Skip to main content

Diseases of the Colon & Rectum

Ausgabe 7/2000

Inhalt (34 Artikel)

Original Contributions

Familial adenomatous polyposis

Yann R. Parc, Gabriella Moslein, Roger R. Dozois, John H. Pemberton, Bruce G. Wolff, John E. King

Original Contributions

Invited commentary

James M. Church

Original Contributions

Invited editorial

Y. R. Parc, R.R Dozois, J. H. Pemberton, B. G. Wolff

Original Contributions

Extrafascial excision of the rectum

Ian P. Bissett, Kai Y. Chau, Graham L. Hill

Original Contributions

Strictureplasty for Crohn's disease

David Tichansky, Burt Cagir, Edward Yoo, Sue M. Marcus, Robert D. Fry

Original Contributions

Strictureplasty in Crohn's disease

Francesco Tonelli, Ferdinando Ficari

Original Contributions

Anorectal physiologic testing for bowel dysfunction in patients with spinal cord lesions

Joe J. Tjandra, Boon-Swee Ooi, Wen R. Han

Original Contributions

Postoperative colonic motility and tone in patients after colorectal surgery

Andreas Huge, Martin E. Kreis, Tilman T. Zittel, Horst D. Becker, Michael J. Starlinger, Ekkehard C. Jehle

Original Contributions

Development of constipation in nursing home residents

Kristen M. Robson, Dan K. Kiely, Tony Lembo

Original Contributions

Repair of fistulas-in-ano using fibrin adhesive

Jose R. Cintron, John J. Park, Charles P. Orsay, Russell K. Pearl, Richard L. Nelson, Julia H. Sone, Rea Song, Herand Abcarian

Original Contributions

Invited editorial

Yanek S. Y. Chiu, Jose R. Cintron, John J. Park, Charles P. Orsay, Russell K. Pearl, Richard L. Nelson, Rea Song, Herand Abcarian

Original Contributions

Prospective evaluation of omentoplasty in preventing leakage of colorectal anastomosis

Adriano Tocchi, Gianluca Mazzoni, Luca Lepre, Gianluca Costa, Gianluca Liotta, Nicola Agostini, Michelangelo Miccini

Original Contributions

New, simple approach for maximal pudendal nerve exposure

Austin O'Bichere, Colin Green, Robin K. S. Phillips

Original Contributions

Randomized trial of fecal diversion for sphincter repair

H. Hasegawa, K. Yoshioka, M. R. B. Keighley

Original Contributions

Invited editorial

Ann Lowry, H. Hasegawa, K. Yoshioka, M. R. B. Keighley

Original Contributions

Variations in motor evoked potential latencies in the anal sphincter system with sacral magnetic stimulation

Tomoyuki Sato, Fumio Konishi, Kyotaro Kanazawa

Original Contributions

Prognostic influence of p53 nuclear overexpression in colorectal carcinoma

M. Galindo Gallego, M. J. Fernández Aceñero, J. Sanz Ortega, A. Aljama Delgado, J. L. Balibrea Cantero

Original Contributions

The natural history of isolated rectosigmoid adenomatous polyps

David Blumberg, Frank G. Opelka, Terry C. Hicks, Alan E. Timmcke, David E. Beck

Original Contributions

Angiogenesis of liver metastases

Pascal Gervaz, Beatrix Scholl, Claire Mainguene, Serge Poitry, Michel Gillet, Steven Wexner

Original Contributions

Effect of pedunculated seromuscular flap on bursting strength of intestinal anastomosis after corticosteroid treatment

Serdar Yol, Sinan Yol, Şakir Tavli, Mustafa Şahin, Şükrü Özer

Original Contributions

Use of accurate diagnostic criteria may increase incidence of stercoral perforation of the colon

Christoph A. Maurer, Pietro Renzulli, Luca Mazzucchelli, Bernhard Egger, Christian A. Seiler, Markus W. Büchler

Current Status

Antineutrophil cytoplasmic antibodies in inflammatory bowel disease

Giovanni Lombardi, Vito Annese, Ada Piepoli, Paola Bovio, Anna Latiano, Grazia Napolitano, Francesco Perri, Pasquale Conoscitore, Angelo Andriulli

Case Reports

Familial adenomatous polyposis complicated by an intrahepatic desmoid tumor

Simon B. Middleton, Katy Fidler, Warren Hyer, Robin K. S. Phillips

Case Reports

Lumbar osteomyelitis and epidural abscess complicating recurrent pilonidal cyst

Aurelio Verdú, Eduardo García-Granero, Maria Jose García-Fuster, Antonio Martin, Monica Millan, Salvador Lledo

Technical Notes

Modification of the gluteal perforator-based flap for reconstruction of the posterior vagina

Beth A. Judge, Julio García-Aguilar, George H. Landis

Book reviews

Theodore J. Saclarides

Self-assessment quiz

Judith L. Trudel

Selected abstracts

Alan G. Thorson

TAVI bei kleinem Aortenklappenanulus: Es gibt noch ungeklärte Fragen

13.06.2024 TAVI Nachrichten

Zwischen selbstexpandierenden und ballonexpandierbaren TAVI-Klappen scheinen bezüglich der Klappenfunktion bei Aortenstenose und kleinem Aortenklappenanulus Unterschiede zu bestehen. Aber sind die überhaupt von klinischer Relevanz? Eine neue Studie liefert dazu Informationen.

Fortgeschrittenes Ovarial-Ca.: Unverdächtige Lymphknoten entfernen?

13.06.2024 ASCO 2024 Kongressbericht

Beim fortgeschrittenen Ovarialkarzinom und klinisch verdächtigen Lymphknoten in der Debulking-Op. ist die abdominale retroperitoneale Lymphadenektomie (RPL) Standard. Ohne verdächtige Lymphknoten ist der Nutzen fraglich.

Auch ohne Blutung: Hämoglobinabfall nach TAVI ein Warnzeichen

10.06.2024 TAVI Nachrichten

Kommt es nach einem Transkatheter-Aortenklappen-Ersatz zu einem deutlichen Rückgang der Hämoglobinwerte, obwohl keine Blutung vorliegt, ist die Kliniksterblichkeit ähnlich hoch wie bei einem Rückgang mit Blutung. 

Nierenspende stellt kein Risiko für Hypertonie dar

07.06.2024 Nierentransplantation Nachrichten

Wer im Zuge einer Lebendspende eine seiner Nieren an eine Person im Nierenversagen weitergibt, muss nicht fürchten, sich damit ein erhöhtes Hypertonierisiko einzuhandeln. Auch Albuminurie tritt nicht häufiger auf, wie eine Studie zeigt.

Update Chirurgie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.

S3-Leitlinie „Diagnostik und Therapie des Karpaltunnelsyndroms“

Karpaltunnelsyndrom BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Karpaltunnelsyndrom ist die häufigste Kompressionsneuropathie peripherer Nerven. Obwohl die Anamnese mit dem nächtlichen Einschlafen der Hand (Brachialgia parästhetica nocturna) sehr typisch ist, ist eine klinisch-neurologische Untersuchung und Elektroneurografie in manchen Fällen auch eine Neurosonografie erforderlich. Im Anfangsstadium sind konservative Maßnahmen (Handgelenksschiene, Ergotherapie) empfehlenswert. Bei nicht Ansprechen der konservativen Therapie oder Auftreten von neurologischen Ausfällen ist eine Dekompression des N. medianus am Karpaltunnel indiziert.

Prof. Dr. med. Gregor Antoniadis
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S2e-Leitlinie „Distale Radiusfraktur“

Radiusfraktur BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Webinar beschäftigt sich mit Fragen und Antworten zu Diagnostik und Klassifikation sowie Möglichkeiten des Ausschlusses von Zusatzverletzungen. Die Referenten erläutern, welche Frakturen konservativ behandelt werden können und wie. Das Webinar beantwortet die Frage nach aktuellen operativen Therapiekonzepten: Welcher Zugang, welches Osteosynthesematerial? Auf was muss bei der Nachbehandlung der distalen Radiusfraktur geachtet werden?

PD Dr. med. Oliver Pieske
Dr. med. Benjamin Meyknecht
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“

Appendizitis BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Inhalte des Webinars zur S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“ sind die Darstellung des Projektes und des Erstellungswegs zur S1-Leitlinie, die Erläuterung der klinischen Relevanz der Klassifikation EAES 2015, die wissenschaftliche Begründung der wichtigsten Empfehlungen und die Darstellung stadiengerechter Therapieoptionen.

Dr. med. Mihailo Andric
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.