Skip to main content
main-content

Der Deutsche Krebskongress 2022

Veranstaltungshinweise, Fachinterviews und Kongressberichte

15.11.2022 | DKK 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Armut und Krebs: Zeit, den Teufelskreis zu durchbrechen!

15.11.2022 | DKK 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Chancen und Hürden der Präzisionsonkologie

15.11.2022 | DKK 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Die Lehren und Lektionen aus der Corona-Pandemie

Highlights

Illustration: Pankreas

15.11.2022 | DKK 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Stellschrauben für eine bessere Prognose bei Pankreaskrebs

Krebskranke mit einem Pankreaskarzinom haben immer noch eine schlechte Prognose. Aber das konsequente Anstreben einer R0-Resektion und die multimodale Therapie können das Überleben deutlich verbessern, betont ein Chirurg beim Krebskongress.

Portemonnaie

15.11.2022 | DKK 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Armut und Krebs: Zeit, den Teufelskreis zu durchbrechen!

Wer arm ist, hat ein höheres Krebsrisiko. Wer an Krebs erkrankt, hat ein höheres Armutsrisiko. Die aktuellen sozialpolitischen Maßnahmen reichen nicht aus, um dem entgegenzuwirken.

Rektumkarzinom

14.11.2022 | DKK 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Multimodale Therapie beim Rektumkarzinom ist eine Erfolgsstory!

Die Therapie von Patientinnen und Patienten mit Rektumkarzinom hat sich gewandelt, wurde auf dem Krebskongress berichtet: Ausschließlich neoadjuvante Strategien setzen sich durch – und es ist immer häufiger möglich, auf die Operation zu verzichten und das Rektum zu erhalten.

Prof. Dr. Alena Buyx auf dem DKK 2022

15.11.2022 | DKK 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Die Lehren und Lektionen aus der Corona-Pandemie

Die COVID-Pandemie hat viele Probleme offengelegt, aber infolge der Krise wurden auch neue Weichen gestellt. Welche, das hat eine prominente Runde um Virologen Streeck, Ethikerin Buyx und Gesundheitspolitiker Dahmen beim Krebskongress diskutiert.

Ärztin hält Blutplasma in der Hand

15.11.2022 | DKK 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Karriere made by Deutsche Krebshilfe

Die Deutsche Krebshilfe baut die Förderung des klinisch-wissenschaftlichen Nachwuchses noch weiter aus. Welche Projekte gibt es? Wer kann die Förderung erhalten? Und in welchem Umfang wird unterstützt? Infos und Erfahrungsberichte.

Illustration: Pankreas

15.11.2022 | DKK 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Stellschrauben für eine bessere Prognose bei Pankreaskrebs

Krebskranke mit einem Pankreaskarzinom haben immer noch eine schlechte Prognose. Aber das konsequente Anstreben einer R0-Resektion und die multimodale Therapie können das Überleben deutlich verbessern, betont ein Chirurg beim Krebskongress.

Prof. Dr. Peter Friedl im Labor beim Einrichten eines Multiphotonenmikroskops

15.11.2022 | DKK 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Krebspreisträger Peter Friedl: Vom Arzt zum Forscher

Prof. Dr. Peter Friedl, Träger des Deutschen Krebspreises 2008, forscht als Zellbiologe sehr erfolgreich sowohl an der Radboud University in Nijmegen, Niederlande, als auch am MD Anderson Cancer Center in Houston, Texas. Beim Jungen Forum auf dem DKK 2022 beschreibt er, wie er als Arzt zur Forschung kam und an welchen Themen er gerade arbeitet. 

Weitere Berichte vom DKK 2022

Deutscher Krebskongress 2022

Interviews und Berichte vom DKK

Wir waren für Sie vor Ort und haben Berichte und Interviews mit Expertinnen und Experten vom Krebskongress mitgebracht. Es ging zum Beispiel um die Frage, wer die Entscheidung für eine radikale Prostatektomie bereut. Und wir sprachen über die Umstellung in der Vorsorge des Zervixkarzinoms und den Stellenwert von HPV-Tests. Im Dossier finden Sie unsere gesammelten Beiträge.