Skip to main content
main-content

01.06.2007 | Original Paper | Ausgabe 2/2007

Journal of Gambling Studies 2/2007

Disordered Gambling among College Students: A Meta-Analytic Synthesis

Zeitschrift:
Journal of Gambling Studies > Ausgabe 2/2007
Autoren:
Lynn Blinn-Pike, Sheri Lokken Worthy, Jeffrey N. Jonkman

Abstract

The purpose of this study was to use a meta-analytic procedure to synthesize the rates of disordered gambling for college students that have been reported in the research literature. In order to identify all possible studies that met stringent inclusion criteria, Medline, PsychINFO, and SocioIndex databases were searched with the terms “gambling,” and “college student”. This process resulted in 15 studies concerning gambling among college students that were published through July 2005. To synthesize the 15 studies, a random effects model for meta-analysis was applied. The estimated proportion of disordered gamblers among college students was 7.89%. This estimate is noteworthy because it is higher than that reported for adolescents, college students or adults in a previous study using meta-analytic procedures with studies conducted prior to 1997.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2007

Journal of Gambling Studies 2/2007 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Psychiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2017 | Buch

Pocket Guide Psychopharmaka von A bis Z

Im Pocket Guide finden Sie von A bis Z schnell und übersichtlich die "Erste-Hilfe"-Information rund um alle Psychopharmaka, die Sie auf Station und im Praxisalltag brauchen. Das Pocket-Buch passt bestens in die Kitteltasche. Auf eine ausführliche Darstellung der Störungen wurde bewusst verzichtet.

Autoren:
Prof. Dr. med. Otto Benkert, Prof. Dr. med. I.-G. Anghelescu, Prof. Dr. med. G. Gründer, Prof. Dr. med. P. Heiser, Prof. Dr. rer. Nat. C. Hiemke, Prof. Dr. med. H. Himmerich, Prof. Dr. med. F. Kiefer, Prof. Dr. med. C. Lange-Asschenfeldt, Prof. Dr. med., Dr. rer. nat., Dipl.-Psych. M.J. Müller, Dr. med., Dipl.-Kfm. M. Paulzen, Dr. med. F. Regen, Prof. Dr. med. A. Steiger, Prof. Dr. med. F. Weber

2016 | Buch

Klinikmanual Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Dieses Kitteltaschenbuch enthält übersichtlich und systematisch alle notwendigen Informationen zum schnellen Nachschlagen auf Station, in der Ambulanz oder im Konsildienst: Klare Handlungsanweisungen, Therapieempfehlungen und die notwendigen rechtlichen Hintergründe.

Herausgeber:
Prof. Dr. Dr. Frank Schneider