Skip to main content
main-content

30.03.2020 | Diabetes in der Hausarztpraxis | FORTBILDUNG | Sonderheft 1/2020

MMW - Fortschritte der Medizin 1/2020

Diabetes im Alter — therapieren oder nicht?

Besonderheiten der Diabetesbehandlung bei Älteren

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Sonderheft 1/2020
Autor:
Dr. med. Jürgen Wernecke
Wichtige Hinweise
This article is part of a supplement not sponsored by the industry.

Zusammenfassung

Nach der Entdeckung des Insulins in den 1920er-Jahren standen zunächst die Verhinderung von Akutkomplikationen in Vordergrund der Therapieziele, später die Vermeidung diabetes-bedingter mikrovaskulärer Folgeerkrankungen und zuletzt v. a. die Minimierung kardiovaskulärer Komplikationen. Studienbasierte Daten für funktionell eingeschränkte ältere Menschen mit Diabetes fehlen bislang. Daher hat die Deutsche Diabetes Gesellschaft Empfehlungen zum Thema Diabetes im Alter gegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Sonderheft 1/2020

MMW - Fortschritte der Medizin 1/2020 Zur Ausgabe

Langerhanssche Inseln Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft

Kurz, prägnant und aktuell: Die Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft basieren überwiegend auf den evidenzbasierten Leitlinien und den evidenzbasierten nationalen Versorgungsleitlinien der DDG und werden jährlich dem Stand der Wissenschaft angepasst. 

Bildnachweise