Skip to main content

Diseases of the Colon & Rectum

Ausgabe 2/2001

Inhalt (30 Artikel)

Original Contributions

Evaluation of the sacroanal motor pathway by magnetic and electric stimulation in patients with fecal incontinence

G. L. Morren, S. Walter, H. Lindehammar, Olof Hallböök, Rune Sjödahl

Original Contributions

Locally recurrent rectal cancer

F. Lopez-Kostner, V. W. Fazio, A. Vignali, L. A. Rybicki, I. C. Lavery

Original Contributions

Long-term follow-up of patients undergoing colectomy for colonic inertia

Alon J. Pikarsky, Jay J. Singh, Eric G. Weiss, Juan J. Nogueras, Steven D. Wexner

Original Contributions

Electrical impedance, a sensory system for detection of rectal filling after anorectal reconstruction

Eric Rullier, Jean Fioramonti, Jean Woloszko, Lionel Bueno

Original Contributions

Rectal augmentation and stimulated gracilis anal neosphincter

Norman S. Williams, Olagunju A. Ogunbiyi, S. Mark Scott, Olu Fajobi, Peter J. Lunniss

Original Contributions

Comparison of methods used for measurement of rectal compliance

K. Krogh, A. M. Rhyhammer, L. Lundby, H. Gregersen, S. Laurberg

Original Contributions

Importance of conversion for results obtained with laparoscopic colorectal surgery

Frank Marusch, Ingo Gastinger, Claus Schneider, Hubert Scheidbach, Jochen Konradt, Hans-Peter Bruch, Lothar Köhler, Eckhard Bärlehner, Ferdinand Köckerling

Original Contributions

Invited editorial

Tonia M. Young-Fadok, Frank Marusch, Ingo Gastinger, Claus Schneider, Hubert Scheidbach, Ferdinand Köckerling, Jochen Konradt, Eckhard Bärlehner, Hans-Peter Bruch, Lothar Köhler

Original Contributions

Defining a learning curve for laparoscopic colorectal resections

Christopher M. Schlachta, Joseph Mamazza, Pieter A. Seshadri, Margherita Cadeddu, Roger Gregoire, Eric C. Poulin

Original Contributions

Comparative evaluation of surgical stress of laparoscopic and open surgeries for colorectal carcinoma

Kanji Nishiguchi, Junji Okuda, Masao Toyoda, Keitaro Tanaka, Nobuhiko Tanigawa

Original Contributions

High preoperative serum carcinoembryonic antigen predicts metastatic recurrence in potentially curative colonic cancer: Results of a five-year study

S. Wiratkapun, Matthias Kraemer, Francis Seow-Choen, Yik-Hong Ho, K. W. Eu

Original Contributions

Obstructing colonic cancer: Failure and survival patterns over a ten-year follow-up after one-stage curative surgery

Paolo G. Setti Carraro, Marco Segala, Bruno M. Cesana, Giorgio Tiberio

Original Contributions

Predictors of proximalvs. distal colorectal cancers

Eduardo C. Gonzalez, Richard G. Roetzheim, Jeanne M. Ferrante, Robert Campbell

Original Contributions

Identification of the fascia propria by magnetic resonance imaging and its relevance to preoperative assessment of rectal cancer

Ian P. Bissett, Charatha C. Fernando, David M. Hough, Brett R. Cowan, Kai Y. Chau, Alistair A. Young, Bryan R. Parry, Graham L. Hill

Original Contributions

Surgical treatment of parastomal hernia complicating sigmoid colostomies

Moon-Tong Cheung, Nam-Hung Chia, Wai-Yip Chiu

Current Status

Genetic counseling and interpretation of genetic tests in familial adenomatous polyposis and hereditary nonpolyposis colorectal cancer

Nora Wong, Dana Lasko, Rogério Rabelo, Leonard Pinsky, Philip H. Gordon, William Foulkes

Classic Article

Karl Maydl 1853–1903

Case Reports

Adenocarcinoma at a strictureplasty site in Crohn's disease

Nora T. Jaskowiak, Fabrizio Michelassi

Case Reports

Solitary pancreatic metastasis from a primary colonic tumor detected by PET scan

Matthew G. Tutton, Mark George, Mark E. Hill, A. Muti Abulafi

Case Reports

Thoracic empyema associated with recurrent colon cancer

Takuya Osada, Hirokazu Nagawa, Tadahiko Masaki, Nelson H. Tsuno, Eiji Sunami, Toshiaki Watanabe, Tetsuichiro Muto, Yoichi Shibata

Technical Note

Gene expression analysis in colorectal cancer using practical DNA array filter

Kiyotaka Okuno, Masayuki Yasutomi, Norihiro Nishimura, Taku Arakawa, Mikio Shiomi, Jin-ichi Hida, Kazuki Ueda, Kenji Minami

Letter To The Editor

How prevalent are alterations in bowel habits during menses?

Aykut Ferhat Çelik, Hande Turna, Gülsüm Emel Pamuk, Ömer Nuri Pamuk

Self-assessment quiz

Judith L. Trudel

Ist die Spülung bei Bohrlochtrepanation verzichtbar?

19.06.2024 Subduralhämatom Nachrichten

Wird ein chronisches Subduralhämatom per Bohrlochtrepanation entfernt, scheint eine subdurale Ausspülung mehr Vor- als Nachteile zu haben. Das legen Ergebnisse einer finnischen Studie nahe.

Was eine zu kleine Klappe für die Langzeitprognose bedeutet

18.06.2024 Aortenklappenersatz Nachrichten

Stellt sich nach der Implantation eines biologischen Aortenklappenersatzes die Prothese als zu klein für den Patienten heraus, hat das offenbar nur geringe Auswirkungen auf Langzeitüberleben und Reoperationsrisiko; zumindest solange die effektive Öffnungsfläche über 0,65 cm2/m2 liegt.

Antibiotika nach Appendektomie: Ist kürzer besser?

18.06.2024 Appendizitis Nachrichten

Nach einer Appendektomie wegen komplizierter Appendizitis scheint eine maximal dreitägige Antibiotikabehandlung hinreichend vor Komplikationen wie intraabdominellen Abszessen und Wundinfektionen zu schützen.

TAVI bei kleinem Aortenklappenanulus: Es gibt noch ungeklärte Fragen

13.06.2024 TAVI Nachrichten

Zwischen selbstexpandierenden und ballonexpandierbaren TAVI-Klappen scheinen bezüglich der Klappenfunktion bei Aortenstenose und kleinem Aortenklappenanulus Unterschiede zu bestehen. Aber sind die überhaupt von klinischer Relevanz? Eine neue Studie liefert dazu Informationen.

Update Chirurgie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.

S3-Leitlinie „Diagnostik und Therapie des Karpaltunnelsyndroms“

Karpaltunnelsyndrom BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Karpaltunnelsyndrom ist die häufigste Kompressionsneuropathie peripherer Nerven. Obwohl die Anamnese mit dem nächtlichen Einschlafen der Hand (Brachialgia parästhetica nocturna) sehr typisch ist, ist eine klinisch-neurologische Untersuchung und Elektroneurografie in manchen Fällen auch eine Neurosonografie erforderlich. Im Anfangsstadium sind konservative Maßnahmen (Handgelenksschiene, Ergotherapie) empfehlenswert. Bei nicht Ansprechen der konservativen Therapie oder Auftreten von neurologischen Ausfällen ist eine Dekompression des N. medianus am Karpaltunnel indiziert.

Prof. Dr. med. Gregor Antoniadis
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S2e-Leitlinie „Distale Radiusfraktur“

Radiusfraktur BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Webinar beschäftigt sich mit Fragen und Antworten zu Diagnostik und Klassifikation sowie Möglichkeiten des Ausschlusses von Zusatzverletzungen. Die Referenten erläutern, welche Frakturen konservativ behandelt werden können und wie. Das Webinar beantwortet die Frage nach aktuellen operativen Therapiekonzepten: Welcher Zugang, welches Osteosynthesematerial? Auf was muss bei der Nachbehandlung der distalen Radiusfraktur geachtet werden?

PD Dr. med. Oliver Pieske
Dr. med. Benjamin Meyknecht
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“

Appendizitis BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Inhalte des Webinars zur S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“ sind die Darstellung des Projektes und des Erstellungswegs zur S1-Leitlinie, die Erläuterung der klinischen Relevanz der Klassifikation EAES 2015, die wissenschaftliche Begründung der wichtigsten Empfehlungen und die Darstellung stadiengerechter Therapieoptionen.

Dr. med. Mihailo Andric
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.