Skip to main content
main-content

12.11.2018 | Leitthema | Ausgabe 12/2018

Der Onkologe 12/2018

Diagnostik beim nichtkleinzelligen Lungenkarzinom

Zeitschrift:
Der Onkologe > Ausgabe 12/2018
Autoren:
S. Kurz, Prof. Dr. med. C. Grohé

Zusammenfassung

Grundlage für die Behandlung des nichtkleinzelligen Lungenkarzinoms sind eingehende Kenntnisse der zugrunde liegenden Krankheitscharakteristikamerkmale und der verschiedenen Therapieoptionen. Die Ergebnisse der Diagnostik sollten in einer interdisziplinären Tumorkonferenz eingeordnet werden. Die präzise Histologie und die genaue TNM-Klassifikation sind prognoserelevant und führen zu einer individuellen und optimalen Therapie. Der vorliegende Artikel wurde basierend auf nationalen und internationalen Leitlinien sowie auf einer selektiven PubMed-Suche erstellt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2018

Der Onkologe 12/2018 Zur Ausgabe