Skip to main content
main-content

16.03.2016 | Educational Review | Ausgabe 12/2016

Pediatric Nephrology 12/2016

Diuretics in the treatment of hypertension

Zeitschrift:
Pediatric Nephrology > Ausgabe 12/2016
Autor:
Douglas L. Blowey
Wichtige Hinweise

Answers to questions

1: e
2: a
3: b
4: b
5: d

Abstract

Diuretics have long been used for the treatment of hypertension. Thiazide diuretics are the most commonly prescribed diuretics for hypertension, but other classes of diuretics may be useful in alternative circumstances. Although diuretics are no longer considered the preferred agent for treatment of hypertension in adults and children, they remain acceptable first-line options. Diuretics effectively decrease blood pressure in hypertensive patients, and in adults with hypertension reduce the risk of adverse cardiovascular outcomes. Because of varied pharmacokinetic and pharmacodynamic differences, chlorthalidone may be the preferred thiazide diuretic in the treatment of primary hypertension. Other types of diuretics (e.g., loop, potassium sparing) may be useful for the treatment of hypertension related to chronic kidney disease (CKD) and other varied conditions. Common side effects of thiazides are mostly dose-related and involve electrolyte and metabolic abnormalities.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2016

Pediatric Nephrology 12/2016Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer
Bildnachweise