Skip to main content
main-content

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin

Berichte von der DGRM-Jahrestagung 2019 in Hamburg

Alle Inhalte

25.09.2019 | Allgemeinanästhesie | Nachrichten

Tod nach Zahnextraktion in Vollnarkose

Umfangreiche Zahnsanierungen sind gerade im höheren Alter nicht ohne Risiko, vor allem dann, wenn sie in Vollnarkose durchgeführt werden. Eine Rechtsmedizinerin stellt sechs Fälle betagter Patienten vor, die kurz nach dem Zahnarztbesuch verstarben.

27.09.2019 | Diagnostik in der Kardiologie | Nachrichten

War die Tote auf der Lichtung ein Opfer häuslicher Gewalt?

In einer schwülen Sommernacht wird eine 78-jährige Frau tot in einem Waldstück aufgefunden. Hat der bekannt gewalttätige Ehemann etwas damit zu tun? Der Notarzt glaubt, eine Verletzung am Kopf zu sehen. Damit liegt er jedoch falsch ...

30.09.2019 | Leichenschau | Nachrichten

Tod im Ausland: War es Mord?

Die im Leichenpass vermerkte Todesursache stimmt oft genug nicht mit der Realität überein; das hat eine Studie aus Frankfurt ergeben. Bei im Ausland verstorbenen Bundesbürgern ist daher nach der Überführung in jedem Fall noch eine Sektion durch einen geschulten Arzt zu fordern.

30.09.2019 | Akute Lungenembolie | Nachrichten

Unterschätzt: Lungenembolien nach Vertebroplastie

Nach Applikation von Zement in die Wirbelsäule kommt es immer wieder zu (unbemerkten) Leckagen. Rechtsmediziner haben CT-Scans von Verstorbenen ausgewertet und dabei ein erschreckend hohes Ausmaß von Zementembolien in der Lunge gefunden.

10.10.2019 | DGRM-Jahrestagung 2019 | Nachrichten

Analverletzung, aber kein Kindesmissbrauch – wirklich?

Zu Recht denkt der Arzt bei Kindern mit schweren Verletzungen am Anus vor allem auch an Missbrauch. Allerdings gibt es zuweilen Fälle, in denen der Unfallhergang tatsächlich so bizarr ist, wie er geschildert wird.

10.10.2019 | DGRM-Jahrestagung 2019 | Nachrichten

Plötzlicher Herztod in der Familie: Diese Untersuchungen sind bei Angehörigen Pflicht

Nach dem plötzlichen Herztod eines Familienmitglieds ist eine Untersuchung der Angehörigen auf familiäre Herzerkrankungen unerlässlich. In der Herzgenetik-Ambulanz der LMU München wird dazu ein Algorithmus eingesetzt, der Anamnese, klinische und molekulargenetische Untersuchungen umfasst.

17.10.2019 | Gendermedizin | Nachrichten

Gewalt gegen Männer wird unterschätzt

Fälle häuslicher Gewalt gegen Männer scheinen in letzter Zeit zuzunehmen, wie eine Studie aus Rostock nahelegt. Die Forscher fordern, Hilfsangebote speziell für männliche Opfer zu verstärken.

18.10.2019 | Forensische Sexualmedizin | Nachrichten

53-Jährige stirbt bei Sex: War Gewalt im Spiel?

Der Albtraum des Mannes beginnt, als seine Freundin beim Liebesspiel plötzlich kollabiert. Aus der Scheide kommt Blut, die Frau ist tot. Die Ermittler finden ein Metallrohr im Müll und vermuten ein Gewaltdelikt. Wie es sich wirklich zugetragen hat, kommt erst bei der Revision des Verfahrens heraus.

Praxisrelevante Urteile, Blickdiagnosen & mehr: Verpassen Sie keine redaktionellen Highlights mehr! 

Einfach hier klicken, bei "Highlights (fachübergreifend)" ein Häkchen setzen & schon bekommen Sie die Highlight-Newsletter ins Postfach.

Bildnachweise