Skip to main content

Diseases of the Colon & Rectum

Ausgabe 12/2008

Inhalt (26 Artikel)

Original Contribution

Identifying Lynch Syndrome: We Are All Responsible

Julian A. Sanchez, Jon D. Vogel, Matthew F. Kalady, Mary P. Bronner, Marek Skacel, James M. Church

Original Contribution

Visceral Obesity Predicts Surgical Outcomes after Laparoscopic Colectomy for Sigmoid Colon Cancer

Shingo Tsujinaka, Fumio Konishi, Yutaka J. Kawamura, Masaaki Saito, Naoshi Tajima, Osamu Tanaka, Alan T. Lefor

Original Contribution

Clinical and Morphologic Correlation after Stapled Transanal Rectal Resection for Obstructed Defecation Syndrome

Daniel Dindo, Dominik Weishaupt, Kuno Lehmann, Franc H. Hetzer, Pierre-Alain Clavien, Dieter Hahnloser

Original Contribution

Efficacy of Probiotics in Irritable Bowel Syndrome: A Meta-Analysis of Randomized, Controlled Trials

Shekoufeh Nikfar, Roja Rahimi, Fatemeh Rahimi, Saeed Derakhshani, Mohammad Abdollahi

Original Contribution

Standardized Postoperative Pathway: Accelerating Recovery after Ileostomy Closure

Yong-Geul Joh, Rolv-Ole Lindsetmo, Jonah Stulberg, Vincent Obias, Brad Champagne, Conor P. Delaney

Original Contribution

Laparoscopic Restorative Proctocolectomy with Ileal S-Pouch

Charles P. Heise, Gregory Kennedy, Eugene F. Foley, Bruce A. Harms

Original Contribution

Decreased Expression of Monocyte Chemoattractant Protein-1 Predicts Poor Prognosis Following Curative Resection of Colorectal Cancer

Hideki Watanabe, Chikao Miki, Yoshinaga Okugawa, Yuji Toiyama, Yasuhiro Inoue, Masato Kusunoki

Original Contribution

Waist Circumference is an Independent Risk Factor for the Development of Parastomal Hernia After Permanent Colostomy

Jan De Raet, Georges Delvaux, Patrick Haentjens, Yves Van Nieuwenhove

Original Contribution

Prospective Evaluation of the Value of Magnetic Resonance Imaging in Suspected Acute Sigmoid Diverticulitis

Johannes T. Heverhagen, Helmut Sitter, Andreas Zielke, Klaus J. Klose

Original Contribution

Influence of Delays on Perforation Risk in Adults with Acute Appendicitis

D. Kearney, R. A. Cahill, E. O’Brien, W. O. Kirwan, H. P. Redmond

Multimedia Article

Perianal Paget’s Disease Treated with Wide Excision and Gluteal Skin Flap Reconstruction: Report of a Case and Review of the Literature

Wolfgang B. Gaertner, Gonzalo F. Hagerman, Stanley M. Goldberg, Charles O. Finne III

Case Report

Adrenalectomy for Clinically Isolated Metastasis from Colorectal Carcinoma: Report of Eight Cases

Najat Mourra, Christine Hoeffel, Pierre Duvillard, Catherine Guettier, Jean-François Flejou, Emmanuel Tiret

Case Report

Cutaneous Perianal Recurrence on the Site of Lone Star Retractor™ after J-pouch Coloanal Anastomosis for Rectal Cancer: Report of Two Cases

Hadrien Tranchart, Stéphane Benoist, Christophe Penna, Catherine Julie, Philippe Rougier, Bernard Nordlinger

Letter to the Editor

Meta-Analysis Results Need to Be Evaluated with Caution

Sven Petersen, Johannes Jongen

Letter to the Editor

The Authors Reply

Shiva Jayaraman, Patrick H. D. Colquhoun, Richard Malthaner

Letter to the Editor

Topical Sucralfate Post-Hemorrhoidectomy: An Affordable and Feasible Treatment Option

Neeta D. Chaudhary, Marisa Ranire-Maguire, Marvin L. Corman, David E. Rivadeneira

Letter to the Editor

The Author Replies

Pravin J. Gupta

Self-Assessment Quiz

Self-assessment Quiz: Answers, Critiques, and References

W. Donald Buie

Mehr Frauen im OP – weniger postoperative Komplikationen

21.05.2024 Allgemeine Chirurgie Nachrichten

Ein Frauenanteil von mindestens einem Drittel im ärztlichen Op.-Team war in einer großen retrospektiven Studie aus Kanada mit einer signifikanten Reduktion der postoperativen Morbidität assoziiert.

„Übersichtlicher Wegweiser“: Lauterbachs umstrittener Klinik-Atlas ist online

17.05.2024 Klinik aktuell Nachrichten

Sie sei „ethisch geboten“, meint Gesundheitsminister Karl Lauterbach: mehr Transparenz über die Qualität von Klinikbehandlungen. Um sie abzubilden, lässt er gegen den Widerstand vieler Länder einen virtuellen Klinik-Atlas freischalten.

Was nützt die Kraniektomie bei schwerer tiefer Hirnblutung?

17.05.2024 Hirnblutung Nachrichten

Eine Studie zum Nutzen der druckentlastenden Kraniektomie nach schwerer tiefer supratentorieller Hirnblutung deutet einen Nutzen der Operation an. Für überlebende Patienten ist das dennoch nur eine bedingt gute Nachricht.

Klinikreform soll zehntausende Menschenleben retten

15.05.2024 Klinik aktuell Nachrichten

Gesundheitsminister Lauterbach hat die vom Bundeskabinett beschlossene Klinikreform verteidigt. Kritik an den Plänen kommt vom Marburger Bund. Und in den Ländern wird über den Gang zum Vermittlungsausschuss spekuliert.

Update Chirurgie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.

S3-Leitlinie „Diagnostik und Therapie des Karpaltunnelsyndroms“

Karpaltunnelsyndrom BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Karpaltunnelsyndrom ist die häufigste Kompressionsneuropathie peripherer Nerven. Obwohl die Anamnese mit dem nächtlichen Einschlafen der Hand (Brachialgia parästhetica nocturna) sehr typisch ist, ist eine klinisch-neurologische Untersuchung und Elektroneurografie in manchen Fällen auch eine Neurosonografie erforderlich. Im Anfangsstadium sind konservative Maßnahmen (Handgelenksschiene, Ergotherapie) empfehlenswert. Bei nicht Ansprechen der konservativen Therapie oder Auftreten von neurologischen Ausfällen ist eine Dekompression des N. medianus am Karpaltunnel indiziert.

Prof. Dr. med. Gregor Antoniadis
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S2e-Leitlinie „Distale Radiusfraktur“

Radiusfraktur BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Webinar beschäftigt sich mit Fragen und Antworten zu Diagnostik und Klassifikation sowie Möglichkeiten des Ausschlusses von Zusatzverletzungen. Die Referenten erläutern, welche Frakturen konservativ behandelt werden können und wie. Das Webinar beantwortet die Frage nach aktuellen operativen Therapiekonzepten: Welcher Zugang, welches Osteosynthesematerial? Auf was muss bei der Nachbehandlung der distalen Radiusfraktur geachtet werden?

PD Dr. med. Oliver Pieske
Dr. med. Benjamin Meyknecht
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“

Appendizitis BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Inhalte des Webinars zur S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“ sind die Darstellung des Projektes und des Erstellungswegs zur S1-Leitlinie, die Erläuterung der klinischen Relevanz der Klassifikation EAES 2015, die wissenschaftliche Begründung der wichtigsten Empfehlungen und die Darstellung stadiengerechter Therapieoptionen.

Dr. med. Mihailo Andric
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.