Skip to main content
main-content

29.04.2019 | AUS DER PRAXIS . VON HAUSARZT ZU HAUSARZT | Ausgabe 8/2019

MMW - Fortschritte der Medizin 8/2019

Diese neurologisch-psychiatrischen GOÄ-Leistungen rechnen Hausärzte ab

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 8/2019
Autor:
Springer Medizin
_ Diagnostische Maßnahmen bei neurologisch-psychiatrischen Erkrankungen können in der GOÄ nach den Nrn. 800 und 801 berechnet werden. In beiden Fällen wird keine vollständige, sondern nur eine eingehende Untersuchung verlangt. Wie bei der Nr. 5 erfüllt deshalb eine Untersuchung in mindestens drei Bereichen die Leistungsanforderung. Im Fall der Nr. 800 käme hier die Prüfung der Reflexe, der Muskulatur und Kraft sowie der Sensibilität in Betracht. Bei der Nr. 801 würde der Leistungsinhalt durch die Prüfung der seelischen, psychosozialen und persönlichen Befindlichkeit des Patienten erfüllt. Beide Nrn. können in derselben Sitzung berechnet werden. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2019

MMW - Fortschritte der Medizin 8/2019 Zur Ausgabe

AUS DER PRAXIS . HOTLINE

Wie oft benutzt man Einmalprodukte?

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Das Kniegelenk zermahlt eine Gewehrkugel

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2018 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Fort-bzw. Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Geriatrie“ , der Schwerpunktbezeichnung „Geriatrie“ sowie der strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ und wendet …

Herausgeber:
Dr. Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise