Skip to main content

Diseases of the Colon & Rectum

Ausgabe 2/2000

Inhalt (33 Artikel)

Original Contributions

Standards for anal sphincter replacement

Robert D. Madoff, Cornelius G. M. I. Baeten, John Christiansen, Harald R. Rosen, Norman S. Williams, John A. Heine, Paul A. Lehur, Ann C. Lowry, David Z. Lubowski, Klaus E. Matzel, R. J. Nicholls, Massimo Seccia, Alan G. Thorson, Steven D. Wexner, W. Douglas Wong

Original Contributions

Ischiorectal fossa block decreases posthemorrhoidectomy pain

Andrew J. Luck, Peter J. Hewett

Original Contributions

Validation of a questionnaire to assess fecal incontinence and associated risk factors

W. Terence Reilly, Nicholas J. Talley, John H. Pemberton, Alan R. Zinsmeister

Original Contributions

Invited editorial

Ann C. Lowry, Robert L. Kane

Original Contributions

Molecular staging of colorectal cancer

Jennifer S. Thebo, Anthony J. Senagore, David S. Reinhold, Susan R. Stapleton

Original Contributions

Invited editorial

John R. T. Monson, Jennifer S. Thebo, Anthony J. Senagore, David S. Reinhold, Susan R. Stapleton

Original Contributions

Effect of morphine and incision length on bowel function after colectomy

Rebecca L. Cali, Paul G. Meade, Melvin S. Swanson, Carl Freeman

Original Contributions

Anal sphincter injuries from stapling instruments introduced transanally

Yik-Hong Ho, C. Tsang, C. L. Tang, D. Nyam, K. W. Eu, F. Seow-Choen

Original Contributions

Glyceryl trinitrate for chronic anal fissure—Healing or headache?

Donato F. Altomare, Marcella Rinaldi, Giovanni Milito, Francesco Arcanà, Fernando Spinelli, Nicola Nardelli, Donato Scardigno, Antonio Pulvirenti-D'Urso, Corrado Bottini, Mario Pescatori, Roberta Lovreglio

Original Contributions

Invited editorial

Robert D. Madoff

Original Contributions

Use of bioresorbable membrane (sodium hyaluronate + carboxymethylcellulose) after controlled bowel injuries in a rabbit model

Helio Moreira Jr., Steven D. Wexner, Takuya Yamaguchi, Alon J. Pikarsky, Jeong Seok Choi, Eric G. Weiss, Juan J. Nogueras, T. Cristina Sardinha, V. Lee Billotti

Original Contributions

Evaluation and outcome of the delorme procedure in the treatment of rectal outlet obstruction

Harry Liberman, Charles Hughes, Anthony Dippolito

Original Contributions

Learning curve of transrectal ultrasound

Brennan J. Carmody, Daniel P. Otchy

Original Contributions

Invited editorial

Robert D. Madoff, Ahmed A. Abou-Zeid

Original Contributions

Diagnosing enteroceles using dynamic magnetic resonance imaging

Andreas Lienemann, Christoph Anthuber, Anne Baron, Maximilian Reiser

Original Contributions

Invited editorial

Staffan Bremmer, Anders Mellgren

Original Contributions

Assessment of ileal pouch inflammation by single-stool calprotectin assay

Paul Thomas, Hanan Rihani, Arne Røseth, Gudmundur Sigthorsson, Ashley Price, R. John Nicholls, Ingvar Bjarnason

Original Contributions

Concurrent expressions of metallothionein, glutathione S-transferase-π, and P-glycoprotein in colorectal cancers

Ichiro Sutoh, Hitoshi Kohno, Yuuichi Nakashima, Yoshitaka Hishikawa, Hideki Tabara, Mitsuo Tachibana, Hirofumi Kubota, Naofumi Nagasue

Original Contributions

How should patients 80 years of age or older with colorectal carcinoma be treated?

Koki Sunouchi, Kazunobu Namiki, Masaki Mori, Toshio Shimizu, Masao Tadokoro

Original Contributions

Computer-based inpatient medical record in colorectal surgery

Aviram Nissan, Alfred M. Cohen, Dennis Graham, Andrea FitzGerald

Original Contributions

Audit of single-stage proctocolectomy for Crohn's disease

Takayuki Yamamoto, Robert N. Allan, Michael R. B. Keighley

Case Reports

Radiation-induced total regression of a highly recurrent giant perianal condyloma

Carlos Walter Sobrado, Marcelo Mester, Wladimir Nadalin, Sérgio Carlos Nahas, Sylvio Figueiredo Bocchini, Angelita Habr-Gama

Case Reports

Formalin instillation for ischemic proctitis with unrelenting hemorrhage

Peter A. Cataldo, Matthew A. Zarka

Case Reports

Pseudomembranous colitis

Aman Boaz, Michael Dan, Ilan Charuzi, Ofer Landau, Yoela Aloni, Shlomo Kyzer

Technical Notes

Laparoscopic right colectomy

Tonia M. Young-Fadok, Heidi Nelson

Technical Notes

Invited editorial

John R. T. Monson, Tonia M. Young-Fadok, Heidi Nelson

Self-assessment quiz

Judith L. Trudel

Selected abstracts

Alan G. Thorson

TAVI bei kleinem Aortenklappenanulus: Es gibt noch ungeklärte Fragen

13.06.2024 TAVI Nachrichten

Zwischen selbstexpandierenden und ballonexpandierbaren TAVI-Klappen scheinen bezüglich der Klappenfunktion bei Aortenstenose und kleinem Aortenklappenanulus Unterschiede zu bestehen. Aber sind die überhaupt von klinischer Relevanz? Eine neue Studie liefert dazu Informationen.

Fortgeschrittenes Ovarial-Ca.: Unverdächtige Lymphknoten entfernen?

13.06.2024 ASCO 2024 Kongressbericht

Beim fortgeschrittenen Ovarialkarzinom und klinisch verdächtigen Lymphknoten in der Debulking-Op. ist die abdominale retroperitoneale Lymphadenektomie (RPL) Standard. Ohne verdächtige Lymphknoten ist der Nutzen fraglich.

Auch ohne Blutung: Hämoglobinabfall nach TAVI ein Warnzeichen

10.06.2024 TAVI Nachrichten

Kommt es nach einem Transkatheter-Aortenklappen-Ersatz zu einem deutlichen Rückgang der Hämoglobinwerte, obwohl keine Blutung vorliegt, ist die Kliniksterblichkeit ähnlich hoch wie bei einem Rückgang mit Blutung. 

Nierenspende stellt kein Risiko für Hypertonie dar

07.06.2024 Nierentransplantation Nachrichten

Wer im Zuge einer Lebendspende eine seiner Nieren an eine Person im Nierenversagen weitergibt, muss nicht fürchten, sich damit ein erhöhtes Hypertonierisiko einzuhandeln. Auch Albuminurie tritt nicht häufiger auf, wie eine Studie zeigt.

Update Chirurgie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.

S3-Leitlinie „Diagnostik und Therapie des Karpaltunnelsyndroms“

Karpaltunnelsyndrom BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Karpaltunnelsyndrom ist die häufigste Kompressionsneuropathie peripherer Nerven. Obwohl die Anamnese mit dem nächtlichen Einschlafen der Hand (Brachialgia parästhetica nocturna) sehr typisch ist, ist eine klinisch-neurologische Untersuchung und Elektroneurografie in manchen Fällen auch eine Neurosonografie erforderlich. Im Anfangsstadium sind konservative Maßnahmen (Handgelenksschiene, Ergotherapie) empfehlenswert. Bei nicht Ansprechen der konservativen Therapie oder Auftreten von neurologischen Ausfällen ist eine Dekompression des N. medianus am Karpaltunnel indiziert.

Prof. Dr. med. Gregor Antoniadis
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S2e-Leitlinie „Distale Radiusfraktur“

Radiusfraktur BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Webinar beschäftigt sich mit Fragen und Antworten zu Diagnostik und Klassifikation sowie Möglichkeiten des Ausschlusses von Zusatzverletzungen. Die Referenten erläutern, welche Frakturen konservativ behandelt werden können und wie. Das Webinar beantwortet die Frage nach aktuellen operativen Therapiekonzepten: Welcher Zugang, welches Osteosynthesematerial? Auf was muss bei der Nachbehandlung der distalen Radiusfraktur geachtet werden?

PD Dr. med. Oliver Pieske
Dr. med. Benjamin Meyknecht
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“

Appendizitis BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Inhalte des Webinars zur S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“ sind die Darstellung des Projektes und des Erstellungswegs zur S1-Leitlinie, die Erläuterung der klinischen Relevanz der Klassifikation EAES 2015, die wissenschaftliche Begründung der wichtigsten Empfehlungen und die Darstellung stadiengerechter Therapieoptionen.

Dr. med. Mihailo Andric
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.