Skip to main content
main-content

Magazine | Zeitschrift

DNP - Der Neurologe & Psychiater

DNP - Der Neurologe und Psychiater 3/2015

Ausgabe 3/2015

Inhaltsverzeichnis ( 39 Artikel )

01.03.2015 | Editorial | Ausgabe 3/2015

Leistungsorientierte Bezahlung — schafft sie wirklich mehr Qualität?

Prof. Dr. med. Giovanni Maio M.A. phil.

01.03.2015 | Ausgabe 3/2015

Inhaltsverzeichnis

Urban & Vogel

01.03.2015 | Medizin aktuell | Ausgabe 3/2015

Neurointensivmediziner auf philosophischen Pfaden

Thomas Müller

01.03.2015 | Medizin aktuell | Ausgabe 3/2015

Neue Antikoagulanzien: Furcht vor schweren Blutungen unbegründet

Thomas Müller

01.03.2015 | Medizin aktuell | Ausgabe 3/2015

Lysieren oder nicht lysieren? Quick, aPTT und Thrombinzeit geben Auskunft

Thomas Müller

01.03.2015 | Medizin aktuell | Ausgabe 3/2015

Neue S3-Leitlinien zum Umgang mit Alkohol- und Tabakabusus

Manuela Arand

01.03.2015 | Medizin aktuell | Ausgabe 3/2015

Das steht hinter den Leitlinien

Manuela Arand

01.03.2015 | Medizin aktuell_Pro & Kontra | Ausgabe 3/2015

Wird ADHS im Kindes- und Jugendalter überdiagnostiziert?

Prof. Dr. Gerd Glaeske, Prof. Dr. Dr. Tobias Banaschewski

01.03.2015 | Literatur kompakt | Ausgabe 3/2015

Neue Studien zur Demenz

Prof. Dr. med. Michael Hüll MSc

01.03.2015 | Literatur kompakt | Ausgabe 3/2015

Benzodiazepine erhöhen das Risiko einer Alzheimer-Demenz

Dr. med. Detlef Wietelmann

01.03.2015 | Literatur kompakt | Ausgabe 3/2015

Citalopram bei Verhaltensstörungen im Rahmen einer Demenz

Prof. Dr. med. Michael Hüll MSc

01.03.2015 | Literatur kompakt | Ausgabe 3/2015

Prädiktor einer guten Response auf ChEI

Prof. Dr. med. Michael Hüll MSc

01.03.2015 | Literatur kompakt | Ausgabe 3/2015

Hypothyreose ohne Einfluss auf kognitive Fähigkeiten?

Dr. med. Peter Trinkler

01.03.2015 | Buchtipp | Ausgabe 3/2015

Altersmedizin praxisnah für Fachärzte und Wissenschaftler

Prof. Dr. med. Michael Hüll

01.03.2015 | Fortbildung | Ausgabe 3/2015

Hypnotherapie in der Suchtbehandlung

Dr. Francesca Scarpinato-Hirt, Christel Lüdecke

01.03.2015 | Fortbildung | Ausgabe 3/2015

Alzheimer-Diagnose bei Jüngeren

Dr. Marion Ortner, Prof. Dr Janine Diehl-Schmid

01.03.2015 | Fortbildung | Ausgabe 3/2015

EMDR — jenseits der Psychotraumatherapie

Dr. med. Michael Hase, Dr.med. Ute Mirian Balmaceda, Dr.med. Arne Hofmann

01.03.2015 | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 3/2015

Die Parkinson-Psychose

Dr. med. Jiri Koschel, Prof. Dr. med. Wolfgang Jost

01.03.2015 | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 3/2015

Welches Langzeit-Antipsychotikum für welchen Schizophreniepatienten?

Prof. Dr. med. Matthias Dose

01.03.2015 | Industrieforum | Ausgabe 3/2015

MS — die Krankheitsaktivität früh und konsequent eindämmen

Christine Vetter

01.03.2015 | Industrieforum | Ausgabe 3/2015

Schizophrenie: Die Barriere „Nicht-Adhärenz“ überwinden

Dagmar Jäger-Becker

01.03.2015 | Industrieforum | Ausgabe 3/2015

Adulte ADHS: Symptomverschiebung beachten

Dagmar Jäger-Becker

01.03.2015 | Industrieforum | Ausgabe 3/2015

Gastrointestinale Störungen bei Parkinson

Dr. Martina-Jasmin Utzt

01.03.2015 | Kurz gemeldet | Ausgabe 3/2015

Webinar zur individualisierten Arzneimitteltherapie

Urban & Vogel

01.03.2015 | Kurz gemeldet | Ausgabe 3/2015

Gegen den Schmerz

Urban & Vogel

01.03.2015 | Kurz gemeldet | Ausgabe 3/2015

In vielen Wirkstärken

Urban & Vogel

01.03.2015 | Kurz gemeldet | Ausgabe 3/2015

Aufstieg in die Second-line

Urban & Vogel

01.03.2015 | Kurz gemeldet | Ausgabe 3/2015

Ginkgo-Extrakt kann kognitive Leistungen positiv beeinflussen

Dr. Michael Hubert

01.03.2015 | Industrieforum | Ausgabe 3/2015

Alkoholsucht — jedes Glas weniger zählt

Friederike Klein

01.03.2015 | Industrieforum | Ausgabe 3/2015

LDX bei ADHS: Hohe Effektstärke im Praxisalltag

Dr. Gunter Freese

01.03.2015 | Industrieforum | Ausgabe 3/2015

„Time is brain“ gilt auch bei Multipler Sklerose

Dr. Carin Szostecki

01.03.2015 | Industrieforum | Ausgabe 3/2015

Schnelle Deeskalation bei agitierten schizophrenen oder bipolaren Patienten

Dagmar Jäger-Becker

01.03.2015 | Praxis konkret_Berufspolitik | Ausgabe 3/2015

Kein Kahlschlag in der fachärztlichen Versorgungslandschaft

Norbert Fischer

01.03.2015 | Praxis konkret_Berufspolitik | Ausgabe 3/2015

Neue Abrechnungssystematik im organisierten Not(-fall)dienst

Norbert Fischer

01.03.2015 | Praxis konkret_Wirtschaft + Recht | Ausgabe 3/2015

Noch drängen Patienten nicht auf die ärztliche Zweitmeinung

Matthias Wallenfels

01.03.2015 | Praxis konkret_Wirtschaft + Recht | Ausgabe 3/2015

Verschärfung der Folgen des Zahlungsverzugs im Geschäftsverkehr

Dr. jur. Gwendolyn Gemke

01.03.2015 | Praxis konkret_Abrechnungstipps | Ausgabe 3/2015

Auf korrekte Rechnungsstellung achten

Dr. med. Heiner Pasch

01.03.2015 | Praxis konkret_Abrechnungstipps | Ausgabe 3/2015

Psychotherapie in Kleingruppen bei Kindern und Jugendlichen endlich im EBM

Dr. med. Heiner Pasch

01.03.2015 | Praxis konkret_IT + Online | Ausgabe 3/2015

Ärzte kommen im Internet so schlecht nicht weg

Helmut Laschet

Aktuelle Ausgaben

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher