Skip to main content

Diseases of the Colon & Rectum

Ausgabe 3/1999

Inhalt (29 Artikel)

Centennial Articles In Colon And Rectal Surgery

Surgery for ulcerative colitis: Historical perspective

Yann R. Parc, Elisabetta Radice, Roger R. Dozois

Original Contributions

Negative genetic test result in familial adenomatous polyposis

Theresa Berk, Zane Cohen, Bharati Bapat, Steven Gallinger

Original Contributions

Invited editorial

Henry T. Lynch, Patrick M. Lynch

Original Contributions

Postoperative anal canal length predicts outcome in patients having sphincter repair for fecal incontinence

Graham R. Hool, Michael L. Lieber, James M. Church

Original Contributions

Laparoscopic-assisted resection of colorectal carcinoma

K. L. Leung, R. Y. C. Yiu, P. B. S. Lai, J. F. Y. Lee, K. H. Thung, W. Y. Lau

Original Contributions

Invited editorial

Jeffrey W. Milsom, K. L. Leung, R. Y. C. Yiu, P. B. S. Lai, J. F. Y. Lee, K. H. Thung, W. Y. Lau

Original Contributions

Protective effect of appendectomy on the development of ulcerative colitis

B. Dijkstra, P. F. Bagshaw, F. A. Frizelle

Original Contributions

Cigarette smoking, alcohol use, and colorectal adenoma in Japanese men and women

Chisato Nagata, Hiroyuki Shimizu, Masaaki Kametani, Naoharu Takeyama, Toshikazu Ohnuma, Shogen Matsushita

Original Contributions

Colorectal cancer in inflammatory bowel disease

Raoul Mayer, W. Douglas Wong, David A. Rothenberger, Stanley M. Goldberg, Robert D. Madoff

Original Contributions

Advanced age—indication or contraindication for laparoscopic colorectal surgery?

Oliver Schwandner, Thomas H. K. Schiedeck, Hans-Peter Bruch

Original Contributions

Triple rubber band ligation for hemorrhoids

Wai-lun Law, Kin-wah Chu

Original Contributions

Selection criteria for internal rectal prolapse repair by delorme's transrectal excision

Igor Sielezneff, Andrew Malouf, Jacques Cesari, Christian Brunet, Jean-Claude Sarles, Bernard Sastre

Original Contributions

Anatomic plane of separation between external anal sphincter and puborectalis muscle

Claudio Fucini, Claudio Elbetti, Luca Messerini

Original Contributions

What is the normal aganglionic segment of anorectum in adults?

Rocco Ricciardi, Timothy C. Counihan, Barbara F. Banner, W. Brian Sweeney

Original Contributions

Nitroglycerin ointment for anal fissures

Neil H. Hyman, Peter A. Cataldo

Original Contributions

Prognostic value of nuclear morphometry in colorectal cancer

F. Fernández-López, J. P. Paredes-Cotoré, C. Cadarso-Suárez, J. Forteza-Vila, J. L. Puente-Domínguez, J. Potel-Lesquereux

Original Contributions

Effect of restorative proctocolectomy on gastric acid secretion and serum gastrin levels

A. E. M'Koma, K. Lindquist, L. Liljeqvist

Current Status

Morbidities of adjuvant chemotherapy and radiotherapy for resectable rectal cancer

Boon S. Ooi, Joe J. Tjandra, Michael D. Green

Case Reports

Necrotizing fascitis after injection sclerotherapy for hemorrhoids

Lileswar Kaman, Sanjay Aggarwal, Rajinder Kumar, Arunanshu Behera, Ravindra Nath Katariya

Case Reports

Life-threatening retroperitoneal sepsis after hemorrhoid injection sclerotherapy

J. Barwell, R. M. Watkins, E. Lloyd-Davies, D. C. Wilkins

Case Reports

Peritoneal mucinous carcinomatosis after laparoscopic-assisted anterior resection for early rectal cancer

David K. W. Chew, Jose R. Borromeo, Fred M. Kimmelstiel

Letter To The Editor

Topical nitroglycerin for levator spasm

Neil Hyman, Peter Cataldo

Self-assessment quiz

Judity L. Trudel

Ist die Spülung bei Bohrlochtrepanation verzichtbar?

19.06.2024 Subduralhämatom Nachrichten

Wird ein chronisches Subduralhämatom per Bohrlochtrepanation entfernt, scheint eine subdurale Ausspülung mehr Vor- als Nachteile zu haben. Das legen Ergebnisse einer finnischen Studie nahe.

Was eine zu kleine Klappe für die Langzeitprognose bedeutet

18.06.2024 Aortenklappenersatz Nachrichten

Stellt sich nach der Implantation eines biologischen Aortenklappenersatzes die Prothese als zu klein für den Patienten heraus, hat das offenbar nur geringe Auswirkungen auf Langzeitüberleben und Reoperationsrisiko; zumindest solange die effektive Öffnungsfläche über 0,65 cm2/m2 liegt.

Antibiotika nach Appendektomie: Ist kürzer besser?

18.06.2024 Appendizitis Nachrichten

Nach einer Appendektomie wegen komplizierter Appendizitis scheint eine maximal dreitägige Antibiotikabehandlung hinreichend vor Komplikationen wie intraabdominellen Abszessen und Wundinfektionen zu schützen.

TAVI bei kleinem Aortenklappenanulus: Es gibt noch ungeklärte Fragen

13.06.2024 TAVI Nachrichten

Zwischen selbstexpandierenden und ballonexpandierbaren TAVI-Klappen scheinen bezüglich der Klappenfunktion bei Aortenstenose und kleinem Aortenklappenanulus Unterschiede zu bestehen. Aber sind die überhaupt von klinischer Relevanz? Eine neue Studie liefert dazu Informationen.

Update Chirurgie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.

S3-Leitlinie „Diagnostik und Therapie des Karpaltunnelsyndroms“

Karpaltunnelsyndrom BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Karpaltunnelsyndrom ist die häufigste Kompressionsneuropathie peripherer Nerven. Obwohl die Anamnese mit dem nächtlichen Einschlafen der Hand (Brachialgia parästhetica nocturna) sehr typisch ist, ist eine klinisch-neurologische Untersuchung und Elektroneurografie in manchen Fällen auch eine Neurosonografie erforderlich. Im Anfangsstadium sind konservative Maßnahmen (Handgelenksschiene, Ergotherapie) empfehlenswert. Bei nicht Ansprechen der konservativen Therapie oder Auftreten von neurologischen Ausfällen ist eine Dekompression des N. medianus am Karpaltunnel indiziert.

Prof. Dr. med. Gregor Antoniadis
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S2e-Leitlinie „Distale Radiusfraktur“

Radiusfraktur BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Webinar beschäftigt sich mit Fragen und Antworten zu Diagnostik und Klassifikation sowie Möglichkeiten des Ausschlusses von Zusatzverletzungen. Die Referenten erläutern, welche Frakturen konservativ behandelt werden können und wie. Das Webinar beantwortet die Frage nach aktuellen operativen Therapiekonzepten: Welcher Zugang, welches Osteosynthesematerial? Auf was muss bei der Nachbehandlung der distalen Radiusfraktur geachtet werden?

PD Dr. med. Oliver Pieske
Dr. med. Benjamin Meyknecht
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“

Appendizitis BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Inhalte des Webinars zur S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“ sind die Darstellung des Projektes und des Erstellungswegs zur S1-Leitlinie, die Erläuterung der klinischen Relevanz der Klassifikation EAES 2015, die wissenschaftliche Begründung der wichtigsten Empfehlungen und die Darstellung stadiengerechter Therapieoptionen.

Dr. med. Mihailo Andric
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.