Skip to main content
Erschienen in:

14.12.2023 | Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom | Neues aus der Forschung

Diffuses, großzelliges B-Zell-Lymphom

Nutzen von Immunpriming untersucht

verfasst von: Dr. med. Brigitte Schalhorn

Erschienen in: InFo Hämatologie + Onkologie | Ausgabe 12/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

In der Phase-II-Studie AvR-CHOP führte eine primäre Immuntherapie mit dem Anti-PD-L1-Antikörper Avelumab sowie Rituximab (AvRp) bei Patientinnen und Patienten mit diffusem, großzelligem B-Zell-Lymphom (DLBCL) zu ermutigenden Ergebnissen. Nach dem Immunpriming folgte eine Therapie mit Rituximab, Cyclophosphamid, Doxorubicin, Vincristin, Prednisolon (R-CHOP), bei einer Komplettremission zusätzlich eine Erhaltungstherapie mit Avelumab. 28 Patienten wurden in die Studie eingeschlossen.
Metadaten
Titel
Diffuses, großzelliges B-Zell-Lymphom
Nutzen von Immunpriming untersucht
verfasst von
Dr. med. Brigitte Schalhorn
Publikationsdatum
14.12.2023
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
InFo Hämatologie + Onkologie / Ausgabe 12/2023
Print ISSN: 2662-1754
Elektronische ISSN: 2662-1762
DOI
https://doi.org/10.1007/s15004-023-0147-z

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2023

InFo Hämatologie + Onkologie 12/2023 Zur Ausgabe

Info Pharm

IFN-α bei PV

Passend zum Thema

Klinisch bedeutsames und dauerhaftes Ansprechen bei DLBCL
Galenus-Kandidat 2024 – Orphan Drugs

Klinisch bedeutsames und dauerhaftes Ansprechen bei DLBCL

Epcoritamab von AbbVie Deutschland ist ein subkutan zu applizierender, bispezifischer Antikörper, der seit September 2023 als Monotherapie zur Behandlung des rezidivierenden oder refraktären (r/r) diffusen großzelligen B-Zell-Lymphoms (DLBCL) ab der Drittlinie in der Europäischen Union zugelassen ist.