Skip to main content
main-content

03.12.2021 | Diagnostik in der Geriatrie | Podcast | Onlineartikel

Der Springer Medizin Podcast

Notfallmedizin im Alter – Symptome und Parameter richtig deuten

Mit Prof. Katrin Singler, Oberärztin Innere Medizin mit Schwerpunkt Geriatrie

Autor:
Dr. med. Erik Heintz

Wenn geriatrische Patient*innen sich notfallmäßig vorstellen, muss die medizinische Situation schnell eingeschätzt werden. Welche Besonderheiten und Fallstricke sind zu beachten? Und welche Rolle spielen Komorbiditäten und Medikation? Diese und weitere Fragen beantwortet Prof. Katrin Singler, Nürnberg, im ersten Teil unserer Podcast-Miniserie Geriatrie. 

(Dauer: 29:33 Minuten)

Der Anteil von Menschen über 67 Jahren liegt in Deutschland inzwischen bei etwa 20%. Und auch wenn viele ältere Menschen heute oft länger fit und gesund sind, nehmen gesundheitliche Probleme mit dem Alter zu.  Multimorbidität, Polypharmazie und der Verlust der körperlichen und geistigen Fähigkeiten führen dazu, das bei älteren Patienten die Komplexität von Diagnostik und Therapie von Erkrankungen zunimmt.  Diese Faktoren müssen bei der Notfallversorgung von geriatrischen Patient*innen bedacht werden. 

Im Rahmen einer Miniserie wollen wir deswegen das Thema geriatrische Medizin in den Fokus stellen. Im ersten Teil geht es um die Notfallmedizin und die Besonderheiten bei älteren Patient*innen. Dazu sprechen Dr. Erik Heintz, Chefredakteur von SpringerMedizin.de und Prof. Katrin Singler. Sie ist Oberärztin an der Klinik für Innere Medizin 2, Schwerpunkt Geriatrie am Klinikum Nürnberg Nord, Universitätsklinik der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität.

Empfehlung der Redaktion

Basiskurs Geriatrie - Fachwissen erweitern, auffrischen und vertiefen

Die 16 Module vermitteln klinisch relevantes Fachwissen für den Behandlungsalltag. Besonderen Wert wurde auf Praxisnähe, Didaktik und Prägnanz gelegt. Die Module können entweder einzeln oder auch in ihrer Gesamtheit bearbeitet werden. Die Themen reichen von geriatrischen Assessments über Polymedikation, Frailty, Impfen bis zur Zahngesundheit im Alter. Empfohlen von der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie.

» Zur Übersichtsseite mit allen Episoden des Springer Medizin Podcasts

Weiterführende Themen

Passend zum Thema

ANZEIGE

Fragen und Antworten zur COVID-19-Impfung

In diesem Beitrag finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Coronaimpfungen. Beantwortet von Prof. Dr. med. Ulrich Heininger, Basel.

ANZEIGE

Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG)

Ende 2019 ist das neue Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG) der AG Dysphagie der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) erschienen.

ANZEIGE

consilium Geriatrie – Expertenwissen zum Thema gesundes Altern und Demenzprävention

Körperliche und geistige Gesundheit bis ins hohe Alter. Kaum ein Wunsch ist in der Gesellschaft so präsent. Umso wichtiger ist es über die verschiedenen altersbedingten Krankheiten und deren Prävention informiert zu sein. Das consilium Geriatrie ist Ihr persönlicher Zugang zu Expertenwissen zum Thema altersbedingte Erkrankungen und Demenzprävention.

Passend zum Thema

ANZEIGE

Teil 2: Antworten auf 10 weitere häufige Impf-Einwände

Wie gehen Sie mit Bedenken gegen Impfungen um? Antworten auf 10 weitere häufige Einwände, die aus Sicht impfkritischer Patienten gegen Impfungen sprechen, lesen Sie hier.

ANZEIGE

Keine Impfung ohne Info oder Einwilligungserklärung

Vor einer Impfung ist wichtig, Zustimmung oder Ablehnung einzuholen. Ein schriftlicher Nachweis kann sinnvoll sein. Eine Vorlage kann dazu genutzt werden.

ANZEIGE

Impfungen – vom Säugling bis zum Senior

Als eines der global führenden Gesundheitsunternehmen besitzt MSD mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Impfstoffen. Hier finden Sie Informationen zu einigen der von der STIKO empfohlenen Immunisierungen, z.B. der MMRV- und der HPV-Impfung sowie der Pneumokokken-Impfung für Senioren.

Bildnachweise