Skip to main content

Diseases of the Colon & Rectum

Ausgabe 12/1998

Inhalt (30 Artikel)

Joseph M. Mathews Oration

Change

H. Whitney Boggs Jr.

Original Contributions

Staging of colorectal cancer: Biologyvs. morphology

Mark W. Arnold, Donn M. Young, Charles L. Hitchcock, Emilio Barberá-Guillem, Carol Nieroda, Edward W. Martin Jr.

Original Contributions

Invited editorial

Ronald Bleday

Original Contributions

Results of salvage abdominoperineal resection for anal cancer after radiotherapy

Marc Pocard, Emmanuel Tiret, Karen Nugent, Nidal Dehni, Rolland Parc

Original Contributions

Different prognostic effect of postoperative chemoradiation therapy on diploid and nondiploid high-risk rectal cancers

Reiping Tang, Yet-Sen Ho, Hong-Hua Chen, Lai-Chu See, Jeng-Yi Wang

Original Contributions

Cecal intubation model in the rat that facilitates selectivein vivo study of colonic epithelial biology

Choong-Leong Tang, Bee-Chuan Ling, Marisa Fielding, Joe J. Tjandra, Peter R. Gibson

Original Contributions

Model of implantation of tumor cells simulating recurrence in colonic anastomosis in mice

Yoram Kluger, Yair Galili, Joseph Yossiphov, Arie Shnaper, Gideon Goldman, Micha Rabau

Original Contributions

Fulminant colitis in inflammatory bowel disease

N. C. Swan, J. G. Geoghegan, D. P. O'Donoghue, J. M. P. Hyland, K. Sheahan

Original Contributions

Pudendal neuropathy is predictive of failure following anterior overlapping sphincteroplasty

Robert Gilliland, Donato F. Altomare, Helio Moreira Jr., Lucia Oliveira, Janice E. Gilliland, Steven D. Wexner

Original Contributions

Natural history of diverticular disease

Jyrki Mäkelä, Saija Vuolio, Heikki Kiviniemi, Seppo Laitinen

Original Contributions

Does HIV status influence the anatomy of anal fistulas?

Carlo M. Manookian, Thomas P. Sokol, Charles Headrick, Phillip R. Fleshner

Original Contributions

Associations between hemorrhoids and other diagnoses

Fabiola Delcò, Amnon Sonnenberg

Original Contributions

Invited editorial

Anthony M. Vernava III, Fabiola Delcò, Amnon Sonnenberg

Original Contributions

Intact colonic motor response to sudden awakening from sleep in patients with chronic idiopathic (slow-transit) constipation

Gabrio Bassotti, Ugo Germani, Serafina Fiorella, Paola Roselli, Paolo Brunori, William E. Whitehead

Original Contributions

Invited editorial

Sidney F. Phillips

Original Contributions

Long pedunculated colonic polyp composed of mucosa and submucosa

Hiroaki Matake, Toshiyuki Matsui, Tsuneyoshi Yao, Akinori Iwashita, Toshio Hoashi, Kenshi Yao, Sumio Tsuda, Kuniaki Takenaka, Toshihiro Sakurai, Yutaka Yamada, Mitsuru Seo, Koji Odera, Mitsuo Okada, Keiji Tanaka

Current Status

Complications of abdominal stoma surgery

Paul C. Shellito

Case Reports

Surgery for intestinal graft-versus-host disease

J. Evans, J. Percy, R. Eckstein, D. Ma, M. Schnitzler

Case Reports

Conservative surgical management of perforating Crohn's disease: Side-to-side enteroenteric neoileocolic anastomosis

Gilberto Poggioli, Simonetta Selleri, Luca Stocchi, Silvio Laureti, Mariacristina Salone, Claudio Marra, Massimo DiSimone, Federica Ugolini, Antonino Cavallari

Case Reports

Fungal sacral osteomyelitis as the initial presentation of Crohn's disease of the small bowel

Nicholas Armstrong, Michael Schurr, Richard Helgerson, Bruce Harms

Case Reports

Cecal infarct

I. Elnakadi, A. Mehdi, S. Franck, T. Roger, D. Larsimont, J. C. Pector

Technical Notes

Use of a jejunal pouch with ileal interposition in salvage surgery after restorative proctocolectomy

Nidal Dehni, Christopher Cunningham, Rolland Parc

Self-assessment quiz

Richard L. Nelson

TAVI bei kleinem Aortenklappenanulus: Es gibt noch ungeklärte Fragen

13.06.2024 TAVI Nachrichten

Zwischen selbstexpandierenden und ballonexpandierbaren TAVI-Klappen scheinen bezüglich der Klappenfunktion bei Aortenstenose und kleinem Aortenklappenanulus Unterschiede zu bestehen. Aber sind die überhaupt von klinischer Relevanz? Eine neue Studie liefert dazu Informationen.

Fortgeschrittenes Ovarial-Ca.: Unverdächtige Lymphknoten entfernen?

13.06.2024 ASCO 2024 Kongressbericht

Beim fortgeschrittenen Ovarialkarzinom und klinisch verdächtigen Lymphknoten in der Debulking-Op. ist die abdominale retroperitoneale Lymphadenektomie (RPL) Standard. Ohne verdächtige Lymphknoten ist der Nutzen fraglich.

Auch ohne Blutung: Hämoglobinabfall nach TAVI ein Warnzeichen

10.06.2024 TAVI Nachrichten

Kommt es nach einem Transkatheter-Aortenklappen-Ersatz zu einem deutlichen Rückgang der Hämoglobinwerte, obwohl keine Blutung vorliegt, ist die Kliniksterblichkeit ähnlich hoch wie bei einem Rückgang mit Blutung. 

Nierenspende stellt kein Risiko für Hypertonie dar

07.06.2024 Nierentransplantation Nachrichten

Wer im Zuge einer Lebendspende eine seiner Nieren an eine Person im Nierenversagen weitergibt, muss nicht fürchten, sich damit ein erhöhtes Hypertonierisiko einzuhandeln. Auch Albuminurie tritt nicht häufiger auf, wie eine Studie zeigt.

Update Chirurgie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.

S3-Leitlinie „Diagnostik und Therapie des Karpaltunnelsyndroms“

Karpaltunnelsyndrom BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Karpaltunnelsyndrom ist die häufigste Kompressionsneuropathie peripherer Nerven. Obwohl die Anamnese mit dem nächtlichen Einschlafen der Hand (Brachialgia parästhetica nocturna) sehr typisch ist, ist eine klinisch-neurologische Untersuchung und Elektroneurografie in manchen Fällen auch eine Neurosonografie erforderlich. Im Anfangsstadium sind konservative Maßnahmen (Handgelenksschiene, Ergotherapie) empfehlenswert. Bei nicht Ansprechen der konservativen Therapie oder Auftreten von neurologischen Ausfällen ist eine Dekompression des N. medianus am Karpaltunnel indiziert.

Prof. Dr. med. Gregor Antoniadis
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S2e-Leitlinie „Distale Radiusfraktur“

Radiusfraktur BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Webinar beschäftigt sich mit Fragen und Antworten zu Diagnostik und Klassifikation sowie Möglichkeiten des Ausschlusses von Zusatzverletzungen. Die Referenten erläutern, welche Frakturen konservativ behandelt werden können und wie. Das Webinar beantwortet die Frage nach aktuellen operativen Therapiekonzepten: Welcher Zugang, welches Osteosynthesematerial? Auf was muss bei der Nachbehandlung der distalen Radiusfraktur geachtet werden?

PD Dr. med. Oliver Pieske
Dr. med. Benjamin Meyknecht
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“

Appendizitis BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Inhalte des Webinars zur S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“ sind die Darstellung des Projektes und des Erstellungswegs zur S1-Leitlinie, die Erläuterung der klinischen Relevanz der Klassifikation EAES 2015, die wissenschaftliche Begründung der wichtigsten Empfehlungen und die Darstellung stadiengerechter Therapieoptionen.

Dr. med. Mihailo Andric
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.