Skip to main content
main-content
Erschienen in: Die Diabetologie 3/2022

09.04.2022 | Diabetisches Fußsyndrom | Leitthema

Der geriatrische Patient mit diabetischem Fußsyndrom

Auch ein Problem in der Langzeitpflege

verfasst von: PD Dr. med. Anke Bahrmann, Dr. Jürgen Wernecke

Erschienen in: Die Diabetologie | Ausgabe 3/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Hintergrund

Das diabetische Fußsyndrom ist Hauptursache für Amputationen. Ältere, geriatrische Menschen mit Diabetes sind davon wesentlich häufiger betroffen als jüngere Personen. Gründe liegen in der Risikohäufung von PNP (Polyneuropathie), AVK (arterielle Verschlusskrankheit), peripherer Ödembildung und Fußdeformitäten. Dazu kommt eine reduzierte Selbsthilfekapazität mit eingeschränkten Vorsorgemöglichkeiten. Die große Heterogenität älterer Personen erfordert eine genaue Differenzierung von Therapieansätzen. Bei der ambulanten Versorgung älterer Menschen oder von Pflegeheimbewohnern ist im Versorgungsnetzwerk die Einbeziehung von Diabetespflegefachkräften DDG (Deutsche Diabetes Gesellschaft) wünschenswert.

Ziel

Es werden pflegerisch relevante Themen der Versorgung des diabetischen Fußsyndroms beim Älteren dargestellt.

Methode

Diese Arbeit basiert auf eigenen klinisch-interdisziplinären Alltagserfahrungen und Literaturrecherche.

Ergebnis und Schlussfolgerung

Zur Minderung der Amputationszahlen muss das multiprofessionelle Team die Gratwanderung aus Druckentlastung und Mobilisierungstherapie bewältigen. Wichtig dafür sind eine umfassende Risikoerkennung unter Beachtung der geriatrischen Syndrome im interdisziplinären Behandlungsteam.

Diskussion

Interdisziplinäre Beobachtung und Therapie nach den im Beitrag aufgeführten Prinzipien zeigen gegenüber der üblichen Versorgung deutlich bessere Ergebnisse und einen möglichen Rückgang der Amputationsrate.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Reemes L et al (2008) Major lower extremity amputation in elderly patients with peripheral arterial disease: incidence and survival rates. Aging Clin Exp Res 20(5):385–393 CrossRef Reemes L et al (2008) Major lower extremity amputation in elderly patients with peripheral arterial disease: incidence and survival rates. Aging Clin Exp Res 20(5):385–393 CrossRef
2.
Zurück zum Zitat Prompers L et al (2008) Prediction in outcome of individuals wirth diabetic foot ulcers: the Eurodiale study. Diabetologia 51(57):747–755 CrossRef Prompers L et al (2008) Prediction in outcome of individuals wirth diabetic foot ulcers: the Eurodiale study. Diabetologia 51(57):747–755 CrossRef
3.
Zurück zum Zitat Ziegler D (2014) Update 2014 zur Diabetischen Neuropathie. Diabetologe 10:376–383 CrossRef Ziegler D (2014) Update 2014 zur Diabetischen Neuropathie. Diabetologe 10:376–383 CrossRef
4.
Zurück zum Zitat Bariteau JT, Tenenbaum S, Rabinovich A, Brodsky JW (2014) Charcot arthropathy of the foot and ankle in patients with idiopathic neuropathy. Foot Ankle Int 36:1–6 Bariteau JT, Tenenbaum S, Rabinovich A, Brodsky JW (2014) Charcot arthropathy of the foot and ankle in patients with idiopathic neuropathy. Foot Ankle Int 36:1–6
5.
Zurück zum Zitat Gosain A, DiPietro LA (2004) Aging and wound healing. World J Surg 28(3):321–326 CrossRef Gosain A, DiPietro LA (2004) Aging and wound healing. World J Surg 28(3):321–326 CrossRef
6.
Zurück zum Zitat Wernecke J, Bahrmann A, Zeyfang A (2012) Individuelle Therapieziele bei betagten Diabetespatienten. Diabetologe 8:108–112 CrossRef Wernecke J, Bahrmann A, Zeyfang A (2012) Individuelle Therapieziele bei betagten Diabetespatienten. Diabetologe 8:108–112 CrossRef
7.
Zurück zum Zitat Lobmann R, Schultz G, Lehnert H (2005) Proteases and the diabetic foot syndrome: mechanisms and therapeutic implications. Diabetes Care 28(2):461–471 CrossRef Lobmann R, Schultz G, Lehnert H (2005) Proteases and the diabetic foot syndrome: mechanisms and therapeutic implications. Diabetes Care 28(2):461–471 CrossRef
8.
Zurück zum Zitat Lobmann R et al (2014) The diabetic foot in Germany 2005–2012: Analysis of quality in specialized diabetic foot care centers. Wound Med 4:27–29 CrossRef Lobmann R et al (2014) The diabetic foot in Germany 2005–2012: Analysis of quality in specialized diabetic foot care centers. Wound Med 4:27–29 CrossRef
9.
Zurück zum Zitat Greitemann B, Baumgartner R (1993) Amputation beim geriatrischen Patienten. Orthopade 23:80–87 Greitemann B, Baumgartner R (1993) Amputation beim geriatrischen Patienten. Orthopade 23:80–87
10.
Zurück zum Zitat Goodridge D et al (2006) Quality of life of adults with unhealed and healed diabetic foot ulcers. Foot Ankle Int 27:274–280 CrossRef Goodridge D et al (2006) Quality of life of adults with unhealed and healed diabetic foot ulcers. Foot Ankle Int 27:274–280 CrossRef
11.
Zurück zum Zitat Inouye SK (2006) Delirium in older persons. N Eng J Med 354(11):1157–1165 CrossRef Inouye SK (2006) Delirium in older persons. N Eng J Med 354(11):1157–1165 CrossRef
13.
Zurück zum Zitat Krishan S et al (2008) Reduction in diabetic amputations over 11 years in a defined U.K. Population. Benefits of multidisciplinary team work and continuous prospective audit. Diabetes Care 31:99–101 CrossRef Krishan S et al (2008) Reduction in diabetic amputations over 11 years in a defined U.K. Population. Benefits of multidisciplinary team work and continuous prospective audit. Diabetes Care 31:99–101 CrossRef
14.
Zurück zum Zitat Cohen HJ et al (2002) A controlled trial of inpatient and outpatient geriatric evaluation and management. N Eng J Med 346:905–912 CrossRef Cohen HJ et al (2002) A controlled trial of inpatient and outpatient geriatric evaluation and management. N Eng J Med 346:905–912 CrossRef
15.
Zurück zum Zitat Thomsen E et al (1992) Can elderly diabetic patients co-operate with routine foot care? Age Ageing 21:333 CrossRef Thomsen E et al (1992) Can elderly diabetic patients co-operate with routine foot care? Age Ageing 21:333 CrossRef
Metadaten
Titel
Der geriatrische Patient mit diabetischem Fußsyndrom
Auch ein Problem in der Langzeitpflege
verfasst von
PD Dr. med. Anke Bahrmann
Dr. Jürgen Wernecke
Publikationsdatum
09.04.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die Diabetologie / Ausgabe 3/2022
Print ISSN: 2731-7447
Elektronische ISSN: 2731-7455
DOI
https://doi.org/10.1007/s11428-022-00892-7

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2022

Die Diabetologie 3/2022 Zur Ausgabe

Mitteilungen des BDE

Mitteilungen des BDE

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.