Skip to main content
main-content

05.02.2018 | Diagnostik in der Onkologie | Nachrichten

Translationale Krebsforschung

Für jeden Patienten die genetisch angepasste Krebstherapie

Autor:
Peter Leiner
Mithilfe der Genomsequenzierung wollen Onkologen Tumoren besser beschreiben können. Eines der Ziele: neue Therapieansätze etwa bei fortgeschrittenen oder seltenen Tumoren entwickeln zu können, mit denen sich Patienten auf die individuelle Genetik abgestimmt behandeln lassen. Erste Studienergebnisse sind vielversprechend.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise