Skip to main content
main-content

25.06.2021 | Übersichten | Ausgabe 5/2021

Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie 5/2021

Digitalisierung im Krankenhaus

Belastungsfaktoren und Beanspruchungserleben im Zusammenhang mit digitalen Krankenhausinformationssystemen

Zeitschrift:
Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie > Ausgabe 5/2021
Autoren:
Marlene Baumann, Swantje Robelski, Volker Harth, MHA PD Dr. Dr. Stefanie Mache

Zusammenfassung

Hintergrund

Neue technologische Entwicklungen bilden die Voraussetzung für zahlreiche Digitalisierungsprojekte. Bei der Einführung neuer Technologien sind Belastungsfaktoren und Beanspruchungsfolgen zu berücksichtigen. Einen Bereich, in dem die Möglichkeiten und Potenziale der Digitalisierung bisher in geringem Maß ausgeschöpft sind, stellen Krankenhäuser dar.

Fragestellung

Der vorliegende Übersichtsartikel soll am Beispiel digitaler Krankenhausinformationssysteme bestehende Studienergebnisse zusammenfassen, die sowohl Belastungsfaktoren in der Nutzung dieser digitalen Technologien und dem Beanspruchungserleben als auch Einflüsse auf das Nutzungsverhalten und die Arbeitszufriedenheit der Beschäftigten erfasst haben.

Ergebnisse

Die dargestellten Studien stellen unterschiedliche Belastungsfaktoren (z. B. Komplexität) in der Nutzung digitaler Krankenhausinformationssysteme dar. Zusammenhänge zum Beanspruchungserleben und zur Arbeitszufriedenheit sowie zum Nutzungsverhalten sind in wenigen Studien unterschiedlich bewertet worden. Als moderierende Einflussfaktoren für die Implementierung und Zufriedenheit im Umgang mit digitalen Technologien im Krankenhaus werden die Organisationskultur und die Partizipation der Beschäftigten diskutiert.

Schlussfolgerung

Die aktuelle Studienlage zeigt, dass es noch wenige fundierte Erkenntnisse in diesem Themenfeld gibt. Die aktuellen Entwicklungen verdeutlichen jedoch auch, dass das Themengebiet eine große Bedeutung und Relevanz hat. Daher wird mehr Forschung benötigt, um Zusammenhänge zwischen der Nutzung digitaler Technologien im Krankenhaus und psychischen Belastungsfaktoren sowie Beanspruchungserleben des medizinischen Fachpersonals in Krankenhäusern zu untersuchen. Damit kann ein Beitrag für die anwenderfreundliche Weiterentwicklung der Technologien und von spezifischen betrieblichen Unterstützungsangeboten geleistet werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner*in

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!
Das Angebot gilt nur bis 24.10.2021

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2021

Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie 5/2021 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben das Zentralblatt für Arbeitsmedizin 6x pro Jahr für insgesamt 174 € im Inland (Abonnementpreis 145 € plus Versandkosten 29 €) bzw. 192 € im Ausland (Abonnementpreis 145 € plus Versandkosten 47 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 14,5 € im Inland bzw. 16 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inkl. dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com


    ​​​​​​​

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise