Skip to main content
main-content

08.12.2020 | Diagnostik in der Gastroenterologie | Fortbildung | Ausgabe 6/2020

Hepatologie - Teil 6: Lysosomale Speichererkrankungen
Gastro-News 6/2020

Differenzialdiagnose von Splenomegalie und Thrombopenie

Zeitschrift:
Gastro-News > Ausgabe 6/2020
Autor:
Prof. Dr. med. Claus Niederau
Wichtige Hinweise
Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s15036-020-1397-3 für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.
Bei Splenomegalie und Thrombopenie sind hämatologische Malignome, chronische Lebererkrankungen oder Infektionen häufige Ursachen. Wenn diese ausgeschlossen werden können, sollten bei einer Differenzialdiagnose auch die lysosomalen Speichererkrankungen Morbus Gaucher, Morbus Niemann Pick A/B und LAL-D in Erwägung gezogen werden. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2020

Gastro-News 6/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise