Skip to main content
main-content

Magazine | Zeitschrift

DNP - Der Neurologe & Psychiater

DNP - Der Neurologe & Psychiater 12/2016

Ausgabe 12/2016

Ausgabe als ePaper lesen

Inhaltsverzeichnis ( 36 Artikel )

28.11.2016 | Editorial | Ausgabe 12/2016

Sollte man Parkinson-Patienten überhaupt stationär behandeln?

Prof. Dr. med. Wolfgang Jost

28.11.2016 | Ausgabe 12/2016

Inhaltsverzeichnis

Springer Medizin

28.11.2016 | Medizin aktuell | Ausgabe 12/2016

„(Um) Denken erwünscht“ — dem Schmerz auf der Spur

Dr. Andreas Häckel

28.11.2016 | Medizin aktuell | Ausgabe 12/2016

Der Vagusnerv könnte bei Schmerzen eine vermittelnde Rolle spielen

Dr. Andreas Häckel

28.11.2016 | Medizin aktuell | Ausgabe 12/2016

Nicht nur der Trigeminus steckt hinter Neuralgien

Dr. Wiebke Kathmann

28.11.2016 | Medizin aktuell | Ausgabe 12/2016

Gene und multikulturelle Aspekte

Dr. Wiebke Kathmann

28.11.2016 | Medizin aktuell | Ausgabe 12/2016

Innovationen ausgezeichnet

red

28.11.2016 | Schizophrenie | Literatur kompakt | Ausgabe 12/2016

Neue Studien zu Schizophrenie

Prof. Dr. med. Hans-Peter Volz

28.11.2016 | Schizophrenie | Literatur kompakt_Schizophrenie | Ausgabe 12/2016

Mit Antidepressiva auch gegen die Negativsymptomatik

Prof. Dr. med. Hans-Peter Volz

28.11.2016 | Schizophrenie | Literatur kompakt_Schizophrenie | Ausgabe 12/2016

Therapieresistente Schizophrenie: die erste Wahl muss nicht die beste sein

Prof. Dr. med. Hans-Peter Volz

28.11.2016 | Cannabinoide | Literatur kompakt_Schizophrenie | Ausgabe 12/2016

Cannabis und Psychose — ein kausaler Zusammenhang?

Prof. Dr. med. Hans-Peter Volz

28.11.2016 | Cannabinoide | Literatur kompakt | Ausgabe 12/2016

Mortalität bei Psychosen vergrößert sich nicht durch Cannabis

Prof. Dr. med. Hans-Peter Volz

28.11.2016 | Epilepsie | Fortbildung | Ausgabe 12/2016

Musikogene Epilepsie

Prof. Dr. med. Dr. phil. Stefan Evers

28.11.2016 | Rechtsmedizin | Fortbildung | Ausgabe 12/2016

In der medizinischen Begutachtung ist Fortbildung notwendig und möglich

Prof. Dr. med. Peter W. Gaidzik

28.11.2016 | Pädiatrische Neurologie | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 12/2016

Was bei der pädiatrischen multiplen Sklerose zu beachten ist

Dr. rer. nat. Stina Schiller, Dr. med. Wiebke Stark, Prof. Dr. med. Jutta Gärtner

28.11.2016 | Posttraumatische Belastungsstörung | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 12/2016

Psychotraumatologie und PTBS

Prof. Dr. med. Robert Bering, Dipl. Psych Claudia Schedlich, Dipl. Psych. Gisela Zurek

28.11.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 12/2016

Hoffnung bei Muskelatrophie Typ I

Springer Medizin

28.11.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 12/2016

7. Oppenheim-Förderpreis

Springer Medizin

28.11.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 12/2016

Alternative Add-on-Therapie bei Epilepsie

Springer Medizin

28.11.2016 | Industrieforum | Ausgabe 12/2016

Real-world-Daten zur Schlaganfallprophylaxe

Dr. Marion Hofmann-Aßmus

28.11.2016 | Industrieforum | Ausgabe 12/2016

6-Jahres-Daten: Antikörper hält MS langfristig in Schach

Thomas Müller

28.11.2016 | Industrieforum | Ausgabe 12/2016

Neue Option bei MS — auch bei primär progredienter Form wirksam

Dr. Marion Hofmann-Aßmus

28.11.2016 | Industrieforum | Ausgabe 12/2016

MS — Elektronischer Injektomat unterstützt die Adhärenz

Dr. Marion Hofmann-Aßmus

28.11.2016 | Industrieforum | Ausgabe 12/2016

Schlaganfall — Bedeutung des Vorhofflimmerns in der Sekundärprävention

Dr. Andreas Häckel

28.11.2016 | Industrieforum | Ausgabe 12/2016

Neues Parkinson-Medikament mit dualem Wirkprinzip

Dr. Martina-Jasmin Utzt

28.11.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 12/2016

Günstiges Pflaster gegen starke Schmerzen

Springer Medizin

28.11.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 12/2016

Sortimenterweiterung Epilepsie

Springer Medizin

28.11.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 12/2016

Grant for Multiple Sclerosis Innovation“ 2016

Springer Medizin

28.11.2016 | Praxis konkret_Wirtschaft + Recht | Ausgabe 12/2016

Praxischefs ziehen Lehren aus den Voten

Matthias Wallenfels

28.11.2016 | Praxis konkret_Wirtschaft + Recht | Ausgabe 12/2016

Abrechnung: Probelauf gegen Widerspruchsbürokratie

Christian Beneker

28.11.2016 | Praxis konkret_Wirtschaft + Recht | Ausgabe 12/2016

Patienten wollen die Online-Verordnung

Marco Hübner

28.11.2016 | Praxis konkret_IT + Online | Ausgabe 12/2016

Teure EDV-Updates wegen AMNOG?

Rebekka Höhl

28.11.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 12/2016

MicroNova mit neuer Partner-Schnittstelle

red

28.11.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 12/2016

Digitale Gesundheitsangebote

Rebekka Höhl

28.11.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 12/2016

Malware: Locky schlägt wieder zu

red

28.11.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 12/2016

Neuer Standard zur Risikoanalyse

red

Aktuelle Ausgaben

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher