Skip to main content
main-content

Hormone und Stoffwechselkrankheiten

Aktuelle Meldungen

18.07.2018 | Typ-2-Diabetes | Nachrichten

Retrospektive Analyse

Carvedilol statt Metoprolol für ältere Diabetiker? Besser nicht!

Erhalten pflegebedürftige Diabetiker nach einem Herzinfarkt einen „diabetikerfreundlichen“ Betablocker wie Carvedilol, müssen sie zwar seltener wegen Hyperglykämien in eine Klinik. Allerdings ist ihre Hospitalisierungsrate insgesamt erhöht.

Autor:
Thomas Müller

18.07.2018 | Typ-1-Diabetes | Nachrichten

Neue Indikation

Verapamil erhält Betazellfunktion bei Typ-1-Diabetes

Ein altes Medikament gegen Bluthochdruck könnte in einer neuen Indikation Karriere machen: Von der Behandlung mit Verapamil profitieren offenbar auch Typ-1-Diabetiker.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

26.06.2018 | Sectio caesarea | Nachrichten

Im Alter von fünf

Kaiserschnitt-Kinder sind nicht dicker als andere

Mithilfe einer Datenanalyse wollten US-Forscher die durch Studien gestützt Auffassung widerlegen, dass per Sectio entbundene Kinder später zur Fettleibigkeit neigen. Sie glauben, dass ihnen das gelungen ist.

Autor:
Robert Bublak

19.06.2018 | Typ-2-Diabetes | Nachrichten

Diabetes Typ 2

Empagliflozin reduziert den Fettgehalt der Leber

Wird die Therapie von Patienten mit Typ-2-Diabetes und nichtalkoholischer Fettleber um Empagliflozin ergänzt, wirkt sich das offenbar positiv auf den hepatischen Fettgehalt aus.

Autor:
Robert Bublak

14.06.2018 | Folgeerkrankungen bei Diabetes mellitus | Nachrichten

Erhöhte Sterberate

Diabetiker haben nach Op. schlechtere Karten

In den ersten sechs Monaten nach einer Op. ist die Sterberate unter Diabetikern um 30% höher als unter Nichtdiabetikern. Schwere postoperative Komplikationen treten zu einem Drittel häufiger auf, die Intensivstation müssen Diabetiker 50% öfter aufsuchen.

Autor:
Thomas Müller

24.05.2018 | Diabetisches Fußsyndrom | Nachrichten

Größte Amputationsanalyse

Diabetes: Immer weniger Beinamputationen in Deutschland

Obwohl es in Deutschland immer mehr Diabetiker gibt, sinkt die Zahl der Bein-, Fuß- und Zehenamputationen unter den Betroffenen. Die Rate ist nach Kassendaten aber noch immer achtfach höher als bei Personen ohne Diabetes.

Autor:
Thomas Müller

23.05.2018 | DDG-Jahrestagung 2018 | Leitlinie kompakt | Nachrichten

Adipositas und Diabetes

Neue S3-Leitlinie zur bariatrischen OP vorgestellt

Es gibt eine neue Leitlinie zur Chirurgie bei Adipositas und/oder metabolischer Erkrankung, erstellt von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie e. V. Entstanden ist sie u.a. in Zusammenarbeit mit der Deutschen Diabetes-Gesellschaft. 

Quelle:

Symposium „Neue S3-Leitlinie Adipositaschirurgie“ am 11.5.2018 beim Diabeteskongress in Berlin

Autor:
Sarah Louise Pampel

22.05.2018 | DDG-Jahrestagung 2018 | Nachrichten

Medical Devices

Digitale Helfer sollen Ärzte unterstützen, nicht ersetzen

Digitallösungen sollen den Arzt unterstützen, ihn aber in keinem Fall ersetzen. Ein vehementes Plädoyer für die Rolle des Arztes hielt GBA-Vorsitzender Josef Hecken nun auf dem Deutschen Diabetes-Kongress.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Helmut Laschet

22.05.2018 | DDG-Jahrestagung 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Flash Glukose Monitoring: Was bringt es dem Diabetiker?

Das Flash Glukose Monitoring mittels FreeStyle Libre erlaubt nach Angabe des Herstellers eine zuverlässige Vorhersage des Glukoseverlaufs. Doch ergeben sich hieraus auch Verbesserungen im Hinblick auf die Hypoglykämierate, den HbA1c-Wert und die Behandlungszufriedenheit im Alltag?

Quelle:

Diabetes Kongress 2018, 11.5.2018 in Berlin

Autor:
Dr. med. Peter Stiefelhagen

20.05.2018 | DDG-Jahrestagung 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

HbA1c-Wert sinkt, Lebensqualität steigt

Exergaming: So bringt man Diabetiker in Bewegung!

Eine regelmäßige sportliche Aktivität ist nicht nur sinnvoll für die Prävention sondern auch für die Therapie des Typ-2- Diabetes. Hier sollten auch neue Wege z.B. mit Exergaming oder Hypoxietraining gegangen werden.

Quelle:

Diabetes Kongress 2018, 11.5. 2018 in Berlin

Autor:
Dr. med. Peter Stiefelhagen

18.05.2018 | Apoplex | Nachrichten

Interview

Warum Frauen besonders Schlaganfall-gefährdet sind

Frauen erleiden statistisch häufiger einen Schlaganfall als Männer. Neben der höheren Lebenserwartung ist auch ein stärkeres Thromboembolierisiko relevant. Öfter mal den Puls fühlen, könnte helfen, bei älteren Frauen ein Vorhofflimmern aufzuspüren, erläutert die Leiterin der Ulmer Stroke Unit, Dr. Katharina Althaus.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Thomas Müller

17.05.2018 | DDG-Jahrestagung 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

PLIS-Studie

Prävention des Typ-2-Diabetes: One size fits not all!

Um bei Prädiabetikern die Manifestation eines Typ-2-Diabetes zu verhindern, wird eine Lifestyle-Modifikation empfohlen. Doch nach den Ergebnissen der jetzt veröffentlichten PLIS-Studie profitieren davon nur Hoch-Risiko-Patienten. 

Quelle:

Diabetes Kongress 2018, 11.5.2018

Autor:
Dr. med. Peter Stiefelhagen

17.05.2018 | DDG-Jahrestagung 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

GUIDANCE-Studie

GUIDANCE-Studie: Gibt es eine Überversorgung bei älteren Diabetikern?

Aus Angst vor möglichen Folgekomplikationen sind die Therapieziele gerade bei älteren Diabetikern oft zu ehrgeizig, was mit Risiken assoziiert ist. So das Ergebnis einer Beobachtungsstudie. 

Quelle:

Diabetes Kongress 2018, 11.5. 2018 in Berlin

Autor:
Dr. med. Peter Stiefelhagen

17.05.2018 | Diabetestherapie | Nachrichten

Suboptimales Diabetesmanagement

Keine Therapieintensivierung trotz hoher HbA1c-Spiegel

Trotz schlechter glykämischer Kontrolle dauert es offenbar oft lange, bis sich behandelnde Ärzte zu einer Therapieintensivierung bei Typ-2-Diabetikern entschließen.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

17.05.2018 | Prädiabetes | Nachrichten

Nur eine halb gute Nachricht

Aus Prädiabetes wird nicht immer Diabetes

Nicht wenige Menschen mit abnormen Nüchternblutzucker-Werten entwickeln nie einen Diabetes. Für die kardiovaskuläre Prognose ist das besser, aber nicht egal.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

16.05.2018 | DDG-Jahrestagung 2018 | Nachrichten

Diabetes Kongress

Erstes Schulungsprogramm für Insulinpumpen-Träger

Erstmals gibt es jetzt ein evaluiertes Schulungsprogramm für Menschen mit Insulinpumpentherapie. Nach Studiendaten lässt sich die Behandlung damit deutlich optimieren, wurde beim Diabetes Kongress 2018 berichtet.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Wolfgang Geissel

23.04.2018 | Inkretin-Mimetika | Redaktionstipp | Nachrichten

Netzwerk-Metaanalyse

Typ-2-Diabetes: Vorteile durch Gliflozine und Inkretinmimetika

Beim Typ-2-Diabetes ist die Therapie mit Gliflozinen oder Inkretinmimetika gegenüber Placebo mit einer niedrigeren Gesamtmortalität assoziiert.

Autor:
Peter Leiner

20.04.2018 | Fahrerlaubnis | aktuell | Ausgabe 2/2018

Freie Fahrt für fast alle Diabetiker

Eine neue Leitlinie hilft Ärzten, die Fahrtauglichkeit ihrer Diabetes-Patienten zu beurteilen. Kaum ein Diabetiker wird die Fahreignung verlieren. Aber Diabetespatienten müssen beispielsweise über das Hypoglykämierisiko der Therapie aufgeklärt werden. 

Autoren:
Anno Fricke, Marco Hübner

20.04.2018 | Diabetestherapie | aktuell | Ausgabe 2/2018

Intranasales Insulin & Neuropeptide: Neues aus der „Experimentierstube“

Experimentelle Studien haben oft überraschende Ergebnisse, die Anlass zum Umdenken geben. Gelegentlich resultieren daraus sogar ganz neue Behandlungsstrategien.

Autor:
Dr. Peter Stiefelhagen

17.04.2018 | DGIM 2018 | Nachrichten

Wundmanagement

Chronische Wunden – Domäne des Internisten

Das Management chronischer Wunden ist eine Herausforderung. Die ätiologische Abklärung, die Therapie einer interkurrierenden Erkrankung bis hin zur stadiengerechten Wundversorgung sind beim Internisten in guten Händen. 

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Angelika Bauer-Delto

Video-Beitrag

  • 11.07.2018 | Humane Papillomaviren | Video-Artikel | Onlineartikel

    Aktuelle Aspekte zur HPV-Impfung

    "Die Impfung von Jungen kommt 10 Jahre zu spät!"

    Einige Ärzte sind einfach nur schlecht informiert und wissen nicht, wie wirksam die HPV-Impfung ist, fasst Prof. Harald zur Hausen einen der Gründe für die schlechten Durchimpfungsraten in Deutschland im Interview auf der 68. Lindauer Nobelpreisträgertagung zusammen. 

    Autoren:
    Viktoria Ganß, Dr. med Erik Heintz

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2015 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk vermittelt praxisnah und auf den Punkt gebracht die wesentlichen Fakten rund um die adäquate Versorgung älterer Menschen, bei denen Multimorbidität und Funktionseinschränkungen oft eine besondere Herangehensweise erfordern.

Herausgeber:
Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise