Skip to main content

Diseases of the Colon & Rectum

Ausgabe 3/1998

Inhalt (32 Artikel)

Original Contributions

Prophylactic oophorectomy in colorectal carcinoma

Tonia M. Young-Fadok, Bruce G. Wolff, Santhat Nivatvongs, Philip P. Metzger, Duane M. Ilstrup

Original Contributions

Invited editorial

Warren E. Enker, Tonia M. Young-Fadok, Bruce G. Wolff, Santhat Nivatvongs, Philip P. Metzger, Duane M. Ilstrup

Original Contributions

DNA index as a significant predictor of recurrence in colorectal cancer

Hirotsugu Tomoda, Hideo Baba, Takao Saito, Susumu Wada

Original Contributions

Curative surgery for colorectal cancer

Vincenzo Violi, Nicola Pietra, Mario Grattarola, Leopoldo Sarli, Ouchemi Choua, Luigi Roncoroni, Anacleto Peracchia

Original Contributions

Monoclonal antibody to lymphocyte function associated antigen-1 improves graft-versus-host disease

Lisa S. Poritz, Michael J. Page, Anna F. Tilberg, George Olt, Francesca M. Ruggiero, Walter A. Koltun

Original Contributions

Use of guanylyl cyclase c for detecting micrometastases in lymph nodes of patients with colon cancer

S. A. Waldman, B. Cagir, J. Rakinic, R. D. Fry, S. D. Goldstein, G. Isenberg, M. Barber, S. Biswas, C. Minimo, J. Palazzo, P. K. Park, D. Weinberg

Original Contributions

Fecal calprotectin concentration in patients with colorectal carcinoma

Jon Kristinsson, Arne Røseth, Magne Kr. Fagerhol, Erling Aadland, Henning Schjønsby, Ole P. Børmer, Nils Raknerud, Knut Nygaard

Original Contributions

Differential diagnosis of dysplasia-associated lesion or mass and coincidental adenoma in ulcerative colitis

Kimitaka Suzuki, Tetsuichiro Muto, Masaru Shinozaki, Tadashi Yokoyama, Keiji Matsuda, Tadahiko Masaki

Original Contributions

Blood selenium and glutathione peroxidase status in patients with colorectal cancer

D. Psathakis, N. Wedemeyer, E. Oevermann, F. Krug, C. -P. Siegers, H. -P. Bruch

Original Contributions

Fatigue rate index as a new measurement of external sphincter function

Peter W. Marcello, Richard C. Barrett, John A. Coller, David J. Schoetz Jr., Patricia L. Roberts, John J. Murray, Lawrence C. Rusin

Original Contributions

Successful overlapping anal sphincter repair

Christopher J. Young, Manu N. Mathur, Anthony A. Eyers, Michael J. Solomon

Original Contributions

No correlation between perineal position and pudendal nerve terminal motor latency in healthy perimenopausal women

Allan Maltha Ryhammer, Søren Laurberg, Anne Pernille Hermann

Original Contributions

Transanal approach to rectocele repair may compromise anal sphincter pressures

Yik-Hong Ho, Maureen Ang, Denis Nyam, Margaret Tan, Francis Seow-Choen

Original Contributions

Biofeedback training in patients with fecal incontinence

Abdulhakim Glia, Meta Gylin, Jan Erik Åkerlund, Ulrik Lindfors, Greger Lindberg

Original Contributions

Pelvic floor procedures produce no consistent changes in anatomy or physiology

W. F. van Tets, J. H. C. Kuijpers

Original Contributions

Effects of preoperative fractionated irradiation on left colonic anastomoses in the rat

Mehmet A. Kuzu, Cüneyt Köksoy, Fadil H. Akyol, Dilek Uzal, Taner Kale, Ediz Demirpence

Original Contributions

Nifedipine and verapamil inhibit the sigmoid colon myoelectric response to eating in healthy volunteers

Gabrio Bassotti, Calcedonio Calcara, Vito Annese, Serafina Fiorella, Paola Roselli, Antonio Morelli

Original Contributions

Nonresective alternative for the cure of nongangrenous sigmoid volvulus

B. N. S. Bhatnagar, C. L. N. Sharma

Case Reports

Pelvic floor herniation after modified York-Mason approach to the rectum

S. A. Vorburger, M. Von Flüe, F. Harder

Case Reports

Pouch excision for recurrent serrated adenomas following restorative proctocolectomy for juvenile polyposis

José M. Enríquez, José M. Sanz, Estela Tobaruela, Manuel Díez, Tomás Ratia

Current Status

Laparoscopic or open appendectomy?

K. Slim, D. Pezet, J. Chipponi

Letters To The Editor

The authors reply

Daniel P. Otchy, P. Kurt Bamberger

Letters To The Editor

Anal continence after surgery for rectal prolapse

M. Pescatori

Letters To The Editor

The author replies

Elisa H. Birnbaum

Self-assessment quiz

Richard L. Nelson

Ist die Spülung bei Bohrlochtrepanation verzichtbar?

19.06.2024 Subduralhämatom Nachrichten

Wird ein chronisches Subduralhämatom per Bohrlochtrepanation entfernt, scheint eine subdurale Ausspülung mehr Vor- als Nachteile zu haben. Das legen Ergebnisse einer finnischen Studie nahe.

Was eine zu kleine Klappe für die Langzeitprognose bedeutet

18.06.2024 Aortenklappenersatz Nachrichten

Stellt sich nach der Implantation eines biologischen Aortenklappenersatzes die Prothese als zu klein für den Patienten heraus, hat das offenbar nur geringe Auswirkungen auf Langzeitüberleben und Reoperationsrisiko; zumindest solange die effektive Öffnungsfläche über 0,65 cm2/m2 liegt.

Antibiotika nach Appendektomie: Ist kürzer besser?

18.06.2024 Appendizitis Nachrichten

Nach einer Appendektomie wegen komplizierter Appendizitis scheint eine maximal dreitägige Antibiotikabehandlung hinreichend vor Komplikationen wie intraabdominellen Abszessen und Wundinfektionen zu schützen.

TAVI bei kleinem Aortenklappenanulus: Es gibt noch ungeklärte Fragen

13.06.2024 TAVI Nachrichten

Zwischen selbstexpandierenden und ballonexpandierbaren TAVI-Klappen scheinen bezüglich der Klappenfunktion bei Aortenstenose und kleinem Aortenklappenanulus Unterschiede zu bestehen. Aber sind die überhaupt von klinischer Relevanz? Eine neue Studie liefert dazu Informationen.

Update Chirurgie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.

S3-Leitlinie „Diagnostik und Therapie des Karpaltunnelsyndroms“

Karpaltunnelsyndrom BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Karpaltunnelsyndrom ist die häufigste Kompressionsneuropathie peripherer Nerven. Obwohl die Anamnese mit dem nächtlichen Einschlafen der Hand (Brachialgia parästhetica nocturna) sehr typisch ist, ist eine klinisch-neurologische Untersuchung und Elektroneurografie in manchen Fällen auch eine Neurosonografie erforderlich. Im Anfangsstadium sind konservative Maßnahmen (Handgelenksschiene, Ergotherapie) empfehlenswert. Bei nicht Ansprechen der konservativen Therapie oder Auftreten von neurologischen Ausfällen ist eine Dekompression des N. medianus am Karpaltunnel indiziert.

Prof. Dr. med. Gregor Antoniadis
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S2e-Leitlinie „Distale Radiusfraktur“

Radiusfraktur BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Webinar beschäftigt sich mit Fragen und Antworten zu Diagnostik und Klassifikation sowie Möglichkeiten des Ausschlusses von Zusatzverletzungen. Die Referenten erläutern, welche Frakturen konservativ behandelt werden können und wie. Das Webinar beantwortet die Frage nach aktuellen operativen Therapiekonzepten: Welcher Zugang, welches Osteosynthesematerial? Auf was muss bei der Nachbehandlung der distalen Radiusfraktur geachtet werden?

PD Dr. med. Oliver Pieske
Dr. med. Benjamin Meyknecht
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“

Appendizitis BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Inhalte des Webinars zur S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“ sind die Darstellung des Projektes und des Erstellungswegs zur S1-Leitlinie, die Erläuterung der klinischen Relevanz der Klassifikation EAES 2015, die wissenschaftliche Begründung der wichtigsten Empfehlungen und die Darstellung stadiengerechter Therapieoptionen.

Dr. med. Mihailo Andric
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.