Skip to main content

Diseases of the Colon & Rectum

Ausgabe 11/2005

Inhalt (27 Artikel)

Practice Parameters

Practice Parameters for the Surgical Treatment of Ulcerative Colitis

Jeffrey L. Cohen, Scott A. Strong, Neil H. Hyman, W. Donald Buie, Gary D. Dunn, Clifford Y. Ko, Phillip R. Fleshner, Thomas J. Stahl, Donald G. Kim, Amir L. Bastawrous, W. Brian Perry, Peter A. Cataldo, Janice F. Rafferty, C. Neal Ellis, Jan Rakinic, Sharon Gregorcyk, Paul C. Shellito, John W. Kilkenny III, Charles A. Ternent, Walter Koltun, Joe J. Tjandra, Charles P. Orsay, Mark H. Whiteford, Jason R. Penzer

Current Status

The Management of Lower Gastrointestinal Hemorrhage

Rebecca E. Hoedema, Martin A. Luchtefeld

Original Contribution

Quality of Life After Ileal Pouch-Anal Anastomosis and Ileorectal Anastomosis in Patients With Familial Adenomatous Polyposis

Imran Hassan, Heidi K. Chua, Bruce G. Wolff, Stephanie F. Donnelly, Roger R. Dozois, Dirk R. Larson, Cathy D. Schleck, Heidi Nelson

Original Contribution

Ileitis in Ulcerative Colitis: Is It a Backwash?

Ayman S. Abdelrazeq, Timothy R. Wilson, Derek L. Leitch, Jonathan N. Lund, Stephen H. Leveson

Original Contribution

Interacting Effects of Preoperative Information and Patient Choice in Adaptation to Colonoscopy

Sue Pearson, Guy J Maddern, Peter Hewett

Original Contribution

Patient’s Preferences for Adjuvant Postoperative Chemoradiation Therapy in Rectal Cancer

Jean Couture, Ron Chan, Fatima Bouharaoui

Original Contribution

Mechanisms of Microsatellite Instability in Colorectal Cancer Patients in Different Age Groups

Raymond Yiu, Hongming Qiu, Suk-Hwan Lee, Julio García-Aguilar

Original Contribution

Laparoscopic vs. Open Colectomies in Octogenarians: A Case-Matched Control Study

Andrea Vignali, Saverio Di Palo, Andrea Tamburini, Giovanni Radaelli, Elena Orsenigo, Carlo Staudacher

Original Contribution

Resting Anal Pressure Following Hemorrhoidectomy and Lateral Sphincterotomy

Dan Alper, Edward Ram, Gideon Y. Stein, Zeev Dreznik

Original Contribution

Anal Sphincter Reconstruction Using a Transposed Gracilis Muscle With a Pudendal Nerve Anastomosis: A Preliminary Anatomic Study

Nicolas Pirro, Igor Sielezneff, Andrew Malouf, Medhi Ouaïssi, Vincent Di Marino, Bernard Sastre

Original Contribution

Doppler-Guided Hemorrhoidal Artery Ligation: An Alternative to Hemorrhoidectomy

George Felice, Antonio Privitera, Ernest Ellul, Maria Klaumann

Original Contribution

Descending Perineum Syndrome: Are Abdominal Hysterectomy and Bowel Habits Linked?

Filippo Pucciani, Daniele Boni, Federico Perna, Gabrio Bassotti, Massimo Bellini

Original Contribution

An Analysis of the Development of Colonic Diverticulosis in the Japanese

Masahiro Takano, Kazutaka Yamada, Koji Sato

Original Contribution

Hartmann’s Reversal Is Associated With High Postoperative Adverse Events

H. Nail Aydin, Feza H. Remzi, Paris P. Tekkis, Victor W. Fazio

Original Contribution

Sutureless Intestinal Anastomosis With the Biofragmentable Anastomosis Ring: Experience of 632 Anastomoses in a Single Institute

Sung-Heun Kim, Hong-Jo Choi, Ki-Jae Park, Jung-Min Kim, Ki-Han Kim, Min-Chan Kim, Young-Hoon Kim, Se-Heon Cho, Ghap-Joong Jung

Original Contribution

Changes in Gelatinase Activity in the Gastrointestinal Tract After Anastomotic Construction in the Ileum or Colon

Ignace H. J. T. de Hingh, Roger M. L. M. Lomme, Harry van Goor, Robert P. Bleichrodt, Thijs Hendriks

Multimedia Article

Laparoscopic Medial-to-Lateral Approach for the Curative Left Hemicolectomy

Jin-Tung Liang, Horng-Shiee Lai, Po-Huang Lee

Case Report

Gastrointestinal Involvement of Posttransplant Lymphoproliferative Disorder in Lung Transplant Recipients: Report of a Case

David Shitrit, Ariella Bar-Gil Shitrit, Ram Dickman, Gidon Sahar, Milton Saute, Mordechai R. Kramer

Case Report

Familial Adenomatous Polyposis and Mental Retardation Caused by a de novo Chromosomal Deletion at 5q15-q22: Report of a Case

Robert Finch, Harvey G. Moore, Noralane Lindor, Syed M. Jalal, Arnold Markowitz, Suresh Jhanwar, Kenneth Offit, Jose G. Guillem

Technical Note

Stapled Hemorrhoidectomy Under Local Anesthesia: Tips and Tricks

Stylianos Delikoukos, Dimitrios Zacharoulis, Constantine Hatzitheofilou

Letter to the Editor

The Authors Reply

Bruce A. Orkin

Ist die Spülung bei Bohrlochtrepanation verzichtbar?

19.06.2024 Subduralhämatom Nachrichten

Wird ein chronisches Subduralhämatom per Bohrlochtrepanation entfernt, scheint eine subdurale Ausspülung mehr Vor- als Nachteile zu haben. Das legen Ergebnisse einer finnischen Studie nahe.

Was eine zu kleine Klappe für die Langzeitprognose bedeutet

18.06.2024 Aortenklappenersatz Nachrichten

Stellt sich nach der Implantation eines biologischen Aortenklappenersatzes die Prothese als zu klein für den Patienten heraus, hat das offenbar nur geringe Auswirkungen auf Langzeitüberleben und Reoperationsrisiko; zumindest solange die effektive Öffnungsfläche über 0,65 cm2/m2 liegt.

Antibiotika nach Appendektomie: Ist kürzer besser?

18.06.2024 Appendizitis Nachrichten

Nach einer Appendektomie wegen komplizierter Appendizitis scheint eine maximal dreitägige Antibiotikabehandlung hinreichend vor Komplikationen wie intraabdominellen Abszessen und Wundinfektionen zu schützen.

TAVI bei kleinem Aortenklappenanulus: Es gibt noch ungeklärte Fragen

13.06.2024 TAVI Nachrichten

Zwischen selbstexpandierenden und ballonexpandierbaren TAVI-Klappen scheinen bezüglich der Klappenfunktion bei Aortenstenose und kleinem Aortenklappenanulus Unterschiede zu bestehen. Aber sind die überhaupt von klinischer Relevanz? Eine neue Studie liefert dazu Informationen.

Update Chirurgie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.

S3-Leitlinie „Diagnostik und Therapie des Karpaltunnelsyndroms“

Karpaltunnelsyndrom BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Karpaltunnelsyndrom ist die häufigste Kompressionsneuropathie peripherer Nerven. Obwohl die Anamnese mit dem nächtlichen Einschlafen der Hand (Brachialgia parästhetica nocturna) sehr typisch ist, ist eine klinisch-neurologische Untersuchung und Elektroneurografie in manchen Fällen auch eine Neurosonografie erforderlich. Im Anfangsstadium sind konservative Maßnahmen (Handgelenksschiene, Ergotherapie) empfehlenswert. Bei nicht Ansprechen der konservativen Therapie oder Auftreten von neurologischen Ausfällen ist eine Dekompression des N. medianus am Karpaltunnel indiziert.

Prof. Dr. med. Gregor Antoniadis
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S2e-Leitlinie „Distale Radiusfraktur“

Radiusfraktur BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Webinar beschäftigt sich mit Fragen und Antworten zu Diagnostik und Klassifikation sowie Möglichkeiten des Ausschlusses von Zusatzverletzungen. Die Referenten erläutern, welche Frakturen konservativ behandelt werden können und wie. Das Webinar beantwortet die Frage nach aktuellen operativen Therapiekonzepten: Welcher Zugang, welches Osteosynthesematerial? Auf was muss bei der Nachbehandlung der distalen Radiusfraktur geachtet werden?

PD Dr. med. Oliver Pieske
Dr. med. Benjamin Meyknecht
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“

Appendizitis BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Inhalte des Webinars zur S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“ sind die Darstellung des Projektes und des Erstellungswegs zur S1-Leitlinie, die Erläuterung der klinischen Relevanz der Klassifikation EAES 2015, die wissenschaftliche Begründung der wichtigsten Empfehlungen und die Darstellung stadiengerechter Therapieoptionen.

Dr. med. Mihailo Andric
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.