Skip to main content
main-content

06.04.2015 | Praxis konkret | Ausgabe 2/2015

Positionspapier
HNO Nachrichten 2/2015

Die Intrakutantestung verschwindet aus Deutschland

Zeitschrift:
HNO Nachrichten > Ausgabe 2/2015
Autoren:
Prof. Dr. Ludger Klimek, Prof. Dr. Thomas Werfel, PD Dr. Christian Vogelberg, PD Dr. Kirsten Jung
Wichtige Hinweise
Im Namen der deutschen allergologischen Gesellschaften Ärzteverband Deutscher Allergologen (AeDA), Deutsche Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie (DGAKI), Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie (GPA)
Der Intrakutantest ist neben dem Pricktest das wichtigste Hauttestverfahren zum Nachweis von Typ-1-Allergien. Zugelassene Fertigallergenlösungen zur Intrakutantestung stehen aber wahrscheinlich bald nicht mehr zur Verfügung — der letzte verbliebene Hersteller hat angekündigt, dass er zukünftig keine Fertiglösungen mehr herstellen und vertreiben wird.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2015

HNO Nachrichten 2/2015 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet HNO

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise