Skip to main content
main-content

14.12.2021 | Diabetestherapie | Fortbildung | Ausgabe 6/2021

Helfer (nicht nur) im Hosentascherl
Info Diabetologie 6/2021

Digitale Gesundheitsanwendungen in der Diabetologie - was gibt's, wie geht's?

Zeitschrift:
Info Diabetologie > Ausgabe 6/2021
Autor:
Prof. Dr. med. Peter E. H. Schwarz
Die Digitalisierung schreitet auch in der Diabetologie voran. Das ist für die einen ein Segen, für andere problematisch, dazwischen gibt es alle Abstufungen. Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGAs) sind Tools, die besonders in der Behandlung von Menschen mit Diabetes und/oder Adipositas Vorteile haben können. Dieser Beitrag liefert einen Überblick zu entsprechenden "Softwareschnipseln" als Medizinprodukte und legt dar, wie man sie verordnet. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2021

Info Diabetologie 6/2021 Zur Ausgabe

Langerhanssche Inseln Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft

Kurz, prägnant und aktuell: Die Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft basieren überwiegend auf den evidenzbasierten Leitlinien und den evidenzbasierten nationalen Versorgungsleitlinien der DDG und werden jährlich dem Stand der Wissenschaft angepasst. 

Bildnachweise