Skip to main content

Diseases of the Colon & Rectum

Ausgabe 7/1997

Inhalt (32 Artikel)

Norman Nigro Lectureship

Abdominoperineal excision of the rectum—An endangered operation

R. J. Heald, M. Chir., R. K. Smedh, A. Kald, R. Sexton, B. J. Moran

Original Contributions

Vaginal fistula following restorative proctocolectomy

Patrick Y. Lee, Victor W. Fazio, James M. Church, Tracy L. Hull, Kong-Weng Eu, Ian C. Lavery

Original Contributions

Treatment of colorectal and ileoanal anastomotic sinuses

Charles B. Whitlow, Frank G. Opelka, J. Byron Gathright Jr., David E. Beck

Original Contributions

Functional results after restorative proctocolectomy complicated by pouchitis

Ulla Keränen, Pekka Luukkonen, Heikki Järvinen

Original Contributions

Selective chemoembolization in the management of hepatic metastases in refractory colorectal carcinoma

Pedro M. Sanz-Altamira, Liam D. Spence, Mark S. Huberman, Marshall R. Posner, Glenn Steele Jr., Laura J. Perry, Keith E. Stuart

Original Contributions

Relationship between fecal sampling times and sensitivity and specificity of immunochemical fecal occult blood tests for colorectal cancer

Hidenori Nakama, Noboru Kamijo, Kazuya Fujimori, A. S. M. Abdul Fattah, Bing Zhang

Original Contributions

Coexpression of Bcl-2, c-Myc, and p53 oncoproteins as prognostic discriminants in patients with colorectal carcinoma

Jyotsna M. Bhatavdekar, Devendra D. Patel, Nandita Ghosh, Priya R. Chikhlikar, Trupti I. Trivedi, Tejal P. Suthar, Sonali S. Doctor, Neelam G. Shah, Damodar B. Balar

Original Contributions

Possible effect of pneumoperitoneum on the spreading of colon cancer tumor cells

Wei-Shone Chen, Wen-chang Lin, Yu Ru Kou, H. Sung Kuo, Hung Hsu, Wen K. Yang

Original Contributions

Chemotherapy for desmoid tumors in association with familial adenomatous polyposis

Margaret Schnitzler, Zane Cohen, Martin Blackstein, Terri Berk, Steve Gallinger, Lisa Madlensky, Robin McLeod

Original Contributions

Clinical value of colonic irrigation in patients with continence disturbances

J. W. Briel, W. R. Schouten, E. A. Vlot, S. Smits, I. van Kessel

Original Contributions

“Ideal” length of stay after colectomy

David J. Schoetz Jr., Marzina Bockler, Michael S. Rosenblatt, Shefali Malhotra, Patricia L. Roberts, John J. Murray, John A. Coller, Lawrence C. Rusin

Original Contributions

Anal sensitivity test: What does it measure and do we need it?

Richelle J. F. Felt-Bersma, Alexander C. Poen, Miguel A. Cuesta, Stephan G. M. Meuwissen

Original Contributions

Internal rectal intussusception seldom develops into total rectal prolapse

Anders Mellgren, Inkeri Schultz, Claes Johansson, Anders Dolk

Original Contributions

Prospective trial of pelvic floor retraining in patients with fecal incontinence

N. A. Rieger, D. A. Wattchow, R. G. Sarre, S. J. Cooper, C. A. Rich, G. T. P. Saccone, A. C. Schloithe, J. Toouli, J. L. McCall

Original Contributions

Biofeedback in colorectal practice

Sanjiv K. Patankar, Andrea Ferrara, Jacqueline R. Levy, Sergio W. Larach, Paul R. Williamson, Santiago E. Perozo

Original Contributions

Management of recurrent rectal prolapse

Scott A. Fengler, Russell K. Pearl, M. Leela Prasad, Charles P. Orsay, Jose R. Cintron, Ernestine Hambrick, Herand Abcarian

Original Contributions

Long-term results of total pelvic floor repair for postobstetric fecal incontinence

S. Körsgen, K. I. Deen, M. R. B. Keighley

Original Contributions

Local nitroglycerin for treatment of anal fissures: An alternative to lateral sphincterotomy?

Heinz Bacher, Hans-Jörg Mischinger, Georg Werkgartner, Herwig Cerwenka, Azab El-Shabrawi, Johann Pfeifer, Wolfgang Schweiger

Current Status

Lower gastrointestinal bleeding

Anthony M. Vernava III, Beth A. Moore, Walter E. Longo, Frank E. Johnson

Case Reports

Acute colonic surgery and unrecognized hypothyroidism: A warning

Eric Bergeron, Andrew Mitchell, Françoise Heyen, Serge Dubé

Case Reports

Neuronal intestinal dysplasia presenting as an abdominal mass

Thomas K. Wu, Anya S. Wu, T. Anh Tran, C. Y. Lee

Letters to the Editor

The usefulness of carcinoembryonic antigen in postoperative colorectal cancer patients

Richard L. Nelson, Paul A. Lucha Jr.

Letters to the Editor

Cecal ischemia mimicking carcinoma

Juan Carlos Rodríguez-Sanjuán, Angel Naranjo, Thomas Jeck

Self-Assessment Quiz

Richard L. Nelson

Selected abstracts

David A. Rothenberger

Ist die Spülung bei Bohrlochtrepanation verzichtbar?

19.06.2024 Subduralhämatom Nachrichten

Wird ein chronisches Subduralhämatom per Bohrlochtrepanation entfernt, scheint eine subdurale Ausspülung mehr Vor- als Nachteile zu haben. Das legen Ergebnisse einer finnischen Studie nahe.

Was eine zu kleine Klappe für die Langzeitprognose bedeutet

18.06.2024 Aortenklappenersatz Nachrichten

Stellt sich nach der Implantation eines biologischen Aortenklappenersatzes die Prothese als zu klein für den Patienten heraus, hat das offenbar nur geringe Auswirkungen auf Langzeitüberleben und Reoperationsrisiko; zumindest solange die effektive Öffnungsfläche über 0,65 cm2/m2 liegt.

Antibiotika nach Appendektomie: Ist kürzer besser?

18.06.2024 Appendizitis Nachrichten

Nach einer Appendektomie wegen komplizierter Appendizitis scheint eine maximal dreitägige Antibiotikabehandlung hinreichend vor Komplikationen wie intraabdominellen Abszessen und Wundinfektionen zu schützen.

TAVI bei kleinem Aortenklappenanulus: Es gibt noch ungeklärte Fragen

13.06.2024 TAVI Nachrichten

Zwischen selbstexpandierenden und ballonexpandierbaren TAVI-Klappen scheinen bezüglich der Klappenfunktion bei Aortenstenose und kleinem Aortenklappenanulus Unterschiede zu bestehen. Aber sind die überhaupt von klinischer Relevanz? Eine neue Studie liefert dazu Informationen.

Update Chirurgie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.

S3-Leitlinie „Diagnostik und Therapie des Karpaltunnelsyndroms“

Karpaltunnelsyndrom BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Karpaltunnelsyndrom ist die häufigste Kompressionsneuropathie peripherer Nerven. Obwohl die Anamnese mit dem nächtlichen Einschlafen der Hand (Brachialgia parästhetica nocturna) sehr typisch ist, ist eine klinisch-neurologische Untersuchung und Elektroneurografie in manchen Fällen auch eine Neurosonografie erforderlich. Im Anfangsstadium sind konservative Maßnahmen (Handgelenksschiene, Ergotherapie) empfehlenswert. Bei nicht Ansprechen der konservativen Therapie oder Auftreten von neurologischen Ausfällen ist eine Dekompression des N. medianus am Karpaltunnel indiziert.

Prof. Dr. med. Gregor Antoniadis
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S2e-Leitlinie „Distale Radiusfraktur“

Radiusfraktur BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Webinar beschäftigt sich mit Fragen und Antworten zu Diagnostik und Klassifikation sowie Möglichkeiten des Ausschlusses von Zusatzverletzungen. Die Referenten erläutern, welche Frakturen konservativ behandelt werden können und wie. Das Webinar beantwortet die Frage nach aktuellen operativen Therapiekonzepten: Welcher Zugang, welches Osteosynthesematerial? Auf was muss bei der Nachbehandlung der distalen Radiusfraktur geachtet werden?

PD Dr. med. Oliver Pieske
Dr. med. Benjamin Meyknecht
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“

Appendizitis BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Inhalte des Webinars zur S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“ sind die Darstellung des Projektes und des Erstellungswegs zur S1-Leitlinie, die Erläuterung der klinischen Relevanz der Klassifikation EAES 2015, die wissenschaftliche Begründung der wichtigsten Empfehlungen und die Darstellung stadiengerechter Therapieoptionen.

Dr. med. Mihailo Andric
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.