Skip to main content
main-content

Magazine | Zeitschrift

DNP - Der Neurologe & Psychiater

DNP - Der Neurologe & Psychiater 1-2/2017

Ausgabe 1-2/2017

Inhaltsverzeichnis ( 36 Artikel )

06.02.2017 | Editorial | Ausgabe 1-2/2017

Liquoranalyse — ein Schlüssel zur Differenzialdiagnostik

Professor Dr. med. Mathias Mäurer

06.02.2017 | Ausgabe 1-2/2017

Inhaltsverzeichnis

Springer Medizin

06.02.2017 | Medizin aktuell | Ausgabe 1-2/2017

Psyche — Mensch — Gesellschaft

Friederike Klein

06.02.2017 | DGPPN 2016 | Medizin aktuell | Ausgabe 1-2/2017

Big Data I: Entwicklung verschlafen?

Friederike Klein

06.02.2017 | Medizin aktuell | Ausgabe 1-2/2017

Big Data II: Selbstlernende Software erkennt Psychosegefahr

Thomas Müller

06.02.2017 | Morbus Alzheimer | Medizin aktuell | Ausgabe 1-2/2017

Alzheimer-Prädiktion — noch Zukunftsmusik

Friederike Klein

06.02.2017 | Medizin aktuell | Ausgabe 1-2/2017

Sanfte Psychotherapie — noch zu schön, um wahr zu sein

Friederike Klein

06.02.2017 | Medizin aktuell | Ausgabe 1-2/2017

Unbedingt jetzt schon vormerken! — 30. AGNP-Symposium in München im Herbst 2017

Jens Wiltfang, Johannes Thome, Golo Kronenberg

06.02.2017 | Medizin aktuell_Leserbriefe | Ausgabe 1-2/2017

Fehlinterpretation von Laborwerten

Dr. med. Hans-Klaus Goischke

06.02.2017 | Medizin aktuell_Leserbriefe | Ausgabe 1-2/2017

Replik der Autoren des Beitrages „Sicherheitsmaßnahmen und Abwägung der Risiken in der RRMS-Therapie“ (DNP — Der Neurologe und Psychiater 11/2016, S. 42 ff.)

Dr. med. Steffen Pfeuffer, Kollegen

06.02.2017 | Zwangsstörung | Literatur kompakt | Ausgabe 1-2/2017

Neue Studien zu Zwangsstörungen

Prof. Dr. med. Ulrich Voderholzer, Dr. Dipl. Psych. Stefan Koch

06.02.2017 | Schlafapnoe | Fortbildung | Ausgabe 1-2/2017

Die obstruktive Schlafapnoe als zusätzliche Diagnose

Professor Dr. med. Daniel Eschle

06.02.2017 | Multiple Sklerose | Fortbildung | Ausgabe 1-2/2017

Mit Memantine die kognitiven Störungen bei MS bekämpfen?

Prof. Dr. med. Mathias Mäurer

06.02.2017 | Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen | Fortbildung | Ausgabe 1-2/2017

Persönlichkeitsstörungen im Jugendalter sind kein „lebenslanges Schicksal“

Univ. Prof. Dr. med. Kathrin Sevecke, Dr. med. Martin Fuchs

06.02.2017 | Neurologische Diagnostik | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 1-2/2017

Das A & O der Liquordiagnostik

Prof. Dr. med. Hayrettin Tumani, PD Dr. Dr. Manfred Uhr, Dr. med. Manfred Wick, Prof. Dr. med. Brigitte Wildemann

06.02.2017 | Psychiatrie und Psychosomatik | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 1-2/2017

Moderne Versorgungsformen in der Psychiatrie

Dr. med. Dipl. Psych. Steffi Koch-Stoecker, Prof. Dr. med. Martin Driessen

06.02.2017 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1-2/2017

Zulassungsantrag angenommen

Springer Medizin

06.02.2017 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1-2/2017

Monatliche Migränetage reduziert

Springer Medizin

06.02.2017 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1-2/2017

Zuzahlungsfreie Option bei nicht malignen Schmerzen

Springer Medizin

06.02.2017 | Industrieforum | Ausgabe 1-2/2017

Schizophrenie: Stabilität im Alltag fördern

red

06.02.2017 | Industrieforum | Ausgabe 1-2/2017

Neuer Antikörper erweitert MS-Therapiespektrum

Dr. Marion Hofmann-Aßmus

06.02.2017 | Industrieforum | Ausgabe 1-2/2017

MS — niedrige Behandlungsfrequenz und weniger Monitoring!

Dr. Yvette Zwick

06.02.2017 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1-2/2017

Wirbelsäulensyndrome — Kasuistiken

Springer Medizin

06.02.2017 | Industrieforum | Ausgabe 1-2/2017

MS — Immunmodulator mit lang anhaltender klinischer Wirksamkeit

Dr. Thomas Riedel

06.02.2017 | Industrieforum | Ausgabe 1-2/2017

Keine Anfallsfreiheit unter Monotherapie? Kompatibel kombinieren!

Dr. Matthias Herrmann

06.02.2017 | Industrieforum | Ausgabe 1-2/2017

MS — generisches Glatirameracetat verfügbar

Dr. Günter Springer

06.02.2017 | Industrieforum | Ausgabe 1-2/2017

Rasche Wirksamkeit von Idarucizumab in Notfallsituationen bestätigt

Springer Medizin

06.02.2017 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1-2/2017

Eslicarbazepin jetzt auch für Kinder zugelassen

Springer Medizin

06.02.2017 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1-2/2017

Zulassungserweiterung bei infantiler Zerebralparese

Springer Medizin

06.02.2017 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1-2/2017

Lacosamid zur Monotherapie fokaler Epilepsien zugelassen

Springer Medizin

06.02.2017 | Praxis konkret_Wirtschaft + Recht | Ausgabe 1-2/2017

Gestaltungstipps für Gesellschaftsverträge

Dr. Alexander Böck

06.02.2017 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1-2/2017

Bundesteilhabegesetz seit dem 1. Januar 2017 in Kraft

Friederike Klein

06.02.2017 | Praxis konkret_IT + Online | Ausgabe 1-2/2017

ISDN-Abschied ohne Schrecken

Hannes Rügheimer

06.02.2017 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1-2/2017

E-Card: Ingenico Healthcare erhält Zulassung für Tests

Rebekka Höhl

06.02.2017 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1-2/2017

medatixx rüstet nach

Rebekka Höhl

06.02.2017 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1-2/2017

Aufschwung für den eHBA

Rebekka Höhl

Aktuelle Ausgaben

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher