Skip to main content

Diseases of the Colon & Rectum

Ausgabe 5/1999

Inhalt (36 Artikel)

Centennial Articles In Colon And Rectal Surgery

Major 20th-century advancements in the management of rectal cancer

Leyo Ruo, Jose G. Guillem

Original Contributions

Manage indirect practice expense the way you practice medicine: With information

Thomas L. Zeller, Anthony J. Senagore, Gary Siegel

Original Contributions

Comparison of different J-pouchesvs. straight and side-to-end coloanal anastomoses

Marco Sailer, E. Sebastian Debus, Karl H. Fuchs, Martin Fein, Jörg Beyerlein, Arnulf Thiede

Original Contributions

Strictureplasty is an effective option in the operative management of duodenal Crohn's disease

M. Jonathan Worsey, Tracy Hull, Loretta Ryland, Victor Fazio

Original Contributions

Crohn's disease-associated genetic marker is seen in medically unresponsive ulcerative colitis patients and may be associated with pouch-specific complications

Katherine Facklis, Scott E. Plevy, Eric A. Vasiliauskas, Lori Kam, Kent Taylor, Stephan R. Targan, Phillip R. Fleshner

Original Contributions

Invited editorial

Jean-Paul Achkar, Bret A. Lashner

Original Contributions

Repair of fistulas-in-ano using autologous fibrin tissue adhesive

Jose R. Cintron, John J. Park, Charles P. Orsay, Russell K. Pearl, Richard L. Nelson, Herand Abcarian

Original Contributions

Invited editorial

Yanek S. Y. Chiu

Original Contributions

Sodium hyaluronate carboxymethylcellulose-based bioresorbable membrane (seprafilm™)—Does it affect tumor implantation at abdominal wound sites?

Robert A. Underwood, Justin S. Wu, Mark P. Wright, Martha B. Ruiz, Suzanne M. Pfister, Judith M. Connett, James W. Fleshman

Original Contributions

Invited editorial

Juan J. Nogueras

Original Contributions

Pelvic reservoir with S-pouch

Tryggve Ljung, Ulla Monsén, Rolf Hultcrantz, Lennart Iselius, Torgny Svenberg, Bertil Poppen

Original Contributions

Continent perineal colostomy after abdominoperineal resection

Reza A. Gamagami, Patrick Chiotasso, Franck Lazorthes

Original Contributions

Invited editorial

H. Randolph Bailey

Original Contributions

Hepatic resection for colorectal metastases

Satoshi Ambiru, Masaru Miyazaki, Toshio Isono, Hiroshi Ito, Koji Nakagawa, Hiroaki Shimizu, Kimihiko Kusashio, Seiji Furuya, Nobuyuki Nakajima

Original Contributions

Distribution of carcinoembryonic antigen and biologic behavior in colorectal carcinoma

Jin C. Kim, Myung S. Han, Hun K. Lee, Wan S. Kim, Sang K. Park, Kun C. Park, Walter F. Bodmer, Andrew J. Rowan, On J. Kim

Original Contributions

Perianal diseases in HIV-positive patients compared with a seronegative population

Sidney R. Nadal, Carmen R. Manzione, Vivianne M. Galvão, Vera R. B. M. Salim, Manlio B. Speranzini

Original Contributions

Functional results of operative treatment of rectal prolapse over an 11-year period

T. Aitola, Kari-Matti Hiltunen, Martti J. Matikainen

Original Contributions

Frequency of advanced neoplasia in the proximal colon without an index polyp in the rectosigmoid

Peter Netzer, Urs Büttiker, Mark Pfister, Fred Halter, Adrian Schmassmann

Original Contributions

Ratio of primary and secondary bile acids in feces

Toshiki Kamano, Yoshi Mikami, Tsuneo Kurasawa, Masahiko Tsurumaru, Masaru Matsumoto, Motonari Kano, Koki Motegi

Case Reports

Colorectal cancer recurrence during pregnancy—Unique and poorly understood clinical entity

Jorge Puig-La Calle Jr., Jeremy Ng, Gene L. Syn, Magalis A. Vuolo, Jose G. Guillem

Case Reports

Small-intestinal enteroliths—Unusual cause of small-intestinal obstruction

Paul J. Klingler, Matthias H. Seelig, Neil R. Floch, Susan A. Branton, Philip P. Metzger

Case Reports

Use of anal endosonography in diagnosis of endometriosis of the external anal sphincter

Heinz Bacher, Wolfgang Schweiger, Herwig Cerwenka, Hans-Jörg Mischinger

Letters To The Editor

The authors reply

Donald T. Behrens, Martin Paris, Josiah Luttrell

Letters To The Editor

Peritoneal cytology in colorectal cancer

Anjan Banerjee, Matt Seymour

Letters To The Editor

Anal sphincter repair: What's in a name?

Steven D. Wexner

Letters To The Editor

The authors reply

J. W. Briel

Self-Assessment Quiz

Judith L. Trudel

Ist die Spülung bei Bohrlochtrepanation verzichtbar?

19.06.2024 Subduralhämatom Nachrichten

Wird ein chronisches Subduralhämatom per Bohrlochtrepanation entfernt, scheint eine subdurale Ausspülung mehr Vor- als Nachteile zu haben. Das legen Ergebnisse einer finnischen Studie nahe.

Was eine zu kleine Klappe für die Langzeitprognose bedeutet

18.06.2024 Aortenklappenersatz Nachrichten

Stellt sich nach der Implantation eines biologischen Aortenklappenersatzes die Prothese als zu klein für den Patienten heraus, hat das offenbar nur geringe Auswirkungen auf Langzeitüberleben und Reoperationsrisiko; zumindest solange die effektive Öffnungsfläche über 0,65 cm2/m2 liegt.

Antibiotika nach Appendektomie: Ist kürzer besser?

18.06.2024 Appendizitis Nachrichten

Nach einer Appendektomie wegen komplizierter Appendizitis scheint eine maximal dreitägige Antibiotikabehandlung hinreichend vor Komplikationen wie intraabdominellen Abszessen und Wundinfektionen zu schützen.

TAVI bei kleinem Aortenklappenanulus: Es gibt noch ungeklärte Fragen

13.06.2024 TAVI Nachrichten

Zwischen selbstexpandierenden und ballonexpandierbaren TAVI-Klappen scheinen bezüglich der Klappenfunktion bei Aortenstenose und kleinem Aortenklappenanulus Unterschiede zu bestehen. Aber sind die überhaupt von klinischer Relevanz? Eine neue Studie liefert dazu Informationen.

Update Chirurgie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.

S3-Leitlinie „Diagnostik und Therapie des Karpaltunnelsyndroms“

Karpaltunnelsyndrom BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Karpaltunnelsyndrom ist die häufigste Kompressionsneuropathie peripherer Nerven. Obwohl die Anamnese mit dem nächtlichen Einschlafen der Hand (Brachialgia parästhetica nocturna) sehr typisch ist, ist eine klinisch-neurologische Untersuchung und Elektroneurografie in manchen Fällen auch eine Neurosonografie erforderlich. Im Anfangsstadium sind konservative Maßnahmen (Handgelenksschiene, Ergotherapie) empfehlenswert. Bei nicht Ansprechen der konservativen Therapie oder Auftreten von neurologischen Ausfällen ist eine Dekompression des N. medianus am Karpaltunnel indiziert.

Prof. Dr. med. Gregor Antoniadis
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S2e-Leitlinie „Distale Radiusfraktur“

Radiusfraktur BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Webinar beschäftigt sich mit Fragen und Antworten zu Diagnostik und Klassifikation sowie Möglichkeiten des Ausschlusses von Zusatzverletzungen. Die Referenten erläutern, welche Frakturen konservativ behandelt werden können und wie. Das Webinar beantwortet die Frage nach aktuellen operativen Therapiekonzepten: Welcher Zugang, welches Osteosynthesematerial? Auf was muss bei der Nachbehandlung der distalen Radiusfraktur geachtet werden?

PD Dr. med. Oliver Pieske
Dr. med. Benjamin Meyknecht
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“

Appendizitis BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Inhalte des Webinars zur S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“ sind die Darstellung des Projektes und des Erstellungswegs zur S1-Leitlinie, die Erläuterung der klinischen Relevanz der Klassifikation EAES 2015, die wissenschaftliche Begründung der wichtigsten Empfehlungen und die Darstellung stadiengerechter Therapieoptionen.

Dr. med. Mihailo Andric
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.