Skip to main content
main-content

01.11.2018 | DKOU 2018 | Nachrichten

Hüftgelenks-Diagnostik: Sorgfältige Anamnese verhindert falsche Entscheidungen

Autor:
Dr. Claudia Bruhn
Die Anamnese ist ein wichtiger Baustein bei der Diagnostik von Hüftgelenksbeschwerden. In einem Vortrag auf dem DKOU wurde deutlich: damit lassen sich vorschnelle und vielleicht falsche Entscheidungen vermeiden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise