PD Dr. rer. nat. Elvira Richter, Diplom-Biologin und Leiterin eines Tb-Labors in Heidelberg. 

03.06.2022 | DGP 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Lungenkrebs-Screening ante portas: Gut gemeint und hoffentlich auch gut gemacht

Seit das IQWIG Ende 2020 den Startschuss für ein Lungenkrebs-Screening gegeben hat, geht es um die Details, und die sind hochkomplex. Das macht die Sache nicht einfacher, wie sich an verschiedenen Beispielen eindrücklich erläutern lässt.

02.06.2022 | DGP 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

„Die Klimakrise ist ein medizinischer Notfall“

„Die Klimakrise ist ein medizinischer Notfall“, so Dr. Thomas Lob-Corzilius, Osnabrück, der blitzlichtartig die Folgen des Klimawandels für die Pneumologie erläuterte. Und die sind weitreichend.