Skip to main content
main-content

22.06.2020 | Diabetes im Kindesalter | CME-Kurs | Kurs

Typ-1-Diabetes im Kindes- und Jugendalter

Rasante Weiterentwicklung der Therapiemöglichkeiten
Zeitschrift:
Pädiatrie | Ausgabe 3/2020
Autor:
Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Kapellen
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
15.06.2021
CME-Punkte:
2
Zertifizierende Institution:
Bayerische Landesärztekammer
Anzahl Versuche:
2
Dies ist Ihre Lerneinheit   » zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
  1. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben pädiatrie hautnah 6x pro Jahr für insgesamt 157 € im Inland (Abonnementpreis 128 € plus Versandkosten 29 €) bzw. 175 € im Ausland (Abonnementpreis 128 € plus Versandkosten 47 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 13,08€ im Inland bzw. 14,58 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Langerhanssche Inseln Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft

Kurz, prägnant und aktuell: Die Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft basieren überwiegend auf den evidenzbasierten Leitlinien und den evidenzbasierten nationalen Versorgungsleitlinien der DDG und werden jährlich dem Stand der Wissenschaft angepasst. 

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

21.10.2020 | Nephrotisches Syndrom | CME-Kurs | Kurs

Das idiopathische nephrotische Syndrom im Kindesalter – Selten, aber mit Konsequenzen für die pädiatrische Praxis

Nach diesem CME-Kurs wissen Sie, welche Symptome für ein nephrotisches Syndrom im Kindesalter sprechen und welche Diagnostik zum Einsatz kommen kann. Sie erkennen Symptome, die auf Rezidive deuten, und lernen, wie sich das nephrotische Syndrom therapieren lässt. Abschließend erfahren Sie, was Sie in der Praxis beachten müssen, wenn Ihr Patient an einem nephrotischen Syndrom erkrankt ist.

06.09.2020 | Entwicklungsstörungen | CME-Kurs | Kurs

Mehr Bewusstsein für ein unterschätztes Krankheitsbild - Kinder und Jugendliche mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen

Dieser CME-Beitrag gibt Ihnen einen Überblick, welche Störungsbilder unter dem Begriff der Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD) zusammengefasst werden und informiert Sie, wie sich FASD bzw. die jeweiligen Störungsbilder diagnostizieren und unterscheiden lassen.

16.08.2020 | Tachykarde Herzrhythmusstörungen | CME-Kurs | Kurs

Das Long-QT-Syndrom Plötzlich leblos im Wasser - bloßer Zufall oder doch vermeidbar?

Das Long-QT-Syndrom kann lebensgefährliche Arrhythmien auslösen und wird für 10 % aller Fälle von plötzlichem Kindstod verantwortlich gemacht – dennoch handelt es sich um ein noch immer unterdiagnostiziertes Krankheitsbild. Neben genetischen kommen auch eine Reihe von sekundären Faktoren, z.B. gewisse Medikamente, als Ursache in Betracht. In diesem CME-Kurs erfahren Sie, wie sich das Long-QT-Syndrom diagnostizieren lässt und mit welchen Ansätzen sich das Auftreten einer gefährlichen Rhythmusstörung verhindern lässt.

22.06.2020 | Diabetes im Kindesalter | CME-Kurs | Kurs

Typ-1-Diabetes im Kindes- und Jugendalter – Rasante Weiterentwicklung der Therapiemöglichkeiten

In diesem CME-Kurs erfahren Sie, welche Neuerungen es in der Therapie von Typ-1-Diabetes im Kindes- und Jugendalter gibt und wie schnell Insulinanaloga wirken können. Neben den Indikationen, die für eine Insulinpumpentherapie sprechen, stellt ihnen dieser Kurs vor, welche Möglichkeiten Glukosemesssysteme bieten.

Bildnachweise