Skip to main content
main-content

Diabetologische Notfälle

Mit und ohne Diabetes: Bedeutung von erhöhten Glukosewerten während stationärer Therapie

Eine Hyperglykämie bei Menschen mit und ohne Diabetes, die ins Krankenhaus eingeliefert werden, ist mit einem erheblichen Anstieg von Morbidität und Mortalität verbunden. Diese Übersicht analysiert aktuelle Befunde, Übersichtsarbeiten und Grundlagendaten und fasst diese für Sie zusammen.

Diabetologische Notfälle im Krankenhaus - frühzeitig erkennen, wirksam behandeln

Kritische Entgleisungen des Blutzuckerstoffwechsels treten nicht nur als primärer Notfall auf; vielmehr besteht auch bei schweren Erkrankungen oder stationären Behandlungen ein Risiko für Entgleisungen. Zur Risikoreduktion ist es wesentlich, prädisponierende Faktoren zu erkennen und zu minimieren.

Differenzialdiagnosen und Therapie

Notfallcheckliste 1: Akute Hypoglykämie

Ein 49-jähriger Patient wird kaltschweißig und verwirrt zu Hause von der Ehefrau aufgefunden. Sie informiert umgehend den Notarzt. Bereits 5 Tage zuvor war der Notarzt wegen einer akuten Hypoglykämie (Blutzucker von 23 mg/dl) vor Ort. Wie gehen Sie vor?

Fulminante Candida-Sepsis bei einer 28-jährigen komatösen Patientin

Der Rettungsdienst bringt eine 28-jährige adipöse Frau im ausgeprägten hyperosmolaren Koma auf die Intensivstation. Klinisch besteht das Bild einer Sepsis, eine massiv erhöhte Blutzuckerkonzentration und eine deutliche Hautmykose der Leistenregion, weshalb sofort mit einer kalkulierten antimykotischen Therapie begonnen wird. Doch der Verlauf gestaltet sich dramatisch.

Insulin- und Glukosezufuhr

Sport bei Typ-1-Diabetes: Warum er wichtig ist und worauf zu achten ist

Bei Menschen mit T1D trägt Sport zur psychischen Stabilisierung und Gewichtskontrolle bei und verbessert Blutzucker, -fette und -druck. Der CME-Kurs informiert darüber, wieviel und welcher Sport empfohlen wird und was bei Sport bezüglich der Insulin- und Kohlenhydratzufuhr zu beachten ist.

CME-Fortbildungsartikel

Hand zieht Blutprobe aus Ständer

28.09.2021 | Diabetes mellitus | CME

Welche Labordiagnostik bei Menschen mit Diabetes und wann?

Die Diabetes-Diagnose basiert maßgeblich auf der Messung von Laborparamatern. So spielen z. B. Glukose- und HbA1c-Bestimmungen für die Diagnose und die Therapiesteuerung eine zentrale Rolle. Diese CME-Arbeit hilft Ihnen dabei, die verschiedenen Laboruntersuchungen richtliniengerecht durchzuführen.

Mann in Schutzkleidung misst Blutzzucker bei einer Frau

28.07.2021 | Diabetestherapie | CME

Kombinationstherapien mit Insulin bei Typ-1-Diabetes richtig einsetzen

Dieser CME-Kurs hilft Ihnen dabei, zugelassene Kombinationstherapien mit Insulin bei Typ-1-Diabetes sicher zu verwenden. Außerdem sind Sie in der Lage, Unterschiede von GLP-1-RA und SGLT-2i einzuordnen und Sie können den therapeutischen Zusatznutzen einer Kombinationstherapie mit Insulin beurteilen.

Junge Frau mit Diabetes

07.04.2021 | Diabetes im Kindesalter | CME

Update zur Diagnostik und Therapie bei Typ-1-Diabetes

Dieser CME-Beitrag informiert Sie über die aktuellsten Erkenntnisse zur Entstehung, Prävention, Behandlung und Therapieüberwachung des Typ-1-Diabetes bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Außerdem zeigt er Ihnen die Fallstricke auf, die zu einer Fehldiagnose führen können.

Frau überprüft ihren Glucosewert auf dem Smartphone

05.03.2021 | Diabetestherapie | CME

CME: Individuelle Therapieziele für Menschen mit Diabetes

Die Behandlung des Diabetes folgt individuellen Zielen. In erster Linie sind dies der Erhalt bzw. die Wiederherstellung der Lebensqualität sowie die Reduktion der Morbidität und Mortalität. Die CME-Fortbildung erläutert, wie die individuellen Therapieziele erreicht werden können.

weitere anzeigen

Nachrichten

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Kasuistiken

ECMO

24.11.2021 | Sepsis | Kasuistiken

Fulminante Candida-Sepsis bei einer 28-jährigen komatösen Patientin

Der Rettungsdienst bringt eine 28-jährige adipöse Frau im ausgeprägten hyperosmolaren Koma auf die Intensivstation. Klinisch besteht das Bild einer Sepsis, eine massiv erhöhte Blutzuckerkonzentration und eine deutliche Hautmykose der Leistenregion, weshalb sofort mit einer kalkulierten antimykotischen Therapie begonnen wird. Doch der Verlauf gestaltet sich dramatisch.

Blutzuckermessung

Open Access 26.10.2021 | Diagnostik in der Diabetologie | Kasuistiken

Eine seltene, aber wichtige Differentialdiagnose der Hypoglykämie - Hätten Sie an diese Ursache gedacht?

Eine 69-Jährige wurde zur Abklärung rezidivierender symptomatischer Hypoglykämien in der Klinik aufgenommen. Seit 6 Wochen bestünden autonome und auch neuroglykopene Symptome einer Hypoglykämie wie Zittern, Kaltschweißigkeit, Präsynkopen und Desorientiertheit.

Frau überprüft ihren Glucosewert auf dem Smartphone

23.07.2021 | Insuline | Kasuistiken

Diabetes & Manie: Wie zu viel Langzeitinsulin eine manische Dekompensation verursachen kann

Berichtet wird über eine Patientin mit bipolarer Störung, die nach Erhöhung der Insulindosis wegen nächtlichen Hypoglykämien eine Durchschlafstörung entwickelte und hierunter akut manisch dekompensierte. Daraufhin verweigerte sie die Medikation, was zur stationären Aufnahme führte.

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

23.06.2022 | Hypoglykämie | Journal club

Kein erhöhtes Langzeitrisiko fürs Baby mit Metformin-Therapie versus Insulin

Brand KMG , Saarelainen L , Sonajalg J et al. Metformin in pregnancy and risk of adverse long-term outcomes: a register-based cohort study. BMJ Open Diab Res Care 2022;10:e002363.

verfasst von:
Dr. med. Jens H. Stupin

23.06.2022 | Typ-1-Diabetes | Journal club

Männer nutzen öfter "Extra-Zuckerli" beim Sport als Frauen, um Hypos zu vermeiden

Prévost MS , Rabasa-Lhoret R , Talba MK et al. Gender differences in strategies to prevent physical activity-related hypoglycemia in patients with type 1 diabetes: a BETTER study. Diabetes Care 2022; 45:e51-e53 …

verfasst von:
Prof. Dr. med. Henning Adamek

15.06.2022 | Hypoglykämie | Leitthema

Differenzialdiagnose Hypoglykämie

Die Diagnose einer Hypoglykämie erfordert den Nachweis der sog. Whipple-Trias (Blutzuckerspiegel < 50 mg/dl, hypoglykämische Symptome und Verschwinden derselben unter Glukosegabe).

verfasst von:
Prof. Dr. Erhard Siegel

13.06.2022 | Hypoglykämie | DDG Praxisempfehlungen

Diabetes mellitus im Alter

Grundsätzlich sind Ziele unter dem Gesichtspunkt der partizipativen Entscheidungsfindung gemeinsam zwischen Arzt und Patienten zu vereinbaren. Der Erhalt der Lebensqualität und das Vermeiden von Hypoglykämien sind vorrangiges Therapieziel.

verfasst von:
PD Dr. med. Dr. univ. Rom. Andrej Zeyfang, Jürgen Wernecke, PD Dr. med. Anke Bahrmann

13.06.2022 | Typ-1-Diabetes | DDG Praxisempfehlungen

Therapie des Typ-1-Diabetes

Kurzfassung der S3-Leitlinie (AWMF-Registernummer: 057‑013; 2. Auflage)

Diese Leitlinie richtet sich an alle Menschen mit Typ-1-Diabetes sowie alle Berufsgruppen, die Menschen mit Typ-1-Diabetes betreuen, v. a. niedergelassene Diabetologen, Allgemeinärzte und Internisten, im Krankenhaus tätige Ärzte …

verfasst von:
Prof. Dr. med. Thomas Haak, Stefan Gölz, Andreas Fritsche, Martin Füchtenbusch, Thorsten Siegmund, Elisabeth Schnellbächer, Harald H. Klein, Til Uebel, Diana Droßel
Mann tupft sich Schweiß von der Stirn

06.05.2022 | Hypoglykämie | FB_Notfallcheckliste

Notfallcheckliste 1: Akute Hypoglykämie

Ein 49-jähriger Patient wird kaltschweißig und verwirrt zu Hause von der Ehefrau aufgefunden. Sie informiert umgehend den Notarzt. Bereits 5 Tage zuvor war der Notarzt wegen einer akuten Hypoglykämie (Blutzucker von 23 mg/dl) vor Ort. Wie gehen Sie vor?

verfasst von:
Dr. med. Ines Freibothe

26.04.2022 | Typ-1-Diabetes | Journal club

Verbesserte glykämische Kontrolle mit Closed-Loop bei kleinen Kindern

Ware J, Allen JM, Boughton CK et al. KidsAP Consortium. Randomized Trial of Closed-Loop Control in Very Young Children with Type 1 Diabetes. N Engl J Med. 2022; 386(3): 209-19 …

verfasst von:
Prof. Dr. med. Nanette C. Schloot

08.04.2022 | Geriatrisches Assessment | FB_Seminar

Deeskalationsstrategien bei älteren Typ-2-Diabetikern

Bei älteren und gebrechlichen Patienten kann es notwendig sein, die Diabetestherapie zu vereinfachen, damit die Risiken (z. B. Hypoglykämien und erhöhte Sturzgefahr) nicht den Nutzen übersteigen. Anhand eines konkreten Fallbeispiels erläutern die …

verfasst von:
Priv.-Doz. Dr. med. Jörg Zeeh, Dr. med. Joachim Zeeh
BZ-Bestimmung bei Diabetiker

07.04.2022 | Typ-1-Diabetes | DDG Praxisempfehlungen

Glukosemessung und -kontrolle bei Patienten mit Typ-1- oder Typ-2-Diabetes

Regelmäßige BZ-Messungen sind in der Diabetestherapie unverzichtbar - insbesondere zur Insulindosisermittlung oder Hypoglykämieerkennung. Die Analyse der Stoffwechsellage, z. B. durch die HbA1c-Messung, dient v. a. der Abschätzung des Langzeitrisikos für mikro- und makrovaskuläre Komplikationen.

verfasst von:
Sandra Schlüter, Dorothee Deiss, Bernhard Gehr, Karin Lange, Simone von Sengbusch, Andreas Thomas, Ralph Ziegler, Dr. Guido Freckmann
Blutzuckermessung

29.03.2022 | Diabetologische Notfälle | Leitthema

Diabetologische Notfälle im Krankenhaus - frühzeitig erkennen, wirksam behandeln

Kritische Entgleisungen des Blutzuckerstoffwechsels treten nicht nur als primärer Notfall auf; vielmehr besteht auch bei schweren Erkrankungen oder stationären Behandlungen ein Risiko für Entgleisungen. Zur Risikoreduktion ist es wesentlich, prädisponierende Faktoren zu erkennen und zu minimieren.

verfasst von:
Dr. med. Jonas Seibold, Alexandra Ramshorn-Zimmer, Thomas Ebert, Anke Tönjes
weitere anzeigen

Buchkapitel zum Thema

2020 | Endokrinologische Störungen in der Intensivmedizin | OriginalPaper | Buchkapitel

Stoffwechselnotfälle

StoffwechselnotfälleStoffwechselnotfall haben einen kleineren Anteil am Gesamtkollektiv, können jedoch mit Bewusstseinsstörungen einhergehen und müssen daher häufig in die differenzialdiagnostischen Überlegungen mit einbezogen werden.

2017 | Diabetologische Notfälle | OriginalPaper | Buchkapitel

Diabetesdiagnostik einschließlich analytischer Verfahren zur Glukosebestimmung

Dieses Kapitel gibt eine Übersicht über die derzeitigen Möglichkeiten des POCT zu Primärdiagnostik und Verlaufsmonitoring des Diabetes mellitus. Es werden die biochemischen Messprinzipien erläutert und die unterschiedlichen Glukose- und …

2014 | Diabetologische Notfälle | OriginalPaper | Buchkapitel

Besondere Situationen bei Diabetes mellitus

Das Coma diabeticum, die hyperglykämische Entgleisung, war bis zur Einführung der Insulin therapie im Jahre 1922/23 die unabwendbare Todesursache für nahezu alle Patienten mit Typ-1- und auch viele mit Typ-2-Diabetes.

2013 | Diabetologische Notfälle | OriginalPaper | Buchkapitel

Hypoglykämiewahrnehmungsstörung: Wenn der Unterzucker nicht mehr wahrgenommen wird

Das Diabetesselbstmanagement ist ein ständiger Balanceakt zwischen dem Risiko, diabetestypische Folgeerkrankungen zu erleiden und dem vermehrten Auftreten von Hypoglykämien (Unterzuckerungen). Hypoglykämien und deren ängstliche Antizipation werden …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Fallbeispiele zur Gastroenterologie

Praxisnahe medizinische Fortbildung durch alltägliche bis außergewöhnliche klinische Fallbeispiele